kann umgangsrecht erzwungen werden?

lina212
lina212
28.04.2009 | 6 Antworten
meine maus ist nun 5 mon u plötlich bekam ich heute post voom jugendamt weil der erzeuger sich \\"hilfesuchend\\" ans amt gewandt. ich will nicht das er meine tochter sieht er nimmt drogen, ist vorbestraft u wollte mich auch zur abtreibung drängen hat mich während der ssw geschlagen und hat sich bis heut nur 2 mal bei mir gemeldet aber nicht einmal nach meiner maus gefragt.
muss ich ihm meine maus zeigen?
will auch nicht das er unter beaufsichtigung vom amt auf meinem kind \\"los gelassen\\" wird.

was kann ich denn nur tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
umgangsrecht
hat er auf jeden Fall, wenn auch nur mit einer person vom Jugendamt. Denn es ist für das Kind ganz wichtig , den Umgang zu beiden Elternteilen zu haben, auch wenn der Vater Drogen nimmt, schlägt..., damit es später auch selber sagen kann, nein mit so einem Vater möchte ich nichts zu tun haben und du die Vorwürfe nicht abbekommst, ich durfte meinen Vater nie kennenlernen.
henkeltasse
henkeltasse | 29.04.2009
5 Antwort
ich kenn mich da auch nicht perfekt aus aber
gesetzlich hat er sicher ein recht sein kind zu sehen egal wie schlecht er ist aber ich hoffe das du wenigstens dabei sein kannst viel glück
oeznur
oeznur | 29.04.2009
4 Antwort
@Gioia81
das sind ja harte worte!unglaublich was die sich rausnehmen, wozu alleiniges sogrrecht?werde alles tum um es meinem kind zu ersparen kontakt mit diesem kerl zu haben....
lina212
lina212 | 29.04.2009
3 Antwort
kenn mich da
zwar nicht aus, aber wenn das wirklich so ein Kerl ist, und er auch noch vorbestraft ist, dann kann das Jugendamt das ja auch nachprüfen. Du musst Ihnen die Situation erklären...etwas anderes bleibt dir wohl kaum übrig. Alles Gute
Gioia81
Gioia81 | 29.04.2009
2 Antwort
Amt
versuche ihm durch das Amt das Umgangsrecht zu entziehen, aber das wird sicher nicht einfach...zu mir hat mal eine vom Jugendamt gesagt :"ein schlechter Vater ist besser als keiner".... ich war geschockt...
Leni1981
Leni1981 | 29.04.2009
1 Antwort
Er hat ein Recht darauf die kleine zusehen.
Wenn du es nicht zulässt wird er sich einen anwalt suchen und es gerichtlich versuchen. Dann kläre doch vllt ab, ob du nicht die zu beaufsichtigte person sein kannst. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 29.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie kann ich das Umgangsrecht regeln?
01.09.2015 | 5 Antworten
Umgangsrecht
18.03.2011 | 19 Antworten
Umgangsrecht wird gerichtlich geregelt
08.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading