Ich brauche DRINGEND Rat (leider sehr lang)

aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy
15.04.2009 | 39 Antworten
Also ich habe folgendes Problem:


Am besten erzähle ich erstmal die Vorgeschichte:

Meine Tochter ist aus meiner letzten Beziehung als Wunschkind hervorgegangen. Vorallem seitens des Vaters. Als ich dann schwanger war sollte ich plötlich abtreiben, er hat sich zum absoluten A***loch entwickelt, hat mich zu 90% der Schwangerschaft alleinegelassen, mich immer mehr wie Dreck behandelt, beleidigt, mich von Anfang bis Ende in ALLEM belogen (sogar in seinem Alter, aber das war noch die kleinste Sache), mich mehrmals aufs übelste betrogen, hat andauernd Schluss gemacht und mich sogar im 7. Monat einmal richtig verprügelt. Er wollte die Kleine nie, seine Familie vorallem sein Vater standen ihm im Nacken und er hat sich immer mehr zu dem entwickelt wie sein eigener Vater war und ist. Hat dann auch bei ihm gewohnt und kam "wenn" wir zusammen waren alle 2 Wochen mal für ne Nacht .. im Krankenhaus bei der Geburt habe ich ihn das erste mal seit 6 Wochen wiedergesehen, obwohl wir "zusammen" waren. Und selbst da wollte er kurz bevor ich in den Kreissaal kam abhauen und es beenden weil er mich und die Kleine nicht wollte.

Nunja, dann war sie da, alles ging genauso weiter.. belogen, betrogen, wie Dreck behandelt, die Kleine hat ihn nicht interessiert.. das Ende vom Lied: Ich bin zurück in meine Heimatstadt gezogen, 600 km weit weg von ihm .. was aber schon vor der Schwangerschaft klar war, wir wollten sogar gemeinsam wegziehen (wollten auch heiraten).

Dann habe ich bis zu ihrem 1. Geburtstag immer wieder versucht sein Interesse an ihr zu wecken, habe Fotos geschickt, mich gemeldet, gemacht und getan .. es kam nichts. Absolutes Desinteresse. Dann hatte ich irgendwann die Schnauze voll und hab mir gedacht was solls.

Er zahlt natürlich auch keinen Unterhalt, was mittlerweile schon vor Gericht gelandet ist (seitens Jugendamt). Auch auf deren Briefe hat er nicht reagiert, ist sogar ofiziell nicht "auffindbar", also nirgends gemeldet. Dann habe ich Ende letzten Jahres den Kontakt wieder zu ihm (über ein Internetspiel) gesucht, nur um ihn darauf hinzuweisen dass er die Briefe mal beantworten sollte weil er sonst bald wirklich die Polizei vor der Tür stehen hat (es wurde auch eine Anzeige wegen Verletzung der Unterhaltspflicht gemacht). Letzendlich hab ich dann wieder versucht den Kontakt zu halten, ihn zum "Vatersein" zu animieren.

Und nun ist es so dass wir seit dem, ca. 5 Monate, regelmäßig telefonieren. Er ruft immer Abends an, wenn die Maus schon im Bett ist, fragt kurz wie gehts ihr und das wars dann im Bezug auf sie. Fragt weder von sich aus nach Fotos, noch danach mal mit ihr zu sprechen. Gestern war das 2. Mal das er sie dann am Tel hatte, allerdings nur weil sie mir den Höhrer wegriss. Da ist keinerlei Bezug, er weiß nichtmal was er zu ihr sagen soll, kam sogar mit "Hier ist der Onkel".

Jetzt bin ich total durch den Wind.. mittlerweile wär es mir sogar am Liebsten den Kontakt ganz abzubrechen .. ich weiß überhaupt nicht mehr was Richtig ist und was Falsch. :( Auch wegen seiner Familie, seinen Lügen .. allem einfach. Ich möchte eigentlich absolut nicht dass die Aleena mit solchen Menschen Kontakt hat (der Vater wollte sie mir aus dem Bauch schlagen lassen - nur mal ein kleiner Einblick).

Dann kommt hinzu das ich endlich wen kennengelernt hat mit dem sich grad was entwickelt - auch wenns im Moment noch Chaos ist, aber WENN es was wird, dann ist es DER MANN! - und die beiden kommen so super miteinander aus, jetzt schon eine total gefühlvolle Bindung.



Auf jeden Fall habe ich gerade mit dem "Vater" gesprochen und auf einmal stellt er sich vor doch mal vorbei zu kommen (was ja bisher angeblich nie möglich war) .. will natürlich auch gleich ein WE hier bleiben .. und "sagt" er will ja doch für sie da sein. Aber ich weiß eigentlich dass er beim Nächsten Anfall sowieso wieder drauf sch****.


Was mache ich jetzt ?!?!?! :(


Eigentlich war ich immer der Meinung, das Beste fürs Kind. Aber was ist in diesem Fall das Beste ?!?!? Alles was zwischen uns war sollte nichts mit ihr und ihm zutun haben .. aber allein was er ihr die letzten 2 1/2 Jahre angetan hat. Zumal ich nicht glaube dass er es wirklich ernst meint. Er wehrt sich auch weiterhin dagege auch nur einen € Unterhalt zu zahlen, oder selbst mal vllt ne Karte oder ein Kuscheltier zum Geburstag.. sobald das Thema Geld anfängt, wird er gleich wieder richtig frech.



Und im Bezug auf meine eventuelle neue Beziehung.. wo die Maus dann endlich ne Familie hätte.. da wäre dann auch wieder alles durcheinander, weil der Mann denkt dass Aleenas Vater sich nicht interessiert und in unserem Leben keine Rolle mehr spielt (was ja auch eigentlich so ist).



Sorry für diesen mega Text, aber es ist wirklich wichtig. Ich bin total am Ende was dieses Thema betrifft und weiß nicht was das Richtige ist für Aleena.


Bitte sagt mir eure ehrliche Meinung was ihr tun würdet. Auch im Betracht dadrauf was alles passiert ist.



Lieben Gruß und dickes Dankeschön !

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten (neue Antworten zuerst)

39 Antwort
Ich kann deine angst verstehen
geht mir seit jahren genauso. irgendwann habe ich den strich gezogen weil er sein kind nicht sehen wollte und habe es aufgegeben. wenn er die kleine sehen will, dann sag ihm "nur unter aufsicht vom jugendamt" da du dich nicht wohlfühlst wenn er zu euch nach hause kommt. er hatte nie kontakt und die anfänge sollten behutsam sein und da sind die vom jugendamt genau richtig. wenn er nein sagt, dann wollte er nicht den kontakt zur kleinen und sorry das so hart sagen zu müssen... dann lass für dich und deiner kleinen das leben ruhig weiter gehen ohne ihn. du brauchst dir nichts vorwerfen, du hast alles getan und das nicht nur einmal sondern immer wieder. lass ihn los, er wird zurück kommen wenn er bereit dazu ist. ich hoffe und ich wünsche dir vom ganzen herzen viel, viel kraft um da drüber zu stehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
38 Antwort
Menschenwürde
Also, wenn ich dich richtig verstehe dann..... ....ist der Erzeuger deines Kindes, ein Mann der dein Kind nie wollte, dich demütigt in dem er dich schlägt, kein Verantwortungsbewusstsein gegenüber dir und dem Kind hat und weder emotional noch finanziell für euch einsteht, dem seine Bedürfnisse und Wünsche über allem steht was dir und deinem Kind wichtig wäre? Dem Begriffe wie Respekt, Liebe, Verständnis völlig fremd sind? Ich glaube schon das ein Mensch im Laufe seines Lebens seine Meinung über bestimmte Dinge verändern kann, aber seinen Charakter niemals!!! Ein Egomane ertster Güte!! Wie möchtest du das später einmal deinem Kind erklären wenn sie dich fragt warum dieser Mensch ihr Vater ist? Wie willst du deine Tochter zu einer Frau erziehen die mit geradem Rücken, Selbstvertrauen, Verstand und einer gesunden Portion Selbstwert durch das Leben geht? Wie gesund soll ihr Verhältnis zu Männern werden wenn ihr "Vater" ein Primat mit dem IQ und EQ einer Kellertreppe ist? Der Leidensdruck den Frauen bereit sind auszuhalten kann kaum noch überboten werden. Frage dich, ob der Grund warum du ihn nicht in die Wüste schickst wirklich deine Tochter ist? Aus Erfahrung weiß ich , die meisten Frauen suchen sich einen Mann der dem eigenen Vater am ähnlichsten ist. Du bist ein wertvoller Mensch und niemand hat das Recht dich so zu behandeln!! Egal was man dir evt. mal als Kind erzählt hat! Kopf in den Nacken, du bist der wichtigste Mensch für dein Kind er ist ihr egal!! Viel Kraft, aber ich bin sicher die hast du. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
37 Antwort
guten morgen süsse...
muss dir auch mal antworten. du bist bis jetzt ohne ihn super klargekommen. ich würde es ihm nicht so einfach machen. melde du dich doch nicht bei ihm...wenn die polizei vor seiner tür steht, nicht dein problem. das er für ein wochenende bei euch bleiben will würde ich nicht zusagen. der spinnt wohl!!! wenn er die kleine maus sehen will dann soll er kommen. danach soll er wieder abzischen. aber ein ganzes wochenende??? niemals. vor allem wen er auf sein besuchsrecht bestehen will dann soll er dir erst mal unterhalt zahlen. was den anderen mann betrifft, sprich doch ruhig mit ihm darüber, net das der vater irgendwann dasteht und er wundert sich. das beste für die kleine ist jedenfalls das , wenn alles geregelt ist. ich wünsche dir auf jeden fall alles liebe für dich und deine kleine maus. hoffe du meldest dich mal was du jetzt machst.lg
vanelia
vanelia | 15.04.2009
36 Antwort
Hi, auweia...
Also zum ersten egal was er auch früher hetz deine Tochter bitte später nicht auf, lass sie ihn selbst kennenlernen, eine gute freundin von mir hat es auch durch, sie hat ihren vater kurz nach ihrem 18 kennengelernt, und er hat sich als absolutes arschloch gezeigt, hat schlecht über ihre familie gesprochen, und und und. Wenn er das macht, wird deine Tochter in jedem Fall zu dir halten und ihm die tür schließen, wenn du sie aufhetzen würdest, dann bringt es nur krach zwischen dir und deiner süßen, und das möchtest du ja nicht. Und wenn die sich später gut verstehen, dann gönn ihr das, sie will ja auch wissen, wer ihr papa ist. Zu der Frage was mit deinem neuen ist, lass sie ihn doch per vornamen nennen, falls er einverstanden ist, denn wenn ihr euch mal trennt und dein jetziger dann nix mehr von ihr wissen will, wird sie beleidigt sein, weil sie ihn als papa ansieht. Und du kannst ihr ja nicht jedes mal wenn du einen neuen mann hast ihn als papa vorstellen. Nicht böse gemeint. Will dir nix unterstellen. Hab da halt ne freundin und die hat alle 6 monate nen neuen freund und ihr kind bekommt ihn dann als der neue papa kennengelernt. Nix ist verwirrender für Kinder, als das. Erkläre ihr, wenn sie in dem richtigen Alter ist, das papa halt nicht bei euch lebt, das es bei euch nicht geklappt hat und sie keine schuld trägt. Und das was früher war, da willst du sie nicht hineinziehen, es war eben so, und du bist deinen eigenen Weg gegangen. Wenn sie nach ihrem Dad fragt, dann lass sie ihn anrufen. Sie wird schon selbst merken wie er ist, keine angst, ich glaube kaum das er die chance hat, sie dir weg zunehmen. Jetzt ist es vllt noch so, das du angst hast, wenn sie ihn kennenlernt, er sie gegen dich aufhetzt und sie dir dadurch abnimmt, aber überlege bitte auch, sie wächst bei dir auf. Und wenn er ihr was aufbrummen will, dann wird sie merken, das es gar nicht deine art ist, das er sie belügt um sich beliebter zu machen. Genauso kann es aber auch sein, das sie sagt, er hat sich ja nie gemeldet, wofür soll ich mich dann melden? Oder wenn er dann nach 18 jahren vor der tür steht, wird sie ihm vllt sogar sagen, wo warst du wenn ich dich gebraucht hab? Nie bist du da gewesen, wenn ich dich hätte gebrauchen können, jetzt brauch ich dich auch nicht mehr, mein leben geht dich nix an, du hast dich ja eh nie für mich interessiert, also verschwinde. Fühl dich mal ganz feste Gedrückt. Auch wenn mein freund bei mir ist, und sich super kennt, aber ich kann mich voll gut in deine Situation hineinversetzen. Kenne mehrere Leute, deren väter sich haben nie blicken lassen, oder gesagt haben, meine tochter ist zu dick, die is mir voll peinlich. Und als die dann abgenommen hat und voll dünn war, da wollte er kontakt. Da hat er von seiner Tochter gesagt bekommen, jetzt will ich nichts mehr von dir wissen. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 15.04.2009
35 Antwort
ups
das sollte gar nicht doppelt
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
34 Antwort
ups
das sollte gar nicht doppelt
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
33 Antwort
was meint der eigentlich wer der ist ???
puh, ich reg mich gerade ganz schön über ihn auf, gleichzeitig ziehe ich vor dir den hut! also erstmal würde ich sagen, das du bis zum heutigen tage anscheinend ja sehr sehr gut ohne diesen typen und ohne seine unterstützung und seinem geld klar gekommen bist, wie ich raus gelesen habe ist deine maus jetzt 2 1/2 jahre, sie hat den vater ja nie wirklich kennen gelernt, also gibt es dann für sie in erster linie keinen verlust, denn was sie nicht hatte kann sie ja nicht vermissen.... dann würde ich ihn erstmal klar machen, das der nicht einfach wieder auftauchen kann wie er es will....und schon garnicht würde ich ihn bei dir übers we lassen, denn anscheinend ist dieser mann unberechenbar !!! wenn ich ehrlich bin würde ich dem noch nicht mal den rücken kehren...der scheint ja echt zu allem fähig zu sein. wenn er seine tochter sehen will, dann nur in der öffentlichkeit..... allerdings würde ich das ganricht zu lassen, denn nach dem was du geschrieben hast, ist es echt unglaubwürdig das er jetzt auf einmal wieder in euer leben treten will..... ich will einen menschen den ich nicht kenne verurteilen, aber vorsicht ist besser als nachsicht! wenn du gerad einen netten mann kennen gelernt hast, dann setze das nicht für sowas aufs spiel. mache ihm klar was in nächster zeit auf dich bzw auf euch zu kommen könnte, damit er nicht gleich total erschrocken ist. und wenn du bis heute auf das geld von dem vater verzichten konntest, dann lasse es einfach die ämter reglen, suche nicht mehr den kontakt zu ihm, denn es bringt ja anscheinend nichts. nach den ganzen versuchen die du schon unternommen hast !!! ich wünsche dir alle alles gute... und viel glück für deine zukunft :-) lg
Tanja883
Tanja883 | 15.04.2009
32 Antwort
ja ich denke auch
das es das beste ist.... ich werd ihm jetzt erstmal sagen das ich meine ruhe haben will.... das erstma kein treffen statt findet hab ich ihm ja heute schon verklickert.... und dann wird es sich vllt ja schon wieder von selber erledigen, wenn nicht brech ich den kontakt wohl wirklich ab wenn er wirklich WILL dann kann ers ja übers JA versuchen und nein ich liebe ihn nicht! nur versuche ich rauszufinden ob das was zwischen uns war auf das bezogen werden kann / darf was zwischen meinem kind und ihrem vater ist
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
31 Antwort
******
wenn man deine antwort so liesst, könnte man echt glauben das du den typen noch liebst??? ich würde ihm einfach nicht mehr schreiben und auch nichts mehr von mir hören lassen.......... er hatte wie die meisten hier schreiben mehr als genug chancen! sind 2.5 jahre nicht genug?
mc_speedy
mc_speedy | 15.04.2009
30 Antwort
vielen
lieben dank
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
29 Antwort
ups
das sollte gar nicht doppelt
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
28 Antwort
...
Der Kerl braucht dir gar nicht leid zu tun, denn schließlich hat er sich selbst mit seinem Verhalten alles kaputt gemacht. Denk lieber daran, was dein Kind später denken und fühlen wird, wenn es so weiter geht. Glaub mir, sie wird bei sich selbst die Fehler suchen, warum ihr Papa sie immer wieder verstößt. Sowas nagt tierisch am Selbstbewusstsein und prägt für das ganze Leben. Du kannst uns allen hier ruhig vertrauen und unsere Ratschläge annehmen, denn ich glaube, das so eine Geschichte allen sehr nahe geht.
Kicki1313
Kicki1313 | 15.04.2009
27 Antwort
...
sag ihm du hast dir alles nochmal durch den kopf gehen lassen und bist der meinung es wär besser für dein kind, wenn sie keinen vater kennen lernt der kein vater sein will und es nie war. die ersten 3 jahre im leben eines kindes sind die wichtigsten... die hat er mal voll verpasst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
26 Antwort
sei nicht dumm
willst du jedes mal hoffen das er sich geändert hat? und dann jedesmal wieder endtäuscht werden weil es genau der selbe müll ist wie immer? fall nicht nochmal auf so einen mistkerl rein ... verharmlose nicht was er getan hat! er hat dich geschlagen! egal wie egal in welcher situation!!!! er hat DICH GESCLAGEN und das im 7. MONAT hallo? wie kannst du da noch hoffen dass das NUR ein ausrutscher war? wie krank muss der mann sein eine frau zu schlagen die hochschwanger ist? tu es weder dir und deiner tochter noch deinem neuen freun an das dieses stück dreck nochmal alles kaputt macht! sei stark für deine tochter! du musst STARK sein! auch wenn es nicht leicht fällt ich kenne es von mir selbst ... man will immer nur das beste hoffen und wenn sich jemand entschuldigt dann ist alles wieder gut ... auch ich musste lernen standhaft zu bleiben und selber auchmal arschloch zu sein um mich und meine tochter zu schützen! toi toi toi hatte ich zum glück kein pech mit meinem mann ... aber davor nur griffe ins klo!
Engelchen88
Engelchen88 | 15.04.2009
25 Antwort
Jetzt mal ganz ehrlich
DER TUT DIR LEID???!!!!!! Warum fragst du dann hier nach Hilfe??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
24 Antwort
ja ihr habt recht
es würde die neue beziehung kaputt machen.... und verdient hat er es auch nicht .... aber wie sag ich ihm das, er tut mir trotzdem leid wenn ich jetzt sage nö sorry chance vertan, wirst dein kind nie sehen
aLeeNas-MoMmy
aLeeNas-MoMmy | 15.04.2009
23 Antwort
Hm deine Antwort
kann ich nicht nachvollziehen macht mich eher Stutzig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
22 Antwort
Süße, er hat auch nie auf Dich und Deine
Wünsche rücksicht genommen. Sei nicht so weich. Er hat es nicht verdient, wie lange willst Du das noch mit machen oder wieviele Chancen willst Du ihm noch geben? Ihr müßt auch an euch denken und mal zur Ruhe kommen. DEN Mann braucht ihr nicht. Er hat seine Möglichkeiten sein Kind kennen zu lernen irgendwann auch mal verspielt. Der Zeitpunkt wäre jetzt, sonst macht er Dir Deine neue Berziehung auch nur kaputt!
susepuse
susepuse | 15.04.2009
21 Antwort
...
schuld warum er nie da war ist wohl eher der erzeuger selber und dein kind wird das später auch wissen, denn welcher vater der kontakt will lässt sich davon abhalten sein kind zu sehen. das wird dein kind selber verstehen auch ohne deine geschichte zu hören, da spreche ich aus eigener erfahrung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
20 Antwort
ich frage mich nach deinem Text
Wie kann man mit so einem Stück "Dreck" noch ein Wort wechseln?? Was hast du dir erhofft von diesem Sondermüll?? Er hat dich im siebten Monat verprügelt?? Ich glaub ich ticke gleich aus sei froh das du dieses Subjekt los bist das ist kein Mann und auch kein Vater
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Brauche dringend euren Rat:-(
13.01.2016 | 9 Antworten
brauche dringend Hilfe. ..
12.06.2014 | 21 Antworten
brauche dringend rat
08.05.2014 | 26 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading