was würdet ihr tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.02.2010 | 9 Antworten
also der vater meiner kleinen zahlt ja keinen unterhalt und somit bekomme ich unterhaltsvorschuss. ich war auch beim jugendamt und habe eine berechnung veranlasst was der kindsvater zahlen muss.
er sagt mir nun die ganze zeit er hätte seine unterlagen eingereicht (war im oktober dort) seid dem hab ich min einmal die wo beim jugendamt angerufen um zu erfahren ob die unterlagen denn dort sind. nichts. der vater behauptet weiterhin er hat sie geschickt ..
naja nun kam ein brief das ich jetzt 4 wochen zeit habe mich zu melden ob ich möchte das das alles vors gericht geht.
von der sache will ich ja das er zahlt und auch das ich den dynamischen (oder wie das heißt) titel bekommt. aber ich bin auch froh das ich mich mittlerweile wieder ganz gut mit ihm verstehe, denn die kleine hängt sehr an ihm und er kann sie nun mal nur sehen wenn er hier bei mir ist. ich will nicht das das alles wieder zerstört wird. aber er sieht einfach nicht ein das er eben zahlen muss.
ach ich weiß nicht weiter. was würdet ihr tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@LizzyDore
solche Vorwürfe würd ich mir nicht gefallen lassen, es ist doch Geld, was dir und deinem Kind zusteht, und vor Gericht hat er mit diesem Argument eh schlechte Karten. Was ich außerdem noch glaube, die Vorwürfe bleiben, und er will sich nur vorm zahlen drücken. Lass es endgültig klären, dann bist du auf der sicheren Seite und kannst dir in Zukunft solche Vorwürfe ersparen.
Antje71
Antje71 | 01.02.2010
8 Antwort
ich
habe den antrag vor gericht gestellt weil es das geld meiner tochter ist und sie ein recht darauf hat, jetzt hat er eingelengt bevor es wirklich vor gericht ging und zahlt plus schuldentilgung
1xmama
1xmama | 01.02.2010
7 Antwort
@Antje71
mir geht es ja nicht ums geld so an sich. er kann mir auch sachen für die kleine geben - aber dann muss er mir eben die belege geben das es auf die summe kommt. er wirft mir vor das ich das geld für mich nehmen würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010
6 Antwort
Reden
das ist eine echt blöde lage... ich würde es noch einmal mit reden probieren. ich würde ihn zur rede stellen. wenn er die papiere eingeschickt hat, dann ist es doch eigenartig wenn sie noch nicht dort sind... da stimmt was nicht. sollte er bei seiner meinung bleiben würde ich ihn nochmal bitten die unterlagen zu besorgen und das alles zu erledigen. wenn er sich weigert oder anfangt blöd zu werden dann würde ich es soweit kommen lassen, dass es vors gericht geht. habe eine freundin die sich auch erst scheiden hat lassen. er hat ihr geld geschuldet und sie haben sich aussergerichtlich einen termin zur rückzahlung ausgemacht, aber bis heute hat sie noch nichts bekommen. mach nicht den selben fehler! alles gute weiterhin!
möme
möme | 01.02.2010
5 Antwort
das bringt ja alles nichts
er sagt mir dann immer wieder er hätte es erledigt. habe ihn ja auch schon gesagt das ich es bei ihm hole bzw er die sachen zu mir bringt und ich persönlich abgebe - aber da kommt immer wieder ne ausrede von wegen er hat es vergessen, oder das jugendamt hat ihm geschrieben die sache sei erledigt weil er an das jugendamt den unterhaltsvorschuss ja zurückzahlt. er denkt damit sei das gegessen. aber er verdient so viel wir hatten eine abmachung das er 150 euro im monat zahlt. die hat er nicht eingehalten. dann habe ich mit anwalt gedroht - keine reaktion. jugendamt er belügt mich er hat doch den ganzen kram mit seinem sohn schon durch er müsste doch wissen das er dann noch mehr kosten bekommt. es ist zum verzweifeln ... ich komm bei dem thema nicht an ihn ran. sobald es ums zahlen geht blockt er ab.... nicht mal die pampers letzte wo wollte er zahlen im real - somit hatt er sie auch nicht gekauft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010
4 Antwort
schwere Entscheidung,
aber denk an dich und dein Kind. Den Unterhaltsvorschuss bekommst du nur eine gewisse Zeit, und was dann??? Red einfach noch mal mit dem Kindsvater, sag ihm, dass das ganze vor Gericht geht, wenn er nicht reagiert, aber ich würd es durchziehen. Es ist doch Geld, was deinem Kind zusteht. Viel Glück:
Antje71
Antje71 | 01.02.2010
3 Antwort
mir gehts im moment gleich
weiß auch nicht was ich machen soll, total verzweifelt
Niki82
Niki82 | 01.02.2010
2 Antwort
schwierige Sache!
Ich würde ihm nochmal versuchen mit ihm zu reden. Sag ihm dass du das gute Verhältnis zu ihm schätzt, und dass du es sehr schade fändest wenn es vor Gericht müsste. Aber sag ihm auch das du keine andere Möglichkeit siehst wenn er nicht zahlt. Vielleicht zahlt er ja dann. Liebe Grüße, greta
GretaMartina
GretaMartina | 01.02.2010
1 Antwort
also ich an deiner stelle..
wen das mit auf den tisch haun schon nich funktioniert hat dan geht doch einfach gemeinsam hin...!...ganz einfach da kannste dir dan gewiss sein das er es hingegeben hat...
dahotmomy
dahotmomy | 01.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading