⎯ Wir lieben Familie ⎯

Umgansrecht bei Alkohol- und Dorgensüchtigem KV, der eine Therapie macht. (mal wieder)

ooOPaprikaOoo
ooOPaprikaOoo
16.06.2013 | 37 Antworten
Hallo Mamis, der Vater meines Kindes ist Alkoholiker und nimmt auch Drogen.
Er befindet sich mal wieder auf Therapie.
Mein Sohn ist 4, 5 Jahre jung und sein Vater kümmerte sich nie um ihn!
Aber immer wieder meldet er sich und will seinen Sohn sehen.
Eigentlich wurde vereinbart dass er den Kontakt zu seinem Sohn aufbauen kann wenn er mit beiden Beinen fest im Leben steht. Das heisst dass er frei von Alkohol und Drogen ist, eine eigene Wohnung und Arbeit hat. Es geht dabei um das Wohl meines Kindes. Was nützt es meinem Kleinen wenn er seinen Vater mal sieht und dann Monate lang wieder garnicht.
Dustins Vater hat aus früherer Beziehung bereits einen Sohn und ich musste mit ansehen wie er den Halbbruder meines Sohnes traurig machte. Ich will nicht dass es meinem Sohn auch so ergeht.
Bin ratlos und weiß nicht was ich tun soll. Natürlich ist es wichtig dass ein Kind mit beiden Elternteilen aufwächst aber in diesem Fall bin ich der Meinung dass es besser ist wenn er seinen Vater nicht sieht.
Was denkt ihr darüber? Welches Recht hat er in seiner Situation unseren Sohn zu sehen?

PS: Hab in den letzten 4, 5 Jahren genau 300€ Unterhalt für meinen Kleinen bekommen. Er will sein Recht einfordern ... dann soll er doch auch seinen Pflichten nachkommen, oder?


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf ooOPaprikaOoo´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Alkohol während der SS
28.01.2014 | 60 Antworten
Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten
alkohol und kind?
02.03.2011 | 18 Antworten
pille alkohol durchfall schwanger?
16.04.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x