Ich muss euch jetzt

Schuschu01
Schuschu01
31.05.2009 | 11 Antworten
einmal eine Frage stellen, ich hoffe ich bekomm wirklich ehrlich Antworten. Einige von euch haben ja mit bekommen, das die Freundin meines Ex Freundes alles von ihm bezahlte wieder haben wollte, wie z.b das spielzeug, meine geschenke, kleidung von den kids usw.

wie einige von ech mir geraten haben, habe ich mit meinem ex noch einmal das gespräch gesucht. er vertritt den standpunkt, das es leichter für "alle" beteiligten wäre, wenn er die kinder auch mal mit ihr gemeinsam haben könnte um viell. mal etwas zu unternehmen oder so? Ich möchte aber, das seine Freundin sich von meinen Kids fern hält. Sie eifert auf die kinder, nimmt ihnen alles, sie verbietet ihm zu mir zu kommen um mit der großen auf den spielplatz zu gehen usw.

wenn er die kids sehen will, muss ich einmal die woche zu seinen eltern fahren, da sieht er sie dann zwei stunden und das mehr oder weniger heimlich.

das ist doch auch für die kinder kein zustand. vor allem weil die große so sehr an ihm hängt.

meine Frage:
bin ich eine schlechte mutter weil ich nicht möchte, das sie in die näher meiner kinder kommt? Ich möchte es auch nicht auf einen versuch ankommen lassen, da das vertrauen einfach völlig weg ist.
mir wird das vorgeworfen.

wie würdet ihr entscheiden?

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
also wenn er die Kinder von deiner Seite aus jederzeit sehen darf dann bist du eh schon einen großen Schritt auf ihn zu gegangen. Und ich finde dann muss er sich entscheiden, denn wohin soll das noch führen... Wird sie dann zur Einschulung sagen, der Papa darf nur gehen wenn du nicht dabei bist aber dafür sie. Ne, also ich finde es ja schon den Oberhammer, dass sie die Sachen zurück verlangt hat aber noch trauriger das dein Ex da nichts dagegen gesagt hat, schließlich sind es eure Kinder. Würde an deiner Stelle nicht nachgeben, sie wusste ja das er Kinder bzw damals dann ein Kind hat als sie zusammen gekommen sind und somit worauf sie sich einlässt und meines Erachtens hat sie absolut keine Rechte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2009
10 Antwort
dann liegt die entscheidung aber an ihm
kann nicht verstehen wie ihm seine freundin wichtiger sein kann als seine kinder! ist mir unbegreiflich!
julchen819
julchen819 | 31.05.2009
9 Antwort
er kann die
kinder haben wann er will, aber eben ohne sie. aber sie sagt, er darf die kinder nur sehen, wenn sie auch dabei sein kann.
Schuschu01
Schuschu01 | 31.05.2009
8 Antwort
bitte versteht es nicht
falsch, ich habe mich damals von ihm getrennt und ich bin weder eifersüchtig noch sonst irgendwas. wir hatten uns ja am anfang sogar noch verstanden, bis die geburt der zweiten näher rückte. und seit die kleinste da ist, spinnt sie. das ändert sich auch nicht mehr, ich hatte versucht mit ihr zu reden, aber das nützt nichts, sie dreht einem das wort im mund um. der höhepunkt war jetzt eben, das sie alles was er jemals bezahlt hat zurück gefordert hat. sogar das geburtsgeschenk, weihnachtsgeschenk und taufgeschenk von der kleinen.
Schuschu01
Schuschu01 | 31.05.2009
7 Antwort
Hätte
mir von meinem Ex mal so viel feingefül gewünscht. Der hat unserem Sohn nämlich alle paar Wochen ne neue vor die Nase gesetzt und möchte auch nicht erwähnen müßen was das manchmal für... waren. Leider habe ich damals laut Jugendamt kein recht ihm vorzuschreiben das es für die psyche des Kindes nicht gut ist ständig neue frauen an seiner Seite zusehen. Auf kurz oder lang wirrst du ihm sicherlich das zugeständnis machen müßen was mit kid und Freundin zu machen. Würde im Gespräch dann vielleicht nur ihn bitten Sie nicht mit Kind allein zu lassen. Schlechte Mutter bist du nicht jede will nur das beste für ihr Kind und das man da lieber ein wenig übervorsichtig ist als sich nachher vorwürfe zu machen ist doch vollkommen klar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2009
6 Antwort
klingt vielleicht doof
aber wenn du nen neuen freund hättest dürfte er deine kinder auchnicht sehen??? ich weiß zwar nicht genau was vorgefallen ist, aber der papa hat, wenn ihr gemeinsames sorgerecht habt, die gleichen rechte und pflichten. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2009
5 Antwort
schwer zu sagen
ich muss als erstes mal sagen, dass dein ex kein guter vater ist! wie kann das denn bitte sein, dass du ihm die kinder bringen musst, damit er sie heimlich sehen kann? entweder er will seine kinder sehen und das offen und von ihm organisiert oder er hat eben einfach mal pech gehabt! und dass du nicht möchtest, dass die neue eure kinder bekommt, kann ich sehr gut nachvollziehen. wenn er aber sagt, dass er die kinder z.bsp. alle 2 wochen übers wochenende nimmt, dann wird es sich nicht vermeiden lassen und sollte dann auch nicht verhindert werden, auch wenn es schwer für dich sein wird.
julchen819
julchen819 | 31.05.2009
4 Antwort
------
Ich würde auch wie Du entscheiden. Was hat den seine Freundin mit Deinen Kindern zu tun. Das geht sie überhaupt nix an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2009
3 Antwort
nein...
du bist keine schlechte mutter. du bist ein mensch mit gefühlen und natürlich möchtest du deine kinder von der neuen frau fernhalten. mir würde das auch zu sehr wehtun. da du dir aber schon gedanken machst, bist du wohl auf dem weg, dem treffen irgendwann zu zustimmen. irgendwann steht man da drüber denke ich. warum muss er die kinder heimlich sehen? das würde ich aber nicht mitmachen.
mahaenvoy
mahaenvoy | 31.05.2009
2 Antwort
versteh dich
hey, ganz ehrlich würd der erzeuger hier auftauchen und würd mein sohn sehen wollen und mitnehmen wollen damit sie was zu dritt machen können würd ich es im kleinkindalter auch nicht zu lassen!!! versteh dich da schon!!! und wenn man bei son nen punkt von schlechte mutter spricht find ich es unmöglich schelchte mütter sind die kinder vernachlässigen usw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2009
1 Antwort
...........
Ich weiß ja nicht wirklich was alles vorgefallen ist, muss jedoch sagen, das ich es wenig finde wenn der Papa seine Kinder jede Woche für zwei Stunden in deiner Gegenwart sehen darf. Wenn du nicht möchtest das seine derzeitige Freundinn Kontakt zu deinen Kindern hat, finde ich es in Ordnung. Würde aber Vorschlagen nochmals ein Gespräch mit deinem EX zu führen, denn wie du bereits sagst ist es für die Kinder wirklich kein Zustand so. Ich denke sie wollen bestimmt mal etwas mit dem Papa unternehmen und der Papa wahrscheinlich auch mit seinen Kindern. Ihr findet bestimmt eine Lösung.
Flo80
Flo80 | 31.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Amträge stellen
25.01.2012 | 4 Antworten
stellen angebot
20.01.2011 | 16 Antworten
wie bekomm ich den bauch weg?
17.08.2010 | 7 Antworten
Raue Stellen im Gesicht
20.02.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading