bitte HILFE an alle selber betroffenen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2010 | 30 Antworten
alle anderen bitte keine dummen kommentare

also ich bekomm ja vom amt meine miete.
meine wohnung ist 47m² und kostet 260€ KM. also mehr wie im rahmen vn dem was man haben dürfte. heizkosten sind allerdings 131€.
so und nun fängt es an. man bekommt ja mit zwei personen (meine tochter und ich) 66€ heizkostenzuschuss und eben die miete. ABER ich bekomm nun ab diesen monat wieder nur noch 130€ für unterkunft und heizung. es macht mich wahnsinnig. ich weiß nicht mehr weiter. soll ich mit meiner tochter jetzt unter die brücke ziehen ? ich bekomm ja nicht mal den alleinerziehenden mehrbedarf und auch den regelsatz nicht zu 100%.
was kann ich noch machen? ich weiß nicht mehr weiter - bin am ende
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
@LizzyDore
Also, wie gesagt, du MUSST alles voll und ganz bezahlt bekommen!!! Dir stehen, wie schon gesagt, 345€ Lebensunterhalt PLUS die GANZEN Unterkunftkosten!!! Das geht ja auch logischer Weise nicht anders!!! Habe gerade auch noch mal nachgelesen!!! Es STEHT dir einfach ZU!!! Geh zum Amt und mach denen Feuer unterm Arsch!!! Du kannst ja auch immer Einspruch einlegen!!! Und wenn das alles nicht hilft, dann geh zum Anwalt... Wie auch schon gesagt, sind seine Leistungen für dich kostenlos, da du ja ALG2 bekommst!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
29 Antwort
@LizzyDore
ja aber es kann doch net so unterschiedlich sein, wieviel hast du denn insgesamt im monat zur verfügung??? also um die 1000euro stehen dir zu und die reichen einem auch wenn man nebenbei nicht arbeiten geht, ich hab dadurch halt bisi mehr aber wir kämen auch klar wenn mein job mal net mehr wäre auch wenn mich das annerven würd ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
28 Antwort
@fluffy81
aber es wurde doch abgelehnt. ich hab auch widerspruch einlegen müssen von der arge her. ich bekomm es nicht für sie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
27 Antwort
@MaiksPrinzessin
nein bekomme den unterhaltsvorschuss. der kindsvater kauft sich lieber ein zweites auto statt er mal unterhalt zahlt. aber er ist ja ein mann er darf das. das jugendamt steht voll hinter ihm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
26 Antwort
@LizzyDore
ne, mir hat die arge ja geraten für aline wohngeld zu beantragen damit sie aus hartz rausfällt, hat 3wochen gedauert dann kam der bescheid über 113euro 1jahr lang
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
25 Antwort
@fluffy81
danke für deine antowort. aber ich hab für emma schon wohngeld beantragt - ich bekomm es nicht. die sagen die arge MUSS dafür aufkommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
24 Antwort
also
deine tochter hat nen einkommensüberhang von etwa 80euro, das heißt das sie mit untehaltsvorschuss und kindergeld mehr wie die vom amt berechnete summe bekommt, das sind wie gesagt aber nur 80euro, die bekommst du abgezogen, das heißt aber dir stehen noch 345zum leben plus die vollen unterkunftskosten zu, damit kommst du etwa auf 600euro, außerdem rate ich dir beantrage für DEINE TOCHTER wohngeld, denn sie bekommt es bewilligt, werden zwar nur so 120-140euro sein aber dann ist sie komplett vom amt weg und nur noch du läufst über die, das wohngeld geht auch immer 1jahr bis man es neu beantragen muß, du bekommst keins, das is klar aber sie weil sie ja mit den "einnahmen" ihren lebensunterhalt fast selbst finanziert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
23 Antwort
...
Also, den Mehrbedarf MUSST du auf jeden Fall bekommen!!! Weil du ja grad auch noch alleinerziehend bist!!! Aber jetzt noch mal ne Frage... ..bekommst du Unterhalt von deinem ex Mann oder ex Freund?! Wenn ja, dann wird das natürlich bei dir angerechnet...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
22 Antwort
@LizzyDore
dann such dir schnellstens nen anwalt. ich war bis vor kurzem allein mit meinen zwei töchtern und zahle 520, -€ plus strom und gas und bekomme nur 221, -€ vom amt. für den rest mußte ich nen wohngeld antrag stellen und siehe da die kompletten 520, -€ werden von amt und wohngeldstelle bezahlt.
LM3610
LM3610 | 08.04.2010
21 Antwort
soweit wie ich informiert bin
kostet der anwalt für hartz4 empfänger 10 uero pro monat so wie die arzt kosten...
dahotmomy
dahotmomy | 08.04.2010
20 Antwort
...
Das mein ich aber auch... -.-* Wir sind leider auch auf Harz4 angewiesen... Weil ich halt noch meine Schule mach und mein Schatzl studiert... Ist aber Gott sei Dank nur noch für ein Jahr... Dann gehe ich meine Ausbildung an und mein Schatzl geht arbeiten... In unserer alten Wohnung hatten wir knapp 44m² und haben 340€ warm bezahlt bekommen... Jetzt, wo wir vor 2 Wochen nach Leipzig gezogen sind haben wir eine fast 75m² große Wohnung und bezahlen knapp 450€ warm... Und da bekommen wir auch alles bezahlt... Egal, ob Sommer oder Winter... Da ist auf jeden Fall was faul... Geh hin und mach denen Feuer unterm Arsch!!! Wenns gar nicht mehr geht, dann geh zum Anwalt, seine Leistungen sind für Harz4 Empfänger kostenlos soweit ich weiß... Lass den Kopf nicht hängen, es wird alles gut!!! Wünsch euch beiden gaaaaanz viel Glück und vor allem Kraft und Neven !!! Liebe Grüße Olja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
19 Antwort
@LM3610
wohngeld bekomm ich auch nicht. weder für mich noch für die kleine. emma bekommt ja vom amt keinen cent. sie hätte einen einkommensüberhang oder so - weil sie kindergeld und unterhaltsvorschuss bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
18 Antwort
Bin selber nicht betroffen, aber...
... ich habe beruflich damit zu tun gehabt. Keine Angst, ich arbeite nicht beim Arbeitsamt!!! Ich kann dir auch nur raten, dich mit einem Anwalt in Verbindung zu setzen. Die kennen sich am besten aus und können dir Tips und Ratschläge geben, die dir wirklich helfen... Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir und deiner Kleinen das Beste.
trixie84
trixie84 | 08.04.2010
17 Antwort
@09mama
meinung gut und schön .. aber sie ist nicht sehr hilfreich in dem Fall
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2010
16 Antwort
@lizzydore
warum darf deine tochter denn nicht in eine Kita gehen?....ist nicht böse gemeint frag halt nur...
09mama
09mama | 08.04.2010
15 Antwort
@Klaerchen09
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
14 Antwort
@09mama
ähm, also deiner Meinung nach sollte man nur in der Heizperiode Heizkosten zahlen?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.04.2010
13 Antwort
Hilfe vom Amt
Du müßtest theoretisch um die 750 Euro bekommen inkl. Deiner Miete ... ich bin vom UV ausgegangen .... Bekommst Du weniger, dann geh zum Anwalt. Du bekommst nen Beratungsschein bei Deinem zuständigen Gericht und zahlst nur einen Eigenanteil von 10 Euro
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2010
12 Antwort
@klaerchen09
mmmh nö...ist halt meine meinung....
09mama
09mama | 08.04.2010
11 Antwort
@09mama
ich muss trotzdem den abschlag zahlen da ist ja normal so. werd erst bei der nächsten abrechnung wieder umgestellt. kita ist lustig. meine kleine darf noch nicht in die kita. und zum zweiten bauen die sinnloser weise bei uns in drei orten gerade stellen ab wo wir aber in dem alter von meiner tochter bald 60% mehr kinder haben. naja also sin plätze mangelware. aber sie darf ja eh nicht also kann ich nicht arbeiten gehen weil ne tagesmutter gibts au nicht die noch plätze frei hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
hy an alle! bitte helft mir.
28.01.2014 | 21 Antworten
Bitte hilfe!
09.01.2014 | 9 Antworten
Bitte mal lesen
02.07.2013 | 46 Antworten
bitte helft mir
06.03.2013 | 26 Antworten
bitte um hilfe hcg im blut
26.02.2013 | 14 Antworten
bitte helft mir
06.12.2011 | 33 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading