Trennung in der Schwangerschaft

Twinnis2015
Twinnis2015
12.02.2015 | 10 Antworten
Hey Mamis.
Gibt es hier auch Mamis die alleinerziehend sind?
Mein Ex hat im Oktober schluss gemacht, wir haben dann versucht aus Freundschaftlicher Basis zu verbleiben und ich habe auch noch bis mitte Dezember dort gewohnt. In der Zeit wurde auch der Krümmel gezeugt.
Ich habe noch starke Gefühle für ihn und naja wir haben uns jetzt am 1.Februar ausgesprochen und seitdem 2 mal getroffen und es ist auch diese male im Bett gelandet :(
Heute hat er scheinbar ein Date und wird auch nicht allein ins Bett gehen und ich sitze zuhause und heule in mich hinein:( Wenn es nicht alles so schwer wäre:(
Geht oder ging es jemandem genau wie mir?
Lg Mary & Bauchzwerg 11+6
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
hey eigenlich habe ich hier nix zu suche aber dein ex sollte sich was schämen so eine bildhübsche Frau hätte ich nicht verlassen aber wenn du was für ihn fühlst geb das kind mal nen Abend bei deinen Eltern ab wenn möglich und mache dir einen schönen Abend mit deinem ex falls er noch Gefühle hat ich für mich gesprochen wurde von meiner ex betrogen nach der Geburt meines sohnes und denke habe keine Chancen mehr schade mein kind sehe ich unterhalt zahle ich gerne für meinen J aber schade ist es und ein kind sollte eine Beziehung stärken und nicht dafür sorgen das sie auseinander bricht
chris953
chris953 | 24.02.2015
9 Antwort
Ich find das ziemlich fahrlässig, sich zu trennen und dann auch noch ein Kind zu zeugen. Wenn du schon mit ihm in die Kiste gehst, dann verhüte doch einfach. Jetzt siehst du, was du davon hast. Bist alleine und bekommst ein Kind, was sehr wahrscheinlich ohne Vater aufwachsen wird. Ganz toll. Wirklich schöne Situation für euer Ungeborenes. Kann ich nicht verstehen. Nichtsdestotrotz, ist es jetzt eben nun mal so wie es ist. Man kann es nicht ändern. Hol´dir Hilfe, wo du Hilfe bekommen kannst und vergiss diesen Kerl. Es schmerzt sicherlich, aber irgendwann muss man auch mal seinen Verstand einschalten. Gibt viele Alleinerziehende die es schaffen und du kannst es sicherlich auch. Ich wünsche es dir.
Kristina1988
Kristina1988 | 13.02.2015
8 Antwort
hey.ich wurde auch in der schwanegrschaft verlassen und bin seitdem alleinerziehend.ich würde sagen versuche ihn zu vergessen und hüpfe nicht wenn er ankommt und nur jemanden fürs bett sucht. so werden deine gefühle nicht weniger u du tust dir und somit aus dem baby nur noch mehr weh. er liebt dich nicht mehr und wie du siehst sucht er weiter auf dem markt. halte dir das vor augen und versuche für dich und dein baby nach vorn zu schauen aber ihn als PAPA dennoch mit einzubeziehen.mehr rat kann ich dir leider nicht geben
Nutellafee89
Nutellafee89 | 13.02.2015
7 Antwort
Auch wenn ihr mich haut.....Ich finde das, das denken sehr, sehr naiv ist. Der kommt nicht zurück.Er hat dich benutzt.Mehr nicht. Sammle deine Kräfte, die wirst du brauchen. Schei** auf den Typen.
Heidewitzka69
Heidewitzka69 | 13.02.2015
6 Antwort
Da geb ich den beiden recht. Lass nicht mit dir spielen und sei nicht sein Betthäschen... Er will nichts mit eurem Kind zu tun haben. Wenn er sich ändern will dann tut er es aber bestimmt nicht wen du weiter mit dem schläfst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2015
5 Antwort
vergessen = vergiessen
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.02.2015
4 Antwort
Ich stimme Nayka voll und ganz zu ... auch wenn du leidest, du bestimmst selbst deinen Weg. Du jammerst jetzt rum, ist aber auch zugegeben eine echt beschissene Situation ... und trotzdem bist du selbst schuld, wenn du zulässt, dass man so mit dir umgeht. Auch wenn es noch so schwierig ist und du noch viele Tränen vergessen wirst - mach nen Schlussstrich unter all dem ganzen. Siehe ihn endgültig als EX an und als werdenden Vater für euer Kind. Informiere ihn wenn was mit dem Kind ist, ansonsten halt die Füße still was ihn betrifft. Konzentriere dich auf dein Leben. Genieße es wieder. Kümmere dich um dein noch ungeborenes Baby. Hab Kontakt zu Familie und Freunden. Geh wieder raus, mach was - aber heul um Gottes Wilen keinem Typen hinterher, der so mit dir spielt. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.02.2015
3 Antwort
@Twinnis2015 sorry süsse, aber du musst dir bewusst darüber werden dass du nix anderes als sein Betthäschen bist. und ein sehr bequemes noch dazu. zu seinem Kind steht er nicht, aber sobald er stehen darf bist du das beste was es gibt. glaube mir, er wird sich nicht ändern, für ihn ist die Situation toll. wenn sich was ändert dann höchstens, dass du endgültig abgeschossen wirst. du bist ohne ihn besser dran, mach den schnitt lieber gleich jetzt, alles andere ist pure selbstverletzung
Nayka
Nayka | 13.02.2015
2 Antwort
@MietzeLietze Er weiß es und will mit der Sache nichts zu tun haben , Freundschaft ja, aber sobald ich anfange von dem Drops zu reden wird es agressiv und pissig . Mittwoch habe ich einen Anwaltstermin und naja ich will das mit dem Kind richtig machen mit Vaterschaftstest usw aber gleichzeitig will ich den Daddy des kindes nicht verlieren :( total schwer zur zeit
Twinnis2015
Twinnis2015 | 12.02.2015
1 Antwort
Och Gott du arme. Weiß er denn das du von ihm schwanger bist. Tut mit leid für dich ich kann dir nicht wirklich nen Tipp geben. Ich bin auch schon mit nem Ex wieder ins Bett ggegangen. Aaber ich bin Gott sei dank nie schwanget geworden. Ich hoffe aber für dich das es sich wieder einrenkt ind ohr vllt doch eine Familie werdet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2015

ERFAHRE MEHR:

wieso tut es jetzt so weh
24.01.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading