Wer kann mir eine antwort geben?

sandra1511
sandra1511
05.05.2008 | 10 Antworten
hallo,
ich habe ein riesen problem .. Ich habe eine 2-jährige tochter und lebe mit ihrem papa getrennt.habe auch das alleinige sorgerecht .. nun lebe ich in einer neuen beziehung seit oktober und bin jetzt in der 12. woche schwanger.wir wollen alle zusammen nach schweden auswandern, weil wir dort ein besseres leben haben .. muss ich mir trotzdem die "erlaubnis" von ihrem papa holen oder kann ich alleine entscheiden wo ich mit ihr lebe.hat er da überhaupt ein mitspracherecht?bitte helft mir.Mein Freund ist heute schon mal vorgefahren nach schweden um schon mal alles in die wege zuleiten und muss morgen auch anfangen da zu arbeiten.wer kann mir da helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
......
hallo du ... erkundige dich doch mal beim jugendamt die können dir da sicher am ehesten weiterhelfen ... viel spaß in schweden
Megi
Megi | 05.05.2008
2 Antwort
der papa
hat ja ein recht darauf seine Tochter zu sehen, ich weiß nich wie das bei euch geregelt ist, aber du solltest ihm bescheid sagen und versuchen das er seine kleine ab und an sehen kann ...
Mathes2008
Mathes2008 | 05.05.2008
3 Antwort
ruf einfach das jugendamt an
ich weiss es auch nich, aber ich glaube du hast gute chancen. ich schliesse mich an, das jugendamt weiss dadrüber bescheid
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
4 Antwort
wenn dun das
alleinige sorgerecht hast mußt du glaube ich ihn nicht fragen, warum auch?! anders ist es wenn das Sg geteilt ist : sag ihm das doch wenn ihr in schweden seit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
5 Antwort
wenn du alleiniges
Sorgerecht und aufenthaltrecht hast, kannst du hin wo du willst
eniken
eniken | 05.05.2008
6 Antwort
wenn er kein sorgerecht hat, dann darf er das nicht entscheiden,
allerdings hat er ja bestimmt die vaterschaft anerkannt und somit auch besuchsrecht, wie das dann geregelt wird weiss ich nicht aber umziehen darfst du erstmal ohne erlaubnis ... bei meiner schwägerin ist das so, der vater ist weggezogen irgendwo in norden deutschlands und sie wohnt ganz im süden in ulm, und da geht die kleine 2 oder 3 mal im jahr für 2 wochen am stück zum vater, weil alle 2 wochen zuviel fahrwerei für beide wäre ... das könnte man dann ja auch s in der art vereinbaren ... aber da müsstest du beim jugendamt mal nachfragen, da weisst du genau bescheid ... vielleicht verzichtet er ja auch auf sein besuchsrecht, aber ich glaub dann darfst du keinen unterhalt verlangen ...
_Junimond
_Junimond | 05.05.2008
7 Antwort
Ich denke
Du mußt ihm auf jeden fall besheid sagen das ihr weggehen wollt.Aber ob er sein Einverständniss geben muß weiß ich nicht ganz genau.Würd ich mich bei Anwalt oder Jugendamt erkundigen.Wahrscheinlich aber nicht. Ich drücke euch die Daumen das alles gut geht in Schweden.Schönes Land Liebe Grüße
mausi36
mausi36 | 05.05.2008
8 Antwort
auswandern
geht meiner meinung nach nicht so einfach. es gibt wohl eine kilometerangabe ohne absprache des vaters. alles darüber hinaus muß mit genehmigung des vaters gehen. aber JA weiß da bescheid lg
shorty66
shorty66 | 05.05.2008
9 Antwort
.............
ich bin auch alleinerziehend mein ex wollt mich daran hindern wieder in meine heimat zu ziehen da ich alleiniges sorgerecht habe konnte er das nicht das jugendamt sagte zu mir selbst wenn ich auswander er könne nichts machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
10 Antwort
dasselbe Problem wie bei mir
Hallo, ich habe eine ähnliche Frage gestellt und bin mir nicht so sicher. Ich habe das Aufenthaltsbestimmungsrecht, aber gemeinsames Sorgerecht. Eine Anwältin sagte zu meinem Lebensgefährten, dass ich beim Aufenthaltsbestimmungsrecht entscheiden kann, wo wir uns aufhalten, allerdings sollten wir dem Vater erst Bescheid sagen, wenn der Umzugswagen gepackt ist. Was das jetzt heißen soll, weiß ich auch nicht so genau, da mein Ex sicher wieder Terror machen wird. Aber da ich mehrere trifftige Gründe habe, meinte die Anwältin, er würde bei Gericht niemals recht bekommen. Allerdings hab ich auch Angst, wie das werden wird ... Ich denke aber, wenn du alleiniges Sorgerecht hast, bist du auf der sicheren Seite. Viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Was zum Essen geben?
24.07.2014 | 8 Antworten
wie lange auf antwort warten?
28.05.2012 | 10 Antworten
hallo,brauche bitte schnell ne antwort
03.07.2011 | 14 Antworten
Frage Antwort spiel
10.12.2010 | 11 Antworten
Blutung 33ssw bitte um Antwort: -(
03.12.2010 | 14 Antworten
Baby schreit beim Flasche geben
18.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading