Muss vater seinen sohn nehmen wenn ich in den urlaub will?

mamamoni_86
mamamoni_86
20.10.2009 | 26 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich habe mit meinen ex ja das gemeinsame sorgerecht. Kümmern tut er sich nicht wirklich um den kleinen naja ist ein anderes thema.

Ich will anfang nächstes jahr in den urlaub fahren aber ich bin der meinung das es noch nichts für meinen kleinen spatz ist. deswegen habe ich meinen ex gesagt das er sich bitte in der zeit urlaub nehmen soll, schließlich ist er dieses jahr auch alleine in den urlaub gefahren.

Ich bin der meinung, grade weil er sich wirklich kaum um seinen sohn kümmert, dass er sich in der zeit wo ich im urlaub bin sich um meinen kleinen kümmern muss schließlich haben wir das gemeinsame sorgerecht.

Also daher meine frage: Muss er ihn nehmen oder geht da kein weg ran und er kommt wieder davon, weil er sich ständig drückt

LG Moni
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich glaube,
er kann, wenn er ihn haben will nehmen, aber es ist keine Verpflichtung, genau weiß ich es leider nicht. Wünsche dir viel Glück und das dein Ex über seinen Schatten springt und dir den Urlaub gönnt. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 20.10.2009
2 Antwort
Nein eine Verpflichtung
dazu hat er nicht...er kann muß ihn aber nicht nehmen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.10.2009
3 Antwort
Nein muß er nicht ......
Er kann, wenn er will, seinen Anspruch auf 3 zusammenhängende Wochen´ab zumutbaren Kindesalters nehmen - aber er muss nicht Solange Du also ein kleines Kind hast mußt Du auch deinen Urlaub kindgerecht planen. So ist es nunmal, egal ob mit oder ohne Partner LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2009
4 Antwort
@Mami_im_Netz
leider wird das nicht so sein das er mir den urlaub gönnt da er mir geschrieben hat ob es noch geht und das er sein leben nicht nach mir richten wird
mamamoni_86
mamamoni_86 | 20.10.2009
5 Antwort
...
er muß ihn nicht nehmen... aber meinst du echt dein kleiner freut sich wenn er ne ganze zeit am stück bei ihm sein muß obwohl sie keine verbindung zueinander haben
mamaspatz
mamaspatz | 20.10.2009
6 Antwort
@mamamoni_86
Er wird sein Leben genausowenig nach Dir richten, wie Du Dein Leben nach ihm richten wirst.
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.10.2009
7 Antwort
ich bin der meinung er muß es nicht
du könntest mit ruhigem gewissem urlaub machen obwohl dein ex sich momentan nicht wirklich um dein kind kümmert?hat dein sohn überhaupt einen bezug zu ihm?ich bin der meinung du könntest deinem kind zu liebe auch noch ein jahr warten mit urlaub machen und ihn dann mitnehmen.wenn man kinder in die welt setzt muß man halt abstriche machen.das ist meine meinug, aber wie es rein rechtlich aussieht weiß ich nicht, da würd ich mal beim jugendamt nachfragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
8 Antwort
.....
Er muss ihn nicht nehmen wenn er es nicht möchte so hat man es mir gesagt beim jugendamt... aber wenn dein kind so wenig bei seinem vater ist dann würde ich ihn doch da nicht hin geben nur weil ich in den urlaub fahren will vor allem hät ich keine ruhige minute wenn mein baby bei seinem papa ist und er da sich nicht wohl füllt oder so wening bei ihm ist das er garkeine richtige beziehnung zu ihm hat..Da würd ich an mein Kind denken und nicht an mich selber...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
9 Antwort
@mamaspatz
er hat schon bindung zu ihm weil er ihn alle 14 tage abholt, aber wenn ich krank bin der so da geht ja angeblich kein weg ran. Wozu ist denn bitte das gemeinsame sorgerecht da, wenn ich keine rechte habe. er ist genauso versplichtet sich um ihn zu kümmern oder etwa nicht??
mamamoni_86
mamamoni_86 | 20.10.2009
10 Antwort
@mamamoni_86
Hast du den Urlaub denn schon gebucht? Sonst schau doch mal, ob es nicht was Kindergerechtes gibt. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 20.10.2009
11 Antwort
die frage sollte eher lauten
WILLST DU IHM WIRKLICH DAS KIND GUTEN GEWISSENS GEBEN WENN ER SICH EH SCHON KAUM KÜMMERT?????? nur damit du urlaub machen kannst???
Cathy01
Cathy01 | 20.10.2009
12 Antwort
@Dez-Mami09
mein kleiner freut sich aber immer auf seinen vater und er fühlt sich wohl ich will einfach das er seinen arsch dreht und sich um sein sohn genauso wie ich mich um ihn kümmere, das er sich genauso kümmert
mamamoni_86
mamamoni_86 | 20.10.2009
13 Antwort
Ich stimme Cathy01 zu!
ich würde meinem ex meine kleine auch nciht mit geben!!! niemals!! er kümmert sich auch so gut wie gar nicht und dann soll ich ihn mit der kleinen alleine lassen???? Der weiß doch dann gar nix mit dem Kind anzufangen und ist völlig überfordert und das merkt das kind
Brina-FL
Brina-FL | 20.10.2009
14 Antwort
Mann kann
niemanden zu diesen "Pflichten" zwingen. Ich sehe es zwar selber nicht als pflicht aber so ist es nunmal für manche. Es gibt keine möglichkeit ihn zu zwingen sein Kind zu versorgen. Dich kann man dazu ja auch nicht zwingen, das tust du freiwillig... Buch doch deinen Urlaub um und mach dir ne schöne zeit mit deinem kleinen. Wenn du eine komplette auszeit brauchst erkundige dich doch mal nach einer Mutter-Kind-Kur, wo dein sohn versorgt ist und du auch mal zeit für dich hast. LG
Vivian07
Vivian07 | 20.10.2009
15 Antwort
@Brina-FL
ich denke es ist auch was anderes ob das kind nur mal nen we da ist oder ob es dann um nen länferen zeitrum geht. ich kann ja verstehen das sie will das er den arsch bewegt aber erzwingen kann man ja halt auch nichts und dann im zweifel noch auf kosten des kleinen...??? Neee....ich könnt so nicht in ruhe urlaub machen und hab nicht die sicherheit das es meinem schatz auch wirklich gut geht. da hätte ich keine ruhige minute bei und non-stop nen schlechtes gewissen....
Cathy01
Cathy01 | 20.10.2009
16 Antwort
Macht bitte langsam mit euren aussagen, ich fühle mich grade voll wie der arsch
leute ich muss euch ganz ehrlich sagen. ihr legt das alle so aus als wenn ich der a... wäre. ja ich brauche eine auszeiht da wird mir genauso so eine mutter kind kur nicht helfen. Ich weiß ich bin mutter aber ich sehe es nicht ein das ich ständig alles machen muss und der vater nicht. Wenn wir schon das gemeinsame sorgerecht haben bin ich der meinung hat er sich genauso zu kümmern. Schließlich ist er genauso alleine in den urlaub gefahren. es geht auch nicht darum das er bei meinen ex nicht gut aufgehoben ist es geht darum das er außer den zwei we im monat zeitlich sich nicht darum bemüht ihn zu sehen
mamamoni_86
mamamoni_86 | 20.10.2009
17 Antwort
@mamamoni_86
Egal wie du es siehst zwingen kannst du ihn nicht schon gar nicht über einen längeren Zeitraum...also buche einen Urlaub mit Kind...schaue nach Kinderbetreuung im Urlaub...da hast du wenigstens stundenweise eine Auszeit Tja Muttersein ist ein Full-Time-Job... LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.10.2009
18 Antwort
@mamamoni_86
Hm...Denkst du, dass der kleine dort gut aufgehoben wäre? Weißt du, ob dein Ex es schafft ihn zu verpflegen? Fremdelt dein Kind nicht? Wenn du die Fragen alle mit "Ja" beantworten kannst, denke ich, fehlt nur noch das "JA" von deinem Ex. Wieso glaubst du, dass eine Mutter-Kind-Kur dir nicht helfen wird?? LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 20.10.2009
19 Antwort
@Mami_im_Netz
wie gesagt mein kleiner geht gerne zu seinem vater und ich weiß das er gut aufgehoben ist weil wenn kümmert sich auch von meinen ex die mama um meinen kleinen, da mein ex noch zu hause wohnt.
mamamoni_86
mamamoni_86 | 20.10.2009
20 Antwort
@mamamoni_86
Vllt hättest du das eben dazu sagen sollen. Diese Information hatten wir alle vorher nicht. Und damit klingts halt nur halb so schlimm. Hast du denn ein gutes Verhältnis zu ihr? Und kannst mit ihr darüber reden, dass sie mal mit ihm spricht? LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 20.10.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe, mein Sohn (14) wid Vater
09.09.2015 | 15 Antworten
vater-sohn/söhne zitat, spruch
11.12.2012 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading