Geld zurückfordern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2009 | 8 Antworten
Muß mal etwas ausholen: Hab mir vor 6 Jahren von meinem Mann getrennt und die Kids dagelassen. Mein Ex wollte dann immer, daß ich mehr Verantwortung übernehme, aber ich hab dann ´ne Weiterbildugn gemacht und keine zeit und kein Geld .. man kennt das ja, als Alleinerziehnde ist das nicht leicht. Er hatte dann irgendwann ne neue, ich wollt aber nicht, daß die meine kinder kriegt und wir haben uns dann so geeinigt, daß die kinder immer 5 Tage in 2 Wochen bie mir sind. Die Neue hatte dann angeboten, mich für diese Tage zu unterstützen. Hab dann von ihr die Kleidung mitbekommen und auch essen uns so mal ´n Schein .. Jetzt geh ich voll arbeiten und verdein gut und wir streiten uns darüber, daß meine kids nach deren Meinung weniger bei mir schlafen sollen, dafür zu besuch, weil ich ja angeblich nicht geug für die Scuhle tue, nicht übe und so (wie soll das auch gehen, komm ja erst abends heim). Der Berater vom JA hat mir auch recht gegeben (hihi - ich bin eine erwachsene Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht - sagte der zu meinem Ex) ..

Nun hatte ich diese blöde kuh von seiner neuen Frau am Tel. und die sagte, ich solle mal überlegen, wem ich mein geld zu verdanken hab und wer die ganzen jahre die arbeite gemacht hat. Sie hat nicht ichtig gedroht, aber es klang doch so.. ich denke ja, sie ist verpflichtet zu zahlen, schließlich hat sie meinen Ex ja geheiratet, oder kann sie von mir geld zurückfordern? ent sich da jemand aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
..."Kids dagelassen"
Also wer seine Kids schon "da läßt", der sollte sein Sorgerecht entzogen bekommen. Vor allem, wenn alles andere wichtiger zu sein scheint
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
7 Antwort
antworten
sie haben alle recht, vielleicht denkst mal drüber nach, dass du was ändern musst
paul-eric
paul-eric | 11.05.2009
6 Antwort
.....
also wenn du kein Fake bist dann schäm dich..Nur zu deiner Info, du bist hier bei Mamiweb, hier würd niemand so ne sch.... abziehn..zum Charakters... Und weg bin, sonst muss ich mich wirklich übergeben...
angie7884
angie7884 | 11.05.2009
5 Antwort
sagma
ist das hier schon wieder ein FAKe...is unglaublich, dass das hier echt sein soll....hab mal den Beitrag "bin ganz unglücklich" von dir gelesen...und kann nicht glauben, das das alles eine Frau ernst meinen kann. Wenn es so ist, dann hoffe ich sehr das das Jugendamt RICHTIG entscheidet....für die Kinder! Lang dir mal ann Kopp....sorry....könnt mich ruhig melden, wenn ihr wollt, aber bei sowas....MANNNN werd ich grad GALLIG! Schnell weg.....wusch.....................................
anyu
anyu | 11.05.2009
4 Antwort
*****
Was für eine Eifersuchtnummer schiebst Du denn???? Denk ma lieber an das Wohl Deiner Kinder und sei froh das es da jemanden gibt der sich um sie kümmert und Dir damit auch hilft...oder geholfen hat.
lottchenhh
lottchenhh | 11.05.2009
3 Antwort
geld
Zurückfordern kann sie es denk ich nicht, da es sich so anhörte, als wenn ihr nichts gerichtlich vereinbart hatteerhalt von ihm zugestant. Damals hätte dir zwar untden, aber du hast sicher auch nichts für die Kinder gezahlt oder? Ich muss dir auch ehrlich sagen, du scheinst dich zu sehr darauf auszuruhen, arbeiten zu gehen. Zeit für die Kinder hat man immer, wenn man richtig organisiert. Und das es nicht immer leicht ist und man selbst viel zurückstecken muss, dass weiß man doch vorher, oder?Sei doch froh, dass sie dein Ex und seine Neue sich so kümmern und kompromissbereit sind. Habt ihr schon mal die Kinder gefragt, was sie wollen?
paul-eric
paul-eric | 11.05.2009
2 Antwort
weiß nicht
ob ich hier alles richtig verstanden habe, aber ich glaube mir gefällt deine Einstellung irgendwie gar nicht. Eine "Frau die mit beiden Beinen im Leben steht", ginge sicher anders mit ihren Kindern um. Die "blöde Kuh von seiner neuen frau" ist da, kümmert sich und irgendwie auch noch mit um dich, denn normalerweise müsste sie dir ja wohl nichts mitgeben für DEINE Kinder....und überhaupt....mannoman....wie denkst du überhaupt. Nee, gleich nennt man mich hier wieder Zicke....ich geh lieber schnell raus aus dem Thread....könnte mich sonst reinsteigern ...
anyu
anyu | 11.05.2009
1 Antwort
also nichts für ungut,
aber es hört sich so an, als ginge es hier rein ums geld und um eine art "machtkampf" um die kinder. natürlich ist es ok, wenn du dich um sie kümmern willst, und sie oft bei dir haben willst. du gibst aber selbst zu, dass du eigentlich keine zeit für die kids hast. ich finde ihr solltest mal den kleinkrieg unter euch hinten anstellen, und überlegen, was für deine kinder das beste ist! und dann könnt ihr zusammen eine lösung suchen, mit der ihr alle zufrieden seid.
zwackl
zwackl | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten
WIEVIEL GELD ZUM GEBURTSTAG
04.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading