Alleinerziehend mit 4 Kindern,ist das zu schaffen?

Mariechen1234
Mariechen1234
28.10.2010 | 33 Antworten
Hi mamis, wie ich gestern schon geshcrieben hatte bin ich ja nun leide ungeplant shcwanger und wollte mal wissen ob jemand von euch auch alleinerziehend mit 4 Kindern ist. im moment bin ich mit 3 Kindern alleierziehend und es klappt soweit ganz gut, ach ja meine Kinder sind 3 jahre, 22 Mobate und 7 Wochen alt. ist jemand in einer ähnlichen Situation? habe angst es nicht zu schaffen ..

Ach ja und blöde Kommentare brauche ich nicht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hast du hilf von
deiner familie oder von dem vater der kinder? man muss ja nicht zusammen sein um sich um seine kinder zu kümmern...oder hast du ne familienhelferin oder ähnliches?oder bist du ganz auf dich alleine gestellt? lg
SueAnn86
SueAnn86 | 28.10.2010
2 Antwort
Ohne Hilfe denke ich nicht, dass Du es so schaffst
dass der Haussegen stimmt ... Wenn Du Dich für das Kind enschliesst, dann gibt es ganz taffe Familienhelfer, die sich mit allem auskennen und Dir zu ein paar Ruhezeiten verhelfen können, in dem sie die Kids für ne Weile beschäftigen. Auch ne haushaltshilfe wird Dir sicherlich gestellt - ist zwar alles zeitlich begrenzt - aber fürs erste eine sehr sehr große Hilfe LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.10.2010
3 Antwort
@SueAnn86
nein leider nicht der Vater kümmert sich nicht um die Kinder seit der Trennung:-( und Familie habe ich nicht ich bin alleine deswegen habe ich ja bedenken und Angst dem ganzen nicht gerecht zu werden und weiß nicht so richtig was ich machen soll...:-(
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010
4 Antwort
uiiii
22 Jahre und dann schon 4 kinder und vor allem alle in so kurzem abstand also alle noch total klein , zu schaffen ist alles, aber ganz ehrlich ich ziehe den hut vor leuten die das ohne probleme hin bekommen denn ich glaub das kann schon ganz schön anstrengend sein.
Nicki08272
Nicki08272 | 28.10.2010
5 Antwort
Habe dir gestern schon was geschrieben dazu.
Das kannst du ja nochmal nachlesen. ABER: du musst einschaetzen können, wieviel Kraft du wirklich noch übrig hast. Denn du hast dann 3 Kinder die bei der Geburt unter 3 Jahren alt waeren. Das ist ein ganz schön grosser Brocken. Also wenn ich an meine Mausi denke, die ist jetzt fast 21 Monate. Von ihrem Kaliber noch ein Kind zum jetzigen Zeitpunkt oder gar schon im Anmarsch oder geboren, ich glaube ich waere vom Balkon gesprungen. Zur Erklaerung: Meine Maus hatte alle Problem die es nur gibt: weder Tag- noch Nachtschlaf, staendig Hunger, da sie nicht genügend in einem Ritt an der Brust getrunken hat, dazu starke Blaehungen und Bauchkraempfe zu jeder Zeit bis heute................ Also wenn du dich eischaetzt, dass du das packst, dann Hut ab!!! Egal wie du dich entscheidest: ALLES GUTE!
sekerbabe
sekerbabe | 28.10.2010
6 Antwort
@Solo-Mami
In wie fern meinst du das, das der haussegen stimmt? Naja jetzt bin ich mit meinen 3 Zwergen ja alleine und es klappt soweit ganz gut, klar ists mal Stressig, weil die Kleine sehr unruhig ist aber so im großen und ganzen hat sich alles eingepegelt...
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010
7 Antwort
Ich denke wenn du die beiden älteren
im Kiga hast und du zumindest vormittag ein wenig mehr Luft hast für die Kleinen und Haushalt, du evtl noch eine ehrenamtliche Hilfe bekommen könntest LG
Maxi2506
Maxi2506 | 28.10.2010
8 Antwort
Wie gestern
scchon bekommst du auch heut kein dummes Kommentar von mir.Wie gesagt an den Beratungsstellen bekommst du Infos drüber was dir zusteht.Es steht auch jeder Familie Unterstützung vom JA zu die man aber selber beantragen muss sowie KIGA-Plätze z.b. für deine beiden Ältesten wenn du das möchtest damit du mehr Zeit fürs Baby und für die SS hast, das hat auch nichts mit Abgeben zu tun-besser einen halben Tag ne Mama die ausgeglichener ist als den ganzen Tag ne Mama die nicht mehr weis was sie machen soll.Das es nicht leicht wird, das liegt auf der Hand.Wie siehts den mit dem Vater aus in Hinsicht der Kinder o.andere Verwandten??" meiner Freundinnen haben sich grad getrennt, zwar sind die Kiddis älter als deine aber auch sie schaffen es mit 4 bzw.5 Kindern, nur du musst Hilfe holen und auch annehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2010
9 Antwort
@sekerbabe
naja mein Sohn wäre zur geburt dann 4 Jahre und die mittlere wäre 2 3/4 und die Kleine 11 Monate oder so die Richtung... naja ich weiß es nicht meine Kleine ist auch anstrengend so kenne ich es von meinen beiden großen nicht die haben beide Durchgeshclafen von anfang an was bei meiner kleinen nicht der Fall ist, aber naja davon mal abgesehen shcaffe ich es schon ganz gut finde ich:-)
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010
10 Antwort
@Maxi2506
ja ich hoffe es, naja mein Sohn hat ab Dezember nen kigaplatz das haben die mir jetzt shcriftlich zugesichert, weil das ja alles schonmal so ein hin und her war naja und meine mittlere kann erst mit 3 jahren in den Kinder wo die Eltern arbeiten gehen, aber sie ist nen ganz ruhiges Kind:-)
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010
11 Antwort
Hallo
Das schaffst du schon. Klar es wird anstrengend aber es geht alles. Hast du Hilfe von der Familie? Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2010
12 Antwort
ich muss jetzt mal eins sagen
ich ziehe den hut vor dir....ich mein klar, hätte es nicht sein müssen , aber es ist nunmal passiert und da braucht dich hier keiner doof von der seite anmachen....letztendlich musst du dir selber im klaren sein ob du es schaffst oder nicht...ich meine, es gibt ja auch noch andere möglichkeiten als abzutreiben, weißt was ich meine...ich bin n totaler gegner von abtreibungen auch in solchen fällen.. ich wünsch dir alles gute, ganz ehrlich
SueAnn86
SueAnn86 | 28.10.2010
13 Antwort
4 Kinder...
Ich würde mal sagen mit Organisation, Disziplin und wirklich eventuell auch Hilfe einer Familienhelferin ist es machbar! Ich drücke dir die Daumen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2010
14 Antwort
@Mariechen1234
Aus welchem Bundesland kommst du? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 28.10.2010
15 Antwort
@Mariechen1234
Habe auch mal nebenbei die anderen Kommentare gelesen. Es fiel mir auch ein, dass glaube ich ab naechstes Jahr in Deutschland
sekerbabe
sekerbabe | 28.10.2010
16 Antwort
hallo
meiner meinung nach kommt dann ein kind zu kurz was aber so ziemlich immer der fall ist.. ich glaube nicht das du es ohne hilfe von außen schaffen kannst was wenn du mal krank bist..ich möchte nicht mit 3kids allein sein
pobatz
pobatz | 28.10.2010
17 Antwort
@SueAnn86
Ja ich weiß was du meinst ich würde auch nie abtreiben, austragen würde ich es so oder so egal wie ich mich entscheide, eher würde ich es zur Adoption frei geben. naja nee es hätte nicht passieren dürfen und ich bin alles andere als Glücklich darüber, aber ich kann es nichtmehr rückgängig machen.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010
18 Antwort
***Dein kleinsten Kind ist 7 Wochen alt??***
Und du bist wieder Schwanger! Nicht böse gemeint aber wo mein Kind in dem Alter war habe ich nicht an Sex gedacht! Meine Kinder sind jetzt 4 Jahre und 2 Jahre! Und muss sagen das ist manchmal ganz schön viel Arbeit! Aber dann noch einen kleinen Wurm zu haben kann ich mir gar net vorstellen! Haben alle Kinder den selben Vater?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2010
19 Antwort
juhu also ich denke du wirst es bestimmt schaffen.
irgendwie geht das immer.aber es wird schlechte tage geben und auch gute.so isses bei uns.alles muss sich natürlich einpegeln kann auch mal an manchen tagen net gehn oder terminstress. alles gute.wenn du willst kannst du dich auch bei mir melden und dann können wir auch mal weiter latschen.hab ja och 3 kinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2010
20 Antwort
@Maxi2506
Komme aus sachsen, wieso?
Mariechen1234
Mariechen1234 | 28.10.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Plötzlich alleinerziehend
11.01.2017 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading