Wie jemanden kennenlernen mit 2 Kindern?

AJEsens
AJEsens
28.05.2012 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben

Ich bin grad echt deprimiert. Bei so schönem Wetter gehe ich super gern spazieren mit meinen beiden Kindern (Sam 3 Jahre, Liv 6 Wochen). Leider sehe ich nur noch Pärchen die Hand in Hand rumlaufen und Ehepaare mit ihren Kindern...grade hier im Kurort an der Nordsee.
Zu mir: Ich bin eine 29 jährige alleinerziehende Mama. Der Vater meines Sohnes starb als er grad ein Jahr alt war und der Vater der kleinen....puh schwer....er war der erste nach dem Tod meines Freundes dem ich mich wieder hingeben konnte bei dem ich Gefühl zeigen konnte. Dann wurde ich schwanger und er meinte wir kriegen das hin. Dann aber nach ein paar Tagen sagte er ich solle Abtreiben ein Kind ist druck für eine Beziehung. Ich hab den Gedanken weiter gesponnen und fragte ob er mir denn beistehen würde sollte ich mich gegen das Kind entscheiden. Da antwortete er bzw fragte warum ich denn beistand bräuchte ich würde das zu schwarz sehen wäre nicht so schlimm.. (traurig02) Da war mir ja aber schon klar ds ich dieses Kind möchte also entschied ich mich natürlich dafür. Da meinte er dann ich solle ihn bloß nicht als Vater angeben ich würde sonst einen riesen Fehler machen und wieder ein paar Tage später sagte er dann das er das Sorgerecht dann beantragen würde...und dann das es garnicht sein Kind wäre...
Hinterher erfuhr ich das er die ganze zeit eine Freundin hatte und ich quasi sein Doppelleben war.
Ich wünsche mir so sehr eine Beziehung jemanden der Abends nach Hause kommt und auch mal fragt wie mein Tag war. Jemanden an den ich mich schmiegen kann wenns mir nicht gut geht jemanden den ich in den Arm nehmen kann wenns ihm nicht gut geht. Jemanden mit dem ich mal ins Kino gehen kann etc.
Ich wohne hier oben ganz allein. Meine Familie wohnt 120km weg ich komme hier nicht raus. Nächstes Jahr will ich auch wieder arbeiten sowie bei meinem Sohn da bin ich auch nach 14 Monaten wieder arbeiten gegangen.
Aber wie soll ich bloß jemanden kennen lernen wenn ich hier nicht raus komme???? Im Internet???? Das trau ich mich nicht und wenn ich jemanden treffen wollen würde dann nur in der öffentlichkeit weil ich echt schiss habe und ein Cafe wäre ja ein "geschützter" Rahmen. Ich bin aber auch nicht dazu bereit zig Euros für ne Partnervermittlungsseite (Parship etc) auszugeben.
Gibt es jemanden der mit 2 Kindern jemanden kennen gelernt hat? Und wie habt ihr das gemacht?
Ich sitze hier echt jeden Abend und bin am heulen fühl mich so einsam...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohjee, fühl dich erst mal ganz doll gedrückt! und ansonsten: ich glaub in dem nest, wo du grad wohnst, unter leute zu kommen, grad in elternzeit, ist echt schwer. aber in meinem bekanntenkreis kenn ich nun zwei fälle, die den richtigen partner tatsächlich über internet kennengelernt haben. klar ist es ein risiko, das ist es in "echt" aber auch. keine ahnung was für foren das waren, aber ich war/bin echt beeindruckt, dass die beiden so passende partner gefunden haben. beide sind eigentlich auch leute, denen es schwer fällt, auf fremde zuzugehen und neue kontakte zu knüpfen.
ostkind
ostkind | 28.05.2012
2 Antwort
Meine Freundin hat 3 Kinder und hat ihren jetzigen Partner über das Internet kennengelernt und ist jetzt schon eine ganze Weile glücklich mit ihm . Ich kannte meinen jetzigen Partner schon eine ganze Weile, bevor wir zusammen gekommen sind und er hat mich mit 3 Kindern genommen .
traumbild
traumbild | 28.05.2012
3 Antwort
Also ist das Inet doch keine so bescheidene sache? Ich würde meine Kinder dann aber erstmal nicht mitnehmen wollen weil ich mich ganz auf ihn dann konzentrieren möchte und weil ich Angst habe das mein Sohn den total toll findet und er ihn dann nicht wieder sieht so war das ja bei dem Vater meiner Maus. Sam fand ihn total super und überhaupt das es mal jemand männliches gab bei uns das kennt Sam ja so garnicht...
AJEsens
AJEsens | 28.05.2012
4 Antwort
Musst du doch auch nicht gleich . Ich hab damals ziemlich lange gewartet bis ich meinen Kndern erzählt hab, dass es einen neuen Mann gibt . Ihr müsst ja auch erstmal gucken, ob es passt ! Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und drück dir die Daumen, dass du einen ganz lebevollen Partner findest .
traumbild
traumbild | 28.05.2012
5 Antwort
Mir steht meine Angst immer im Wege. Angst wieder verletzt zu werden Angst jemanden zu treffen Angst um meine Kinder......das steht mir immer im Wege.
AJEsens
AJEsens | 28.05.2012
6 Antwort
Ich versteh Dich zwar, aber kann es sein, dass Du evt. außer 'nem Partner einfach Freunde brauchst? Ich habe nen Partner, und ich fühlte mich dennoch einsam, weil ich niemanden kannte, und mein mann auch oft auf Dienstreise ist ... irgendwie kann ein Partner so eine tiefe Einsamkeit auch nicht mildern... Such Dir Baby-Treffs und andere Mütter! Lad sie auch zu Dir ein! Das allein hat mich gerettet ... habe jetzt ein ganz gutes Netz ... Klar wünschst Du Dir einen Partner, aber ich würde mich mal auf neu gute Freundinnen konzentrieren, die Dir dann auch beim Auf und Ab mit einem neuen Partner beistehen können ... WICHTIG: verkriech Dich nicht im Internet! Such persönliche Kontakte in babytreffs, etc... selbst, wenn Du solche Veranstaltungen nicht magst: krall Dir die Telefonnumern sympathischer Mütter - das hilft soooo viel! Dagegen ist das Internet ein schmarren - auch dieses Forum: ersetzt kein Lächeln von angesicht zu angesicht.
BLE09
BLE09 | 29.05.2012

ERFAHRE MEHR:

reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten
hund abgeben-wie sag ich den kindern
04.09.2011 | 25 Antworten
geht das noch jemanden so?
15.06.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading