Alleinige sorgerecht

dine211
dine211
23.01.2009 | 8 Antworten
Hallo habe mal eine frage ich habe das alleinige sorgerecht kann ich auch bestimmen wo meine tochter hin geht. Ich möchte auch noch nicht das sie zum schlafen zum Vater geht denke sie ist noch zu klein. Wir sind jetzt bald vor gericht weiss jemand wie meistens die gerichte entscheiden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
es ist doch normal das die grosseltern die enkel verwöhnen freu dich doch drüber gönn es deinem kind.
Petra1977
Petra1977 | 23.01.2009
7 Antwort
hu hu
ja der vater bekommt sie ja alle 14 tage aber er hat noch nie mit ihr zusammen gelbt und die eltern von ihm verwöhnen sie total sie bekommt alles wirklich alles und reden kann man ja nicht mit denn. meine kleine ist 2 halb
dine211
dine211 | 23.01.2009
6 Antwort
Hi
meine Vorrednerinnen haben schon zum größten Teil recht. Du hast das alleinige Sorgerecht das hat aber nichts damit zu tun das du alleine bestimmen darfst ob dein Ex das Kind sehen darf oder nicht.Das regelt das Besuchsrecht.Ich finde man sollte dem Vater auch nicht das Kind vorenthalten.Aber wenn das Kind so klein istwürde ich sie auch nur für ein paar h abgeben und noch nicht über Nacht.Erst so ab 2.Ob dein Ex das Kind bei deinen ExSchwiegers lassen darf und das über Nacht weiß ich nicht.Ich weiß nur das so Sachen das Jugendamt meistens nicht interessiert.
Dayday77
Dayday77 | 23.01.2009
5 Antwort
Wennn sie sich kennen - warum nicht ???
Auch die Großeltern haben ein Anrecht auf ihr Enkelkind. Siehs mal so: Deine Süße wirds gut haben und die Großeltern können nix für ihren Sohn. Lass Deinen Unmut nicht an ihnen aus LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.01.2009
4 Antwort
noch eine frage
darf meine kleine auch bei der mutter des vaters schlafen ohne das ich es möchte
dine211
dine211 | 23.01.2009
3 Antwort
Hallo
Also meine Tochter sit 2 halb wir waren schon immer getrennt also seit der schwngerschaft. Er bekommt sie zur zeit alle 14 Tage von 9 Uhr bis 17 Uhr
dine211
dine211 | 23.01.2009
2 Antwort
Übernachtung von Trennungskinder erst ab 3 Jahren empfohlen
Wenn das Kind noch unter 3 Jahre alt ist zum Zeitpunkt der Trennung, dann darf die Mutter bestimmen ab wann eine Übernachtung in Frage kommt. Abhängg ist dies zu machen von der Stärke der Vertrauensbasis zwischen Kind und Vater und davon wie das Kinde individuell drauf ist Ansonsten wird ein stundenweiser Umgang empfohlen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.01.2009
1 Antwort
das kommt darauf
an, wie alt dein Kind ist und wie gut sich Vater und Tochter kennen
daktaris
daktaris | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

alleinige sorgerecht
16.11.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading