Könnt ihr schätzen weshalb das jugendamt nochmal kommt?

halil1980
halil1980
20.06.2016 | 19 Antworten
hallo.haben zwei kinder drei jahre alt und 5 jahre alt.unsere fünf jährige hat erzähltdas sie klaps auf popo manchmal bekommt und polizei sah meine tochter draussen min von uns am spielen und brachte sie nach hause.polizei schrieb ein bericht zum jugendamt.familirnhilfe ist beendet seit langem.
das jugendamt war dann vor kurzem bei uns und die sahen das beim kinderarzt im april bei den u untersuchungen alles ok ist ausser das unsere fünfjährige etwas kleiner ist und unser dreijähriger karies hat und förderung auf sprache ab august im kundergarten bekommt.die sagten das ist ja schonmal gut das ihr eure tochter nicht mehr allein raus lässt vot haustür das sir mit ihrer frendin spielt wegen hauptstr in nähe u statt auf popo ein klaps lieber sachen weg sperren mit den sie gern spielt.das amt wollte nochmal mit kita reden wegen unsere tochter entwicklung und ob unser kleiner förderung tstsächlich bekommt.ich hab guten kontakt mit der kita.jetz rief das amt und sagte:ja wir wollten uns ja nochmal meldem.sie können ihre tochter im kindergarten lassen, wir wollen nur mit euch eltern nochmal reden.jetz mach ich mir gedanken was die wollen u wie es weiter geht.was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine Güte. Was hast Du gedacht? Dass sie einmal kommen, das Kind hat keine Hämatome und ihr sagt dass alles schick ist und dann gehen sie wieder und kommen nicht wieder, das bei einer Familie, die schon JA bekannt ist? Komm mal auf den Teppich. Natürlich gucken die nochmal rum.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
2 Antwort
Hi, ich denke auch, dass die sich nach gegebener Zeit einfach nochmal ein Bild von der Gesamtsituation machen wollen ! Nach allem was man oft so liest und hört, wo Kontrollen nicht ernst genommen wurden, finde ich das nur gut! Sicher für Euch kein schönes Gefühl aber wenn alles in Ordnung ist, dann kann euch auch keiner was !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 20.06.2016
3 Antwort
wir können das nicht wissen , was sie mit Euch besprechen möchten, denn wir können Eure Situation hier nicht beurteilen ... ist doch gut , dass sich das Jugendamt auch kümmert ... und grundlos werden Kinder nicht aus einer Familie genommen ... da ist dann schon mehr passiert als ein Klapps auf den Po ...
130608
130608 | 20.06.2016
4 Antwort
Glaubst du echt, du kriegst jetzr andere Antworten???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
5 Antwort
hallo du das können wir nicht beurteilen, wir kennen die situation zu wenig. ausserdem tue zumindest ich mir sehr schwer deine texte zu lesen und zu verstehen. grundsäztlich ist es aber so, dass das jugendamt manchmal auch 2 oder 3 mal kommt einfach um sicher zu gehen. und wenn du so sorgen diesbezüglich hast, würde ich die zuständige person beim amt genau das fragen. dann sieht sie zudem, dass du dir wirklich gedanken machst
Brilline
Brilline | 20.06.2016
6 Antwort
Erstens sind deine Texte sehr schwer aufgrund deiner Schreibweise zu verstehen. Zweitens kann dir hier niemand deine Fragen beantworten. Die Person/en, die zu dir kommen, wird/werden ja mit dir sprechen und erklären, warum sie um dieses Gespräch gebeten haben und dir auch die Möglichkeite geben Fragen zu stellen. Alles andere würde ja keinen Sinn ergeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
7 Antwort
Ich bin weiterhin geneigt dir kein Wort zu glauben.
Tara1000
Tara1000 | 20.06.2016
8 Antwort
tara: *lach* du bist ne nudel ... :)
Brilline
Brilline | 20.06.2016
9 Antwort
oh Mann, bei Fällen wie deiner frage ich mich immer wieder warum es nicht endlich mal sowas wie einen Elternkurs gibt. keinen Geburtsvorbereitungskurs, sondern grundlegende Dinge wie Aufsichtspflicht, Recht auf körperliche Unversehrtheit und allgemein der Umgang mit Kindern sollten da mal besprochen werden. es ist ja "schön" wenn ihr mit der Kita und dem Jugendamt so zusammen arbeitet, aber trotzdem schade dass es überhaupt so weit kommen muss. ich verurteile keine Mutter , immer mit Jugendamt zu tun etc. ich will dich damit nicht persönlich angreifen, aber bist du schon mal auf die Idee gekommen dass deine Kinder das Produkt deiner Unfähigkeit sind sie zu fördern, zu erziehen und deines mangelndem Engagements? fan an deine Mutterrolle ernst zu nehmen und geb dir mal richtig mühe damit deine Kinder nicht ständig sich selbst überlassen sind. bleib dran, sei da und das OHNE Gewalt. Kinder sind anstrengend, aber du scheinst immer den bequemsten gehauen werden, brauchst dir doch keine Gedanken zu machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2016
10 Antwort
Ich habe Deinen vorangegangenen Beitrag auch gelesen, in dem Du beschreibst, dass die Polizei Deine Tochter so mir nichts, dir nichts, nach Hause gebracht hat. Ich habe das Gefühl, bei Dir dreht sich eine Menge darum, Dir ja das Jugendamt vom Hals zu halten. Aber ehrlich? Die Polizei greift nicht einfach so ein Kind auf und fährt es nach Hause. Und warum sollte Deine Tochter so einfach aus blauem Dunst heraus plötzlich sagen, dass sie gehauen wird, wenn es nicht so ist? Wenn die Polizei sie völlig überraschend mitgenommen hätte, wäre sie verängstigt gewesen und hätte garantiert nicht so etwas gesagt. Unterm Strich: Das alles ist nicht grundlos, aber Du belügst Dich selbst, wenn Du alles schön redest und versuchst, Dir das Amt möglichst vom Hals zu halten. Die wollen euch helfen. Das geht aber nur, wenn Du es zulässt! Tu Dir und Deinen Kindern den Gefallen und lass Dich darauf ein!
andrea251079
andrea251079 | 20.06.2016
11 Antwort
Hallo bist du echt ????sorry wenn ja stimmt mir dir was nicht eine 3 jährige Minuten von dir entfernt spielen zu lassen ?????????? Und der Rest Klapps auf den PO ??? verstehe nur die hälfte was du da schreibst !
3fachmum
3fachmum | 21.06.2016
12 Antwort
Und noch was wenn du dich hier einschleichst solltest du drauf achten wie du lügst, brauch man ja nur auf mal dein profil gehen ! DEine Kinder können anscheinend das alter weckseln wie meine die schlüpfer !
3fachmum
3fachmum | 21.06.2016
13 Antwort
man kann ja immer nicht hinter den pc schauen ... wenn die dame echt ist wundert es mich nicht, dass real solche probleme sind. denn irgendwie wirkt das alles sehr durcheinander und naiv und wenn das real auch so ist oh je.
Brilline
Brilline | 21.06.2016
14 Antwort
@Brilline Wenn die Dame echt ist, dann hat das Jugendamt ihr schon ein paar Kinder abgenommen.
Tara1000
Tara1000 | 21.06.2016
15 Antwort
@Tara1000 Hi Tara, woher weißt Du das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2016
16 Antwort
@GollumXXL Weil sie sich ständig in sämtlichen Mütterforen anmeldet, zwar unter wechselnden Namen, aber immer mit dieser wirren Schreibweise und ständiger panischer Angst vor dem Jugendamt.
Tara1000
Tara1000 | 21.06.2016
17 Antwort
Ach herrje!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2016
18 Antwort
tara: ach so???? hm ... dann fragt man sich ob der/die evtl doch echt ist, so viel aufwand als fake betreiben???? ist nun die frage, was ist besser in DIESEM fall..ein fake oder jemand der echt so beinander ist..hm hm hm
Brilline
Brilline | 21.06.2016
19 Antwort
nachtrag: vor allem finde ich es nervig wenn dann der threadsteller NIE antwortet
Brilline
Brilline | 21.06.2016

ERFAHRE MEHR:

würde das jugendamt da einschreiten?
28.09.2012 | 4 Antworten
Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading