Is es richtig meine Tochter testen zulassen?

kikki_73
kikki_73
09.09.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben..
hab da mal ne frage..meine Tochter is in der vierten Klasse..und droht in der Sonderschule abzurutschen..ich muss dazu sagen..dass ich sie schon einmal in der dritten Klasse zurück setzen lassen habe..und dann ging es wieder Berg auf mit ihr..und in letzter zeit macht sie ihre Hausaufgaben nicht mehr vollständig..sie vergisst viel in der Schule und so nimmt sie auch nicht mehr viel am Unterricht teil
Und nun meine Fragen : Was soll ich tun..? Soll ich sie wirklich testen lassen..? Und wenn ja..wie geht es dann weiter..?
Ich habe ein bisschen bedenken davor..wenn ich sie testen lasse..ob ich damit ein Fehler machen
Ich würde mich freuen..wenn ihr mir die Angst ein bissel lg kikki
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Testen
Hallo also ich musste meinen Sohn nach dem kindergarten auch testen lassen und dabei kam raus, dass er ganz normal ist einfach einbischen verträumt! Tests können dir auch die Gedanken nehmen und du weisst ev. entlich an was es liegt und machst nicht immer dir den Vorwurf "was mach ich falsch" also ich habe das gemacht! Vorallem als alleinerziehend macht man sich mehr vorwürfe Höre auf dein Bauchgefühl und lass dich nicht beirren durch andere Meinungen
Dimitris
Dimitris | 09.09.2008
7 Antwort
...
sorry, wenn das jetzt vielleicht etwas hart klingt, oder irgendwer falsch versteht... ist nicht so gemeint - ABER, wenn deine tochter schon mal ein jahr wiederholt hat in der grundschule und jetzt in einer förderschule droht abzurutschen, da würde ich aber ganz schnell was unternehmen. bitte echt nicht falsch verstehen, aber das kann dem kind sicher nur helfen!
Katti77
Katti77 | 09.09.2008
6 Antwort
Hi
ich denke, du wärst erst aml auf der sicheren Seite, wenn du deine Tochter testen läßt. So was ist nicht schlimm und bringt dir vielleicht etwas Ruhe und du weißt dann genauer, wie du vielleicht dein Kind fördern und unterstützend kannst. Wende dich doch mal einen deinen Kinderarzt oder Hausarzt oder an eine Familienberatungsstelle in deiner Nähe
Katrin0506
Katrin0506 | 09.09.2008
5 Antwort
um was für einen test geht es denn?
???
GretaMartina
GretaMartina | 09.09.2008
4 Antwort
testen
warum hast du eigentlich angst ? so ein test kann doch nicht schlimm sein ! eventuel das ergebnis... aber so kanst du dich auch gezielt helfen lassen !!! wenn man krank ist, geht man zum arzt, oder ? wenn man andere problemen hat geht man woanders zum untersuchung, hauptsache kommt was raus ! alles gute !
gehmaier
gehmaier | 09.09.2008
3 Antwort
gute Frage... berate dich doch mit den Lehrern, dem Kinderarzt
.... ich denk, es ist auch nicht gut, wenn sie zu lang in einer Situation ist, die sie total überfordert.
sinead1976
sinead1976 | 09.09.2008
2 Antwort
hmm
ich finde man sollte nicht so früh mit dem Testen anfangen, damit setzt man die kleinen und sich selbst unter Druck und es ändert auch nichts an irgendwelchen Situatiohnen. Vielleicht kommt sie einfach nicht mit der Situation klar. Gibt es bei euch sowas wie Mentoren?
Mala
Mala | 09.09.2008
1 Antwort
...
Hallo worauf willst du deine Tochter denn testen lassen? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2008

ERFAHRE MEHR:

wann testen bei kurzer lutealphase?
02.08.2014 | 11 Antworten
Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading