Einverständnis vom Kindsvater wegen Urlaubsort

mariechensmami
mariechensmami
20.06.2013 | 11 Antworten
Hallo, habe mal eine Frage, mein Mann und ich sind getrennt, meine Tochter 4 Jahre lebt bei mir. Er hat die Kleine einmal die Woche für ein paar Stunden, schlafen will sie noch nicht bei ihm. Ich will jetzt mit meiner Tochter für eine Woche nach Holland in Urlaub fahren, muss er da zustimmen oder kann ich das einfach machen? Danke im voraus, liebe Grüße mariechensmami
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Vielen Dank nochmals für eure Antworten, liebe Grüße mariechensmami
mariechensmami
mariechensmami | 24.06.2013
10 Antwort
jup, dann habt ihr automatisch das geteilte Sorgerecht. Sag ihm einfach den Zeitraum an wo ihr weg wollt, bereite nen Dreizeiler vor, lass ihn unterschreiben und regelt gleichzeitig Ausweichtermine, damit er sich nicht benachteiligt fühlt. LG und viel Spaß in eurem Urlaub
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.06.2013
9 Antwort
@Solo-Mami Wir sind ja noch verheiratet und das Kind wurde in der Ehe geboren, deshalb haben wir doch automatisch das gemeinsame Sorgerecht, oder? Habe mich damit noch nie befasst.
mariechensmami
mariechensmami | 22.06.2013
8 Antwort
Das Problem ist, dass er die Kleine nur am Fteitag oder Samstag holen kann, er arbeitet Schichtdienst und auch noch am Wochenende, ich muss immer sehr flexibel sein, weil er mir auch immer erst einen Tag vorher bescheid sagt, wann er die Kleine holt. Da ich jetzt öfter mal wieder was unternehme und das geht halt nur am Wochenende weil ich während der Woche arbeite ist das halt etwas problematisch. Deshalb habe ich jetzt Bedenken, dass er mir wegen dem Urlaub Steine in den Weg legen kann.
mariechensmami
mariechensmami | 22.06.2013
7 Antwort
Nur, wenn ihr Euch das Sorgerecht teilt! Dann muss er Auslandsreisen zustimmen! Aber hab grade auch nich den Eindruck als gäbe es da Probleme?! Oder hat er diesbezüglich etwas gesagt?
MaerzBueblein
MaerzBueblein | 21.06.2013
6 Antwort
Eigentlich brauchst du im europäischen Ausland keine Zustimmung vom Vater! Aber ich lass sie mir trotzdem immer geben...
maijamo
maijamo | 21.06.2013
5 Antwort
Da es sich um eine Auslandsreise handelt musst die Zustimmung geben lassen. Gibt er sie dir nicht, kannst du gerichtlich es anfertigen lassen. Wenn keine Gefährdung da liegt, kannst du weg fliegen, egal was das andere Elternteil sagt. Wäre es jetzt ein Urlaub in Deutschland müsstest du keine Zustimmung holen.
Phanthera
Phanthera | 21.06.2013
4 Antwort
Ja aber macht er denn da Stress??? Das hört sich jetzt nicht so missgünstig an was du schreibst...
mami0813
mami0813 | 21.06.2013
3 Antwort
@mariechensmami nein, wenn ihr nochnichts geregelt habt hast du automatisch das alleinige Sorgerecht. Automatisch ist es nur dann gemeinsam, wenn das Kind in der Ehe geboren wurde. Habt ihr also keinen Antrag auf geteiltes Sorgerecht gestellt und unterschrieben, dann hast du das alleinige und brauchst in dem Fall keine Erlaubnis. Fairerweise solltest du ihm aber mitteilen wo sich sein Kind befindet, erst recht, wenn es seinen Umgang betrifft - also seine Zeit in euren Urlaub fällt.
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2013
2 Antwort
Wir haben noch nichts geregelt, dass heisst wird haben dann automatisch das gemeinsame Sorgerecht, wenn ich richtig informiert bin.
mariechensmami
mariechensmami | 20.06.2013
1 Antwort
Wenn ihr das gemeinsame Sorgerecht habt muß er einem Auslandsaufenthalt zustimmen. Wenn nicht, dann nicht. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.06.2013

ERFAHRE MEHR:

termin beim jugendamt
25.11.2014 | 10 Antworten
Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt?
13.03.2012 | 5 Antworten
Alleinerziehend - 6 Wochen altes Baby
25.09.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading