⎯ Wir lieben Familie ⎯

Nachnamen vom Kind ändern ohne Heirat

mullemaus29
mullemaus29
05.11.2008 | 5 Antworten
hallo,
hat jemand ne ahnung, ob es möglich ist den nachnamen vom kind zu ändern?
folgende konstellation:
ich bin nicht verheiratet mit dem vater des kindes. er wohnt auch nicht bei uns. ich bin alleinerziehend ..und derzeit trägt es meinen nachnamen. jetzt will der vater unbedingt daß der nachnamen von unserem filius (ich will das nat. nicht) ohne heirat auf ihn geändert wird.
vielen dank vorab
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nachname ändern
Also soweit ich weiß geht das nicht . Ich bin auch nicht verheiratet und die Kinder haben meinen Nachnamen, ist ja auch für dich als mutter einfacher!! Sollten wir aber in den ersten 5 Lebensjahren der kInder heiraten, kriegen sie automatisch den gemeinschaftlichen Familiennamen ohne großes TamTam. Und warum sollst du ihn ändern wenn dein Sohnemann das gar nicht will. Aber notfalls mal beim Einwohnermeldeamt nachfragen.
paulea
paulea | 05.11.2008
2 Antwort
namen
wenn du das nicht willst dann würde ich es auch nicht machen !und ohne dein einverständniss kann er den namen nicht ändern !
Anja061279
Anja061279 | 05.11.2008
3 Antwort
ja, hab ich auch gemacht..
habe das einen tag vor der geburt gleich beim standesamt gemacht.. also, es müssen dafür beide unterschreiben. kostet um die 17€.. ABER: wenn du dem zustimmst, kannst du nach einer trennung oder so den namen nicht mehr rückgängig machen! wird dir auch gleich gesagt.. auch wenn du es noch so wollen würdest später. dein kind behält den namen! es sei denn du heiratest mal und der neue adoptiert das kind und somit bekommt das kind dessen namen, so wie du dann auch.. aber ich wollte es trotzdem.. warum? ich heiße "martin" mit nachnamen.. und mich hat so schon genervt, dass ich zb post bekomme "herrn martin susen".. voll nervig.. wollt ich meiner tochter nicht antun.. somit heißt sie "geppert" und es ist klar, dass giselle der vorname ist und sie ein mädchen.. ich habe es auch gemacht, weil ich mir sagen: sie hat ja auch immer den selben vater.. also es bleibt ja ihr papi.. auch wenn wir uns mal trennen.. aber wenn du es nicht willst: lass es!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2008
4 Antwort
Frage
Guten morgen etwas zeit habe ich noch aber die nehme ich mir gerne für dich auch wenn ich dir nicht wirklich helfen kann aber mein mann und ich haben es so gemacht da wir ja wussten das wir heiraten werden habe ich sofort gesagt das der kleine seinen nachnamen bekommt. Wie genau das jetzt in deinem fall ist ruf doch einfach mal beim Standesamt bzw Bürger büro an und frag nach vieleicht können die dir schon was sagen schönen tag noch
sternenfee123
sternenfee123 | 05.11.2008
5 Antwort
Nachnamen vom Kind ändern ohne Heirat
Also bei mir ist es derzeit so . ich bin in der 37 SSW., mit dem Vater des Kindes nicht verheiratet, aber lebe mit ihm zusammen. Letzte Woche waren wir beim Jugendamt und haben schon die Anerkennung der Vaterschaft gemacht und das gemeinsame Sorgerecht geregelt. Alles ging nur mit meinem Einverständnis, hätte ich beidem nicht zugestimmt, so würde das Kind mit der Geburt meinen Nachnamen bekommen. Wie jetzt die Sachlage bei Dir ist mit der Vaterschaft bzw das gemeinsame Sorgerecht ist, weiss ich ja jetzt nicht, aber ich denke sofern alles allein bei Dir liegt, wird er auch nicht veranlassen können das das Kind seinen Namen bekommt. Um sicher zu gehen, solltest Du den Tip mit dem Standesamt wahrnehmen, dort wirst Du alle nötigen Informationen bekommen. LG und alles Gute
cuteangel
cuteangel | 05.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Nachnamen nach Heirat
05.12.2014 | 19 Antworten
Katholisch-evangelische Ehe
16.07.2012 | 13 Antworten
Wer hat Erfahrung mit Vornamen ändern
21.08.2011 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x