Schon wieder ärger mit dem Kindesvater

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2010 | 12 Antworten
Hallo Mädels , mir stehts bis oben,

Der Vater meiens Sohnes hat eben den Kleinen nach einem Umgangswochenende nach Hause gebracht. Nun liegt er mir seit Wochen in den Ohren ihm stände es zu, den Kleinen auch schon Freitags abzuholen und ihn bis sonntag zubehalen bis her hatten wir die reglung getroffen alle 14 tage von samstag 10 uhr bis sonntag 18 uhr .. Als ich ihm gesgat habe ihm stehe gar nix zu und er soll zum JA gehen um sich da beraten zulassen hat er dies anscheinend getan .. Nun stand er heute vor meiner Tür und sagste wortwörtlich: Du hast am 11.03. einen Termin um 18 Uhr im JA. Zu einem Vergleichsgespräöch mit mir. Ich meinte darauf hin meine Temrine mache ich imemrnoch alleine und ich bin nicht bereit dazu mit ihm mich an einen tisch zu setzen.Er meinte ich werde den brief noch kriegen udn würde schon sehen.

Wenn ich die Einladung bekomme, ist es ratsam bei der zuständigen bearbeiteroin anzurufne und ihr zusagen dass ich mir diese lügen und den scheiß nich länger anhören will?! ich bin bereit zu einem einzelgespräch mitd er ebarbeiterin jedoch nich mit ihm an einem tisch! Könnte das unkoorpeerativ wirken? ich will doch einfach nur meine ruhe die jetzige umgangsreglung ist für mich am erträglichsten .. schließlich sind wir jeden freitag bei meiner mama zum abendbrot..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hi
Finde das doof das hier alle so urteilen, sie hat ja nicht gesagt ob sich der vater gut um den kleinen kümmert, ist ja auch so ne frage..... Ich finde sowas ist situationsabhängig, für manche kinder ists besser wenns keinen kontakt gibt. Lg:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
11 Antwort
hi
Find das sehr schlim das das der vater nicht mal das kind über die Nacht haben darf.Oder gibts da einen Grund warum das Kind nicht bei ihm schlafen darf??? Sollte ich mich von meinem Mann trennen werden wir so einen aufstand wie viele machen sicherlich net machen.Lass ihn doch dort schlafen!Nimm ihm net das kind weg.Bitte trag es net aufs Kind aus euren Streit. Es leidet darunter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
10 Antwort
mein mann ist in der gleichen lage wie dein ex
von daher weiß ich genau was du meinst und sehe seit 3 jqahren zu wie dieses theater immer mehr die kinder zerstört weil mütter immer nur an sich denken und um den vater zu ärgern die kinder als waffe einsetzten.es sagt niemand etwas dagege das du arbeiten gehst aber er sieht den kleinen nur alle 2 wochen für 2 tage.Wie soll sich da die bindung festigen?? die soziale bindung ist für kinder sooo wichtig. Versetzt dich in die lage deines sohnes und überleg mal wie du dich fühlen würdest in dieser situation!! ich hoffe das dein ex zum anwalt geht und per gericht eine umgansregelung für euch beide gtrofen wird, damit dieses theater endlich aufhört!! Das arme Kind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
9 Antwort
Hallo
Er scheint sich doch gerne ums Kind zu kümmern, also warum darf das Kind nicht zwei Tage dort schlafen. Andere Mütter wären froh, wenn sich der Vater ums Kind kümmert. Ein Kind braucht doch beide Eltern. Abendbrot kann man sicher verschieben, oder halt nur alle 2 Wochen hingehen. Das wäre für mich kein Grund LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
8 Antwort
kopf schüttelt
Also ersten find ich das traurig das immer die kinder drunter leiden müssen nur weil ihr euch net einig seit! Sag mal kapiert ihr das net das es sich hier net um euch geht ???!!! Sondern um einen Menschen leben! Nein das kapiert ihr ja nicht. Ihr seit beide kindisch sorry aber ich find das dermassen bescheuert das verhalten.Seht zu das ihr euch mal normal verhaltet und nicht so!!! Schlimm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
7 Antwort
hallo
kla steht es ihm zu den kleinen zu sehen aber ich hab das problem auch....das JA hat zu mir gesagt das ich allein zu sagen hab wann er ihn sieht und wann nicht...ich weiß ja nich wie das JA bei euch ist....aber ich hab seit dem ruhe seit ich mich durchgesetzt habe....jetz ist nur das problem wie alt ist dein sohn?? wenn er unter 1 jahr ist hat er das recht ihn sogar jede woche zu sehen..!!!aber da du ja geschrieben hast das er in momentan alle 14 tage sieht denk ich das das JA ihn zustimmen wird...aber ich weiß es nicht genau...LG
Sonja92
Sonja92 | 28.02.2010
6 Antwort
gibts da nicht ne reglung ab wieviel jahre
ein kind überhaupt beim vater schlafen darf mir war mal so?!?!?!?
Taylor7
Taylor7 | 28.02.2010
5 Antwort
ups
uch versehenlich nochmal reingestellt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
4 Antwort
ihm
steht es wohl zu sein kind zu sehen ... egal wie du mit ihm auskommst ... es geht ums kind und nicht um dich ;) schönen abend noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
3 Antwort
der vater des kindes
hat meiner meinung nach ein recht auf sein kind, und nur wegen nem abendbrot find ich echt nicht ok. du hast ihm den rat mit dem jugendamt gegeben, er hat sich dran gehalten. sei doch froh das er sich um sein kind kümmert....
Alipes
Alipes | 28.02.2010
2 Antwort
warum schreibst du es hier nochmal???
du hast dich doch beschwert es würde dich nieman verstehen!! warum schreibst du es dann nochmal?? es will dir nemand was böses, das ist halt nunmal unsere meinung nach der du gefragt hast!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
1 Antwort
lol
hoffst du das jetzt andere mütter antworten weil dir unsere antworten nicht schmecken??? man man man bist du arm
bluenightsun
bluenightsun | 28.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ich bin so enttäuscht
29.11.2013 | 21 Antworten
ärger, wut und starke enttäuschung
10.02.2013 | 11 Antworten
Ärger mit Chef wegen Krankmeldung!
13.10.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading