nach 4 jahren will er sich plötzlich kümmern

lectormiss
lectormiss
29.03.2009 | 13 Antworten
hallo zusammen
ich habe einen 4 jährigen sohn sein erzeuger hat sich von anfang an nicht gekümmert(nur 2mal gesehn da war der kleine paar monate alt)
mein ex hatte mit drogen und gewalt zutun darum war er auch im gefängnis sei kurzem is er wieder raus
hat sich sofort bei mir gemeldet das er jetzt seinen sohn sehn will
ich will es aber nicht weil ich zu diesem menschen absoult kein vertraun habe und auch kein guter umgang für mein sohn ist
mein sohn weiß ja nicht mal wer er is und weiß auch nicht was er mit ihm anfangen soll
er zahlt auch keinen unterhalt

meine frage ist welche rechte ich habe (hab das alleinigesorgerecht)
ob ich ihm verbieten kann das er ihn sieht
und was er für rechte hat

danke für antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Vater sein
... ich finde es ziemlich egoistisch von Dir, dass du entscheidest, dass ER der Erzeuger, welcher nunmal der Vater ist, sein Kind nicht sehen soll und auch deinen Sohn gleichzeitig ihn vor enthaelst. Menschen koennen sich aendern und zu Einsichten gelangen, man muss Ihnen aber auch eine Chance geben und so schlimm kann er ja nicht gewesen sein, den schliesslich habt ihr ein Kind zusammen oder hat er Dir das in den Bauch gezaubert ... Ich koennte an dieser Stelle noch sarkastischer sein ... Nutze die Chance mit dem JA und den begleiteten Umgang und dann siehst du doch was passiert und einen Tip, manipuliere dein Kind nicht schon im Vorfeld, dass es seinen Vater nicht sehn will, irgendwann geht das nach hinten los. Ach udn Umgang haben und Unterhalt zahlen gehoert nciht zusammen. Und ich kann mir auch vorstellen, dass er das Geld im Moment gar nciht hat, selbst wenn er zahlen woellte ... Ist dir das schon mal in den Sinn gekommen oder duerfen nur Vaeter ihre Kinder sehn, welche Geld haben .... Gib ihm eine Chance und deinem Kind eine weitere Moeglichkeit sich zu entwickeln. Und Sorgerecht und Umgang gehoert auch nicht zusammen, jedes Kind hat das Recht mit beiden Eltern zu kommunizieren. Umgangsrecht des Kindes: In erster Linie ist das Umgangsrecht ein eigenes Recht des Kindes, § 1684 Absatz 1 BGB. Gibt es Probleme beim Umgangsrecht, kann sich das Kind kostenlos beim Jugendamt beraten lassen. Umgangsrecht der Eltern: Demjenigen Elternteil, bei dem das Kind nicht wohnt, hat ein Umgangsrecht mit dem Kind. Es macht keinen Unterschied, ob die Eltern miteinander verheiratet sind oder nicht. Lassen sich verheiratete Eltern scheiden, so entscheidet das Gericht grundsätzlich nicht über das Umgangsrecht. Nur dann, wenn einer der Eltern ene gerichtliche Entscheidung ausdrücklich beantragt, entscheidet der Richter . Das Familiengericht kann auf Antrag das Umgangsrecht eines Elternteils einschränken oder ausschließen, wenn dies zum Wohle des Kindes erforderlich ist .
tiwe41
tiwe41 | 31.03.2009
12 Antwort
...
Also ich finde, dass das eher ein gutes zeichen ist, dass der Vater sein kind jetzt sehen will...Anscheinend hat er im knast was kapiert und zwar, wie wichtig Familie ist. Versetz dich doch einfach mal in seine Lage, vielleicht verstehst du dann auch seine Sichtweite. Allerdings würde ich wirklich nicht von jetzt auf gleich ein Umgangsrecht einräumen...Triff dich erstmal alleine mit ihm und redet, schau ob er sich geändert hat und sag ihm, dass er seinen Sohn gerne kennen lernen kann, aber langsam und schrittweise und auch erst, wenn er auch die Pflichten wahrnimmt, die damit zusammenhängen. Untersagst du ihm jetzt den Kontakt kann das schlimme Folgen haben...Männer kriegen sowas nämlich leicht in den falschen Hals und versuchen über andere Wege an ihr Kind ranzukommen Und im schlimmsten Fall wendet er sich ab und verliert das Interesse und dein Kind fragt später nach seinem Vater und erfährt spätestens vom Vater dann, dass du diejenige warst, die dafür gesorgt hat, dass er seinen Vater nicht kennen lernt. Jedes Kind würde in der Situation sich erstmal von seiner mutter abwenden, bzw. Vorwürfe machen etc. Und die Reaktion würde ich als Mutter nicht wollen^^
Claudygauda
Claudygauda | 30.03.2009
11 Antwort
.
Meine Schwester hat auch ein Kind mit einem Mann mit ähnlicher Vorgeschichte, interessiert hat er sich für sein Kind bisweilen nicht, leugnet sogar die Vaterschaft. Soweit ich weiß, hieß es in ihrem Fall, wenn sich der Erzeuger 3 Jahre nicht für sein Kind interessiert, dann hat er keinerlei Recht mehr. Aber eine eindeutige Antwort wirst wohl nur vom Jugendamt bekommen. Allerdings musst du bedenken, das sich Menschen ändern können und außerdem wird dein Sohn irgendwann nach seinem Vater fragen und wenn er dann Kontakt will, kannst ihm den auch schlecht verwehren. Allerdings kann ich auch deine Ängste verstehen. Aber überlege genau was du tust. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
10 Antwort
an simone
das kann man ja soo vergleichen mit der schule was für ein schwachsinn is das denn bitte willst du das dein kind bei jemanden ist wo du dir nicht sicher sein kannst obs es ihm da gut geht????glaub ich wohl kaum! mein sohn kennt ihn doch gar nicht also wie soll er ihn vermissen oder sonst was wenn er alt genug ist kann er selbst entscheiden ob er ihn sehn will aber solange er so klein is werde ich das entscheiden!
lectormiss
lectormiss | 29.03.2009
9 Antwort
....
also ich habe das gleiche durch nur meiner ist erst 21 monate. mein ex hat sich ein halbes jahr nicht gemeldet dann 2 monate jede woche na und seit knapp 3 monaten wieder nicht. würde es erstmal abwarten also nicht kleich treffen oder treff dich erstmal mit ihm allein ne zeit lang damit du sicher bist das er es auch ernst meint und sich vielleicht geändert hast. du kannst ihm das aber verbieten außer er klagt das ein das er sein kind sehen will. aber bei der vergangenheit denke ich mal hat er keine chance. vielglück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
8 Antwort
Hi,
jedes Kind hat ein Recht auf Umgang mit seinem Vater. Egal ob alleiniges oder gemeinsames Sorgerecht. Umgang hat nix mit Sorgerecht zu tun. In Deinem Fall läuft es wohl auf begleiteten Umgang hinaus . Wenn Dein Sohn irgendwann mal sagt, dass er nicht in die Schule will, lässt Du ihn dann auch zu Hause... ? LG Simone
Emily130208
Emily130208 | 29.03.2009
7 Antwort
hallöchen
das kann ich gut verstehen, würde es auch nicht wollen.aber rufe mal beim ja an, was du machen kannst
harmony-chantal
harmony-chantal | 29.03.2009
6 Antwort
war nur so eine Idee
Natürlich wüsste ich auch nicht, wie ichin deiner Situation reagieren würde. Denke eben nur, dass man dem Kind den "Erzeuger"/Vater, wie auch immer, nicht vorenthalten sollte.
Trami
Trami | 29.03.2009
5 Antwort
...
ich will aber nicht das er ihn sieht..dieser mensch ist kein guter umgang und das eine begleitperson dabei ist will ich schon mal gar nicht weil da mein sohn nicht mitspielen würde
lectormiss
lectormiss | 29.03.2009
4 Antwort
kann dich sehr gut verstehen
und würde auch jeden kontakt untersagen! solange du das alleinige sorgerecht hast, hat er keine rechte! sollte er sich ein umgangsrecht einklagen wollen, hast du auf jeden fall gute karten!
julchen819
julchen819 | 29.03.2009
3 Antwort
...
ich kann dich vollkommen verstehen.. der vater meiner tochter hat auch so ne vergangenheit... nur er war nicht im gefängnis... am besten ist du wendest dich an den sozialen dienst vom jugendamt.. die können dir helfen und dir sagen welche rechte du genau hast... die adresse müsste dir das jugendamt geben können.. alles gute für euch
babylea85
babylea85 | 29.03.2009
2 Antwort
Wenn du das alleinige Sorgerecht hat
kann er dir soweit ich weiß gar nichts, bin immer da aber nicht 100 % ig sicher, um sicher zu sein würde ich morgen mal auf dem JA anrufen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2009
1 Antwort
...
mach doch ein Treffen zu dritt aus bzw. mit einer Person vom JA. Ich denke nicht, dass es gut für dein Kind ist, wenn du ihm den Vater vorenthälst. Und wenn er sich mit deinem Sohn mit einer Begleitperson trifft, kann nichts passieren
Trami
Trami | 29.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
plötzlich stechender schmerz 34ssw.
08.05.2013 | 5 Antworten
,Plötzlich" ein Mädchen
28.03.2011 | 10 Antworten
GANZ PLÖTZLICH HOHES FIEBER
23.12.2010 | 7 Antworten
und plötzlich ist er ein Schwein!
01.11.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading