Schikane 2

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.08.2007 | 6 Antworten
Und als ob der Stress mit meinen Eltern nicht reichen würde, macht mir auch noch die ARGE das Leben schwer, bzw der Sachbearbeiter der für ich zuständig ist. Durch den Umzug wechsele ich den Landkreis und somit auch die ARGE. Der neue Sachbearbeiter, hat zuerst versucht mich am Umzug zu hindern indem er meinte, es gäbe keinen triftigen Grund umzuziehen also dürfte ich das auch nicht als Hartz4 Empfänger. Nun, diese Hürde konnten wir jedoch meistern als er dann wußte das ich hier keine Wohnung bekommen habe und auch nicht einfach so umziehe sondern das ich bei meinen Eltern ausziehe. Nun lässt er sich gewaltig Zeit mit meinem Antrag und seit dem 1.8 bin ich in der neuen Whng gemeldet und bekomme immer noch kein Geld. d.h. ohne Unterstützung von Familie, Freunden und Bekannten würde ich ziemlich dumm aus der Wäsche gucken. Habe, daduch das ja noch kein Geld da ist, für das Monat noch 45 Euro. Aber das interessiert den Sachbearbeiter nicht. Im Gegenteil, er droht mir damit, obwohl er dem Umzug zugestimmt hat, sich bei der Kaution quer zustellen, die ich als zweckgebundenes Darlehen bräuchte. Aber das schlimmste ist seine unfreundlche und herablassende Art, als wären Hartz4 Empfänger Mensche zweiter Klasse. Ich weiß nicht ob er nachvollziehen kann, wie erniedrigend es ist auf der vorderen Seite des Schreibtisches zu stehen, weil man die Unterstützung vom Amt braucht. Ich wünschte auch ich könnte für mich un mein Kind allein sorgen nur geht das leider zur Zeit noch nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
UND was für eine schikane!
Hatte auch so ein ähnliches Problem. Bei mir war es so das ich ne Wohnung bezogen hatte und meine Sachbearbeiterin im Nachinein Meinte das ich die Kaution selber zu tragen hätte weil ich ja von ihr keinen Zettel darüber bekommen habe! WAs das angeht solltest du immer alles schriftlich von denen bekommen sonst heißt es, wo kein Papier ist, steht auch nix drauf. Ich hatte nur Glück das ich damals Unterstützung vom Jugendamt hatte weil ich so früh ausgezogen bin von zu hause. Was das mit deiner Mum angeht, ich glaube die wird sich schon wieder beruhigen, war bei meiner Mum auch so als sie damals mit mir ausgezogen is, erst stellen die sich quer und dann sind sie doch ganz froh wenn du sie besuchen kommst oder sie dich! Da hilft erlich erst mal abwarten und Tee trinken und ein bischen Gras über die Sache wachsen lassen. LG Andrea
UngPol
UngPol | 18.08.2007
2 Antwort
he du arme
aber ich kann dir nur sagen eine bearbeitungszeit bis zu 6 wochen haben sie und die mußt du ihnen lassen-so hart es klingt. aber sie dürfen dir nicht das ganze geld kürzen sondern müßten dich mit der kleinen wenigstens mit lebensmittelgutscheinen versorgen die dann abgezogen werden von deinem bisschen hartz4.. bestehe drauf es ist dein recht!! aber mit diesen gutscheinen kannst du keine alkohol oder tabakwaren kaufen hygienematerial ist davon zu erhalten und natürlich lebensmittel. ansonsten kann ich dir ans herz legen nimm dir einen rechtsanwalt sag was los ist und das du hilfe brauchst.vorrübergehend kannst du auch bei der tafel kostenlos lebensmittel beziehen es ist der horror ich weiß aber um das überleben und dir zu sichern ist es wichtig!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2007
3 Antwort
da...
... sich ja wahrscheinlich nicht viel ändert, bei der summe die du bekommst kannst du auch einen vorschuss beantragen, meist ist das dann eh automatish das geld was dir zusteht, nur, dass sie den antrag schneller bearbeiten, aber dann auf falschrechnungen achten, sonst gibt es da auch wieder ein heidenärger ... wenn sie sich jetzt mit absicht quer stellen und du schon länger als die übliche bearbeitungszeit wartest, hilft eine dienstaufsichtsbeschwerde bei leiter des teams bzw. beim leiter des amtes ... denn auch die "sachbearbeiter" haben ihre pflichten.
Shaya
Shaya | 18.08.2007
4 Antwort
Wehr dich!
Hatte damals mit meiner Sachbearbeiterin ein ähnliches Problem. Habe dann rausgefunden, wer der Vorgesetzte ist und bin dann mit meiner Tochter im Schlepptau zu dem hin um ihm mein Problem zu schildern. Der Vorgesetzte ist mit mir zu meiner Sachbearbeiterin und eine halbe Stunde später hatte ich einen -scheck und ein anderer Sachbearbeiter bekam meine Akte. Habe seitdem keine Probleme mehr. Wünsche dir viel Erfolg, wäre schön als nächstes dann positive Nachrichten zu lesen
angie1984
angie1984 | 19.08.2007
5 Antwort
P.S.:
Lass dich nicht abwimmeln ;)
angie1984
angie1984 | 19.08.2007
6 Antwort
DANKE
Es tut so gut, soviel positiven Zuspruch zu lesen. Der heutige Tag ist wieder ganz schlimm. Ich habe das Gefühl auf ganzer Linie versagt zu haben. Ich solche Angst, vor dem was da noch kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Einfach nur von der Seele schreiben.
07.05.2015 | 29 Antworten
Ich könnt ausflippen!
21.05.2011 | 25 Antworten
Stinksauer
14.04.2011 | 21 Antworten
Wut auf einen "Vater"!
05.10.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading