Ich könnt kotzen die armen Männer

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.03.2010 | 23 Antworten
ich finde es echt zum kotzen wenn mütter meinen von ihrem ex freund unterhalt haben zu wollen obwohl die kinder schon vier sind oder so.ich denke bis 3 ist das okay für sich unteralt zu beanspruchen aber ab da können sie dann auch mal ihren arsch bewegen und arbeiten gehen, falls sie net krank oder irgend ne behinderung haben wo se net arbeiten können.Ich finde es echt ne frechheit das die Männer noc weiter zahlen müssen und ausgebeutet werden nur weil manche mütter keinen bock haben zu arbeiten.
so das musste mal raus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Klaerchen09
Ihr kind geht aber in den kindergarten also kann sie arbeiten gehen richtig und net nur schwarz und dem amt nix davon sagen das ist net fair und dem vater des kindes noch das geld aus der tasche ziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
22 Antwort
und wenn deine Freundin
jetzt nach 4, 5 Jahren noch Betreuungsunterhalt bezieht, dann hat das sicher noch andere Gründe, oder? Der Gesetzgeber hat da schon einiges für die Väter getan.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 04.03.2010
21 Antwort
erst informieren,
dann meckern. "Elternteile, die Kinder betreuen, werden hinsichtlich der Dauer des Betreuungsunterhalts gleich behandelt - unabhängig davon, ob sie verheiratet waren oder nicht. Mütter und Väter, die ihr Kind betreuen, haben zunächst für die Dauer von drei Jahren nach der Geburt des Kindes Anspruch auf Unterhalt zur Betreuung des Kindes / der Kinder. Die nacheheliche Eigenverantwortung der Ehepartner wurde gestärkt. Dazu wurde der auch derzeit schon bestehende Grundsatz ausdrücklich im Gesetz verankert. Ab welchem Alter der Kinder der betreuende Ehegatte wieder eine Arbeit aufnehmen muss, richtet sich insbesondere auch nach den tatsächlich bestehenden Kinderbetreuungsmöglichkeiten vor Ort. Eine ganz wesentliche Neuerung des Gesetzes ist, dass der in der Ehe erreichte Lebensstandard nur noch einer von mehreren Maßstäben dafür ist, ob nach der Scheidung eine Erwerbstätigkeit - und wenn ja, welche - wieder aufgenommen werden muss." Quelle: www.internetratgeber-recht.de/Familienrecht
Klaerchen09
Klaerchen09 | 04.03.2010
20 Antwort
@19yaho82
find ich super, mit 2 jahren können die kinder in die kita oder den kindergarten, dann können die mütter wenigstens ein paar tage arbeiten gehen...hauptsache der vater zahlt fürs kind
Alipes
Alipes | 04.03.2010
19 Antwort
@sonnenblume24
kann ich dir nicht sagen, das einzige was ich weiß ist das seid oktober letzten jahres ein neues gesetz durch ist... und wenn der one night stand dahinter kommt hat deine freundin schlechte karten
Alipes
Alipes | 04.03.2010
18 Antwort
Ein
Mann kann dagegen klagen. Er muß dem Gericht beweisen das seine Exfrau arbeitsfähig ist. Dann muß er keinen Cent mehr zahlen. Kam mal in den Nachrichten da ein Mann das nämlich gemacht. Er hat es nicht mehr eingesehen weil sein schon 7 Jahre alt und in einer Ganztagsschule. Er durfte sein Kind noch nicht einmal sehen aber sollte für seine Ex fleißig zahlen. Er Recht bekommen und sie mußte arbeiten. Wenigsten einer der Glück hatte und jetzt nicht mehr zahlen muß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
17 Antwort
achso wollt noch sagen
das oft die Mütter nichts dafür können, sondern das Amt sich das Geld holt. Wenn sie zb ALG2 bezieht, dann kommt das Amt immer zum Vater und holt dort Geld. Ich nehme "solche" Frauen die aufgrund der Kinder ein lebenlang nicht arbeiten absolut nicht in Schutz, aber es gibt eben auch eine andere Seite. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
16 Antwort
hi
na der Unterhaltsanspruch ist vom Gesetz geregelt worden und nicht von der Bevölkerung ! Finde aber auch das eine Mutter deren kind schon über drei Jahre ist arbeiten gehen kann , wenn das Kind in der kita ist...und wenn es nur auf Minibasis ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
15 Antwort
@sonnenblume24
Ich hab nach meiner scheidung auch keine "ehegattenunterhalt" verlangt. Bin doch nicht auf den sein geld angewiesen. Für die kinder schon... Aber ich geh lieber arbeiten, als das ich von seinem geld lebe... Bah!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
14 Antwort
@Alipes
aha und warum bekommt dann meine freundin als noch geld für sich von ihrem one night stand und das kind ist 4 die wird bald 5
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
13 Antwort
@sonnenblume24
ja gut, jetzt weiß ich das ja ich hoffe der ex von meinem Freund fällt das nicht ein. Weil richtig finde ich das nicht nach drei Jahren kann man ja auch wieder arbeiten gehen
Wiebi22
Wiebi22 | 04.03.2010
12 Antwort
das neue gesetz
besagt das für die mütter der kinder nur noch bis zum 2ten lebensjahr gezahlt werden muss... ich hab luftsprünge gemacht vor freude
Alipes
Alipes | 04.03.2010
11 Antwort
@-susepuse-
ja da kann ich dir nur recht geben, meine tochter is 1, 5 jahre alt und ich will ach keinen unterhalt von meinem ex ich find es muss net sein das er für sein kind zahlt reicht völlig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
10 Antwort
Unterhalt für die mutter
find ich pers. ab dem 3. geburtstag das letzte. Ist sie nicht erwachsen und frau genug um dann selbst arbeiten zu gehen? Es gibt wahrlich genug frauen, die den hals nicht voll bekommen und alles mögliche aus dem mann "rausholen".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
9 Antwort
@Wiebi22
doch is leider so habe ne bekannte der ihre tochter is vier und der muss solange zahlen nach neuem gesetz bis sie wieder arbeiten geht, aber sie hat anscheinend keine lust weil anstalten macht sie net einen job zu finden und das finde ich nicht fair
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
8 Antwort
Naja
mein Freund sagt das immer so: Der Mann, das Zahlschwein. Ich bin ja damals unabgesprochen ss geworden und hab dann eben mal gesagt er müsse nicht bei mir bleiben . Er meinte nur: wie jetzt? Hast Du nur einen gesucht der Dir ein Kind macht? Nein hab ich nicht, aber da es nicht abgesprochen war hätte ich verstanden, wenn er sich getrennt hätte. Aber ich hätte auch nie Unterhalt von ihm verlangt, weder für mich noch für den Kleinen. Weil es eben MEINE Entscheidung war. Noch toller find ich ja die "Damen", die sich ein Kind machen lassen, der Papa soll doch bitte schön Unterhalt zahlen aber tausend Gründe erfinden, warum er sein Kind nicht sehen darf. Pfui. Ja ich bin auch der Meinung, daß nach 3 Jahren für die Kindsmutter Schluß ist. Denn da kriegt sie auch so nix mehr, warum muß der Vater dafür weiter blechen?
Aziraphale
Aziraphale | 04.03.2010
7 Antwort
@dini85
ja für die kinder schon aber doch net für die mütter hallo gehts noch bis 3 jahren ist es ja okay wenn der vater von dem kind der mutter geld zahlt aber doch net darüber hinaus.ud was den kindesunterhalt angeht ist das ja okay so muss das auch sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
6 Antwort
@sonnenblume24
ok, dann habe ich das oben falsch verstande, ne, das finde ich auch mal total dreist. Also wenn die ex von meinem Freund mal ankommen sollte oh ne, ich glaub dann raste ich aus, weil die geht nämlich auch nicht arbeite. aber eigendlich habe ich davon noch nie was gehört unterhalt für die Mutter ?
Wiebi22
Wiebi22 | 04.03.2010
5 Antwort
***
achsooo LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
4 Antwort
***
Die Mütter haben die Kinder EIN LEBEN LANG und müssen zahlen, dann sollen die Väter das schließlich auch tun!!!! So weit kommt es noch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

normal diese schmerzen in beiden armen?
09.07.2015 | 5 Antworten
machen eure Männer auch so Schwachsinn
06.11.2012 | 22 Antworten
Bebibita ich könnt kotzen
13.02.2011 | 13 Antworten
Habt ihr das gehört, ich könnt kotzen
15.10.2010 | 43 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading