Kindeswohlgefährdung

Nane24
Nane24
13.04.2011 | 5 Antworten
Hallo mein Ex hat mich beim Jugendamt wegen Kindeswohl gefährdung angezeigt. Nun hatte ich ein Gespräch bei den in Jugendamt ohne Vater meines Kindes unddie haben mir die Gründe der Anzeige gesagt. Nun war natürlich alles gelogen von ihm und ich stellte das alles richtig. Vorher war auch schon das amt da und hat wohnungsschau gehmacht ob alles ok ist und da konnten sie nichts fetstellen. Nun ist meine Frage jetzt prüfen die alles noch mal durch und holen sich Auskunft im Kindergarten und Kinderarzt. Was passier wenn die Rausfinden das es wirklich alles erfunden ist? wird er bestrafft?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
....
was das jugendamt unternimmt hab ich keine ahnung... ich persönlich würde bei der polizei anzeige erstatten wegen übler nachrede.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011
4 Antwort
puuh
das ist eine schwierige Frage. Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen, dass sich alles zu deinen Gunsten wendet. Ich würde mal bei der Polizei nachfragen, ob du ihn vielleicht wegen verleumdung anzeigen kannst, wenn seine Aussagen denn wirklich unbegründet sind und er das auch nicht als "Vermutung" hinstellen kann..
MamaNina88
MamaNina88 | 13.04.2011
3 Antwort
puuh
das ist eine schwierige Frage. Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen, dass sich alles zu deinen Gunsten wendet. Ich würde mal bei der Polizei nachfragen, ob du ihn vielleicht wegen verleumdung anzeigen kannst, wenn seine Aussagen denn wirklich unbegründet sind und er das auch nicht als "Vermutung" hinstellen kann..
MamaNina88
MamaNina88 | 13.04.2011
2 Antwort
Davon kannst du ausgehen.
Wenn er alles erstunken und erlogen hat, um dir das Amt auf den Hals zu hetzen, hat er die Rechnung aber ohne das Amt gemacht. Die sind ZU RECHT gar nicht willig, sich als als Werkzeug für einen persönlichen Rachfeldzug benutzen zu lassen. Das Jugendamt wird dann weitere Schritte unternehmen - würde an deiner Stelle aber auch an der Sache dran bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2011
1 Antwort
...
hoffentlich kommt dann was auf ihn zu... wenn nicht gibts da noch den weg über ne anzeige deiner seite wegen übler nachrede oder so...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 13.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Kindeswohlgefährdung?
14.08.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading