Darf er den Kleinen sehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.06.2009 | 18 Antworten
Ìch hab nen riesiges Problem:
Mein Kleiner ist jetzt 15 Tage alt. Sein Vater war nahezu jeden Tag hier. Natürlich nur wegen dem Kleinen. Jetzt haben er und ich und aber total zerstritten. Wo ich dann meinte, ich will meinen Schlüssel wieder und er sieht den Kleinen dann halt nur noch alle 2 Wochen. Dass er ihn sich da halt holen kann. So. So ein Wochenende, wo er den Kleinen hat, geht das von Samstag auf Sonntag (so denk ich das nämlich) oder von Freitag bis Sonntag (so denkt er das)? Und wie ist das, muss ich ihn den Kleinen überhaupt geben? Er ist nirgends als Vater angegeben. Weil ich hab für den Kleinen noch keine Geburtsurkunden (muss warten, bis ich meine hab). Und eigentlich wollt er morgen die Vaterschaft anerkennen. Aber wenn ich nix mehr mit ihm zu tun habe und er dann nich mal auf der Urkunde mit drauftseht, darf er dann den Kleinen überhaupt haben? Wie verhält sich das denn? Wie läuft das denn ab?
Und geteiltes Sorgerecht muss ich ja zustimmen? Wenn ich das nich will, muss ich ja nich, oder?

Bitte helft mir jemand, bin total am Ende ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn
nirgends wo drauf steht das er der Vater ist dann hat er doch keine rechte oder?So würde ich es sagen!Aber ich würde ihn trotzdem gden kleinen geben aber nur unter deiner Aufsicht und nicht über NAcht dazu ist der kleine noch zu klein!
Drillingsmum
Drillingsmum | 29.06.2009
2 Antwort
aso
wegen sorgerecht du musst da zustimmen ob Ihr das gemeinsame sorgerecht haben wollt aber wenn Ihr schon getrennt sind würde ich das alleinige Sorgerecht behalten! Und immer dran denken wenn ihr streit habt macht es nicht über das Kind!Der kleine soll nicht leiden nur weil sich die Eltern nicht einig sind!
Drillingsmum
Drillingsmum | 29.06.2009
3 Antwort
.............
Na drauf stehen wird es aber demnächst wenn du die Geburtsurkunde bekommst. Es sei denn du sagst du weißt nicht wer der Vater ist, aber sowas willst du dir ja bestimmt nicht antun oder?:-)
mgpower1971
mgpower1971 | 29.06.2009
4 Antwort
hi...
jetzt würd ich sagen ist der kleine sowieso noch zu jung! du bist schließlich noch im wochenbett und da sollte man mutter und kind nicht so lange trennen! meiner ist selber jetzt 11 Tage, würde ihn niemals übers wochenende weggeben. Ohne vaterschaftsanerkennung kann er auch nichts beanspruchen. würde nur unter aufsicht ihn sehen lassen. Später wärs für den kleinen vielleicht nicht so verkehrt wenn er einen vater hat den er regelmässig sehen darf! das würde ich ihn nicht verbieten! aber das musst du selber entscheiden was das beste für dein kind ist! erkundig dich einfach mal bei der zuständigen stelle!
Kilian09
Kilian09 | 29.06.2009
5 Antwort
na klar
hat er rechte auch wenn nirgends was steht. er is halt nunmal sein kind und er hat auch recht drauf alle 14 tage ihn zu sich zu holen übers we. auch wenn du das alleihnige sorgerecht hast hat er nen umgangsrecht mit dem kind und das is alle 14 tage übers we es sei denn ihr sprecht das anders ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
6 Antwort
@ Drillingsmum
Über Nacht soll ich ihn nich her geben? Ab wann macht man denn sowas? Und was könnte denn Schlimmes passieren, wenn ich es so schon tu???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
7 Antwort
@ mgpower1971
Aber dazu muss er ja seine Geburtsurkunde und die Vaterschaftsanerkennung vorzeigen???? Aber wenn ich vorher die Urkunde schon hab, dann steht er ja nich drauf??? Ach man ich hab da keine Ahnung.... Und eben meint er eh, wenn ich ihm den Kleinen vorenthalten würde, dann würde er dafür sorgen, dass keiner von uns den Kleinen hat.... :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
8 Antwort
hallo
dein wurm ist noch zu klein mach dir da mal keine gedanken und ihr seit ja nicht verheiratet damit hast du das alleinige sorgerecht behalte das auch bitte so mach nicht aus irgentein grund es so das ihr beide es habt dann hat er die rechte , rechte hat er auch dann wenn er zahlen soll auch wenn es über die unterhaltsvorschusskasse geht du musst keine vater angeben bei der beurkundung machst es doch dann hat der vater auch rechte die er einklagen kann dann wenn es 1 jahr wird das er alle 2 wochen das kind sehen darf evtl auch mit nehmen darf erst wird das alles unter beaufsichtigung des jugendamtes laufen danach so wenn ein gerichtsurteil vorliegt musst du das kind abgeben hört sich schrecklich an aber so ist das .... ein wochenende heißt samstag auf sonntag am besten ist es du rufst anonym beim jugendamt an und fragst genau was du machen könntest ...# und bitte nicht vor dem kind streiten lg
cherry1982
cherry1982 | 29.06.2009
9 Antwort
@Berliner-Maus
aber nicht wenn es so klein ist da darf er es nicht über nacht mitnehmen so einfach geht das auch nicht .....
cherry1982
cherry1982 | 29.06.2009
10 Antwort
...
naja solange er nicht drinne steht steht er nirgends als vater aber wie ist es mit unterhalt wenn du ihn nicht angibst kannst du auch nichts verlangen nur weil ihr euch nicht versteht solltet ihr das nicht auf den rücken von den kleinen austragen
Petra1977
Petra1977 | 29.06.2009
11 Antwort
Re
Ich weiß einfach nich wie das alles ablaufen soll... Der Kleine sollte also nicht bei ihm schlafen? Wenn ich ihm das sag, dann sorgt er dafür, dass mir der Kleine weggenommen wird. Ich weiß nich, was ich da machen soll... Weil wenn mein Kleiner weg is, kann man gleich mein Grab schaufeln. Ich will doch, dass die beiden sich sehen. Ich hab gestern sogar extra den Raum verlassen, nur um die beiden nicht zu stören. Was soll ich denn noch alles machen. Und wenn er die Vaterschaftsanerkennung unterschreibt, muss ich die doch auch unterschreiben, oder? Naja muss ich morgen wohl doch das Jugendamt anrufen und denen das mal schildern. :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
12 Antwort
+++++
Wenn Du mit ihm das Sorgerecht nicht teilen willst dann ist es Deine Entscheidung. Zwingen kann Dich keiner. Dein Sohn ist erst 15 Tage alt?? Sorry, aber in dem Alter brauchst DU Dein Kind nicht übers Wochenende weggeben. Wenn er sein Kind sehen will dann bei Dir. Du kannst Dir aber begleiteten Umgang beantragen. Unter 3 Jahren ist keine Übernachtung übers Wochenende möglich. LG
wassermann73
wassermann73 | 29.06.2009
13 Antwort
@ wassermann73
Wie, Übernachtung erst ab DREI Jahren????????? Der wird mir den Hals umdrehen, wenn ich ihm das sage... Naja, dann muss er halt hier sein die Zeit. Oder das Wochenende halt... Ist zwar nicht toll, wenn ich mich in meiner eigenen Wohnung nahezu verstecken muss, um ihm aussem Weg zu gehen, aber wenns nich anders geht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
14 Antwort
Livira
ja es ist so. Kein Mensch wird von Dir verlangen, daß Du dein 15 Wochen altes Baby üners Wochenende zum Vater gibst. Sag ihn einfach, daß er sich mal beim JA erkundigen soll. Da wird er Augen machen. Nicht mal ein Richter stimmt da jetzt schon eine Übernachtung zu. Hast Du alleinige Sorgerecht?? LG
wassermann73
wassermann73 | 29.06.2009
15 Antwort
hallo
also wenn du die Befürchtung hast, dass er dir an den Hals geht wäre es doch vielleicht am besten wenn ihr euch an das Jugendamt wendet, die können dann die rechtlichen Sachen sagen und somit wird deinem Ex vielleicht der Wind aus den Segeln genommen. Wenn ihr nicht verheiratet seit, hast du automatisch das alleinige Sorgerecht und bei einem gemeinsamen Sorgerecht müsstest du Zustimmen. Bei dem Alter deines Kindes wird niemand von dir verlangen können, dass du die Kleine übers Nacht und schon gar nicht übers Wochenende mitgeben musst. Da hat er absolut keine Chance!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
16 Antwort
@ wassermann73
Nicht 15 Wochen, sondern 15 TAGE... Und ja soweit hab ich dann alleiniges Sorgerecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
17 Antwort
Livira
Sorry, ich meinte schon 15 Tage alt. Trotzdem darf er in dem Alter den kleinen nicht allein zu sich nehmen!!! Keine Sorge, Männr bilden sich da allerhand ein. LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 07.07.2009
18 Antwort
wenn er weiterhin Interesse hat
dann bitte nicht nur alle 2 WE ... versucht es öfters. Je jünger die Kinder sind, um so öfter die Besuche. Nicht über Nacht aber 2-3 mal die Woche für 2-4 Stunden. So wird es auch vom Amt empfohlen. Danach kann man individuell entscheiden - jenachdem wie das Kind drauf ist und wie das Vertrauensband zwischen Vater und Kind besteht
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.07.2009

ERFAHRE MEHR:

kinder sehen im gesicht gleich aus
31.05.2012 | 12 Antworten
Nur Fruchthöhle zu sehen 6+0 ssw
12.02.2012 | 4 Antworten
ich sehen bei meinem kleinen immer
21.08.2011 | 27 Antworten
können Kinder Geister sehen?
13.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading