Wann und wie dem Kind vom Vater erzählen

mandy82
mandy82
20.11.2010 | 7 Antworten
Ich bin alleinerziehend und der Vater wohnt fast am anderen Ende Deutschlands. Wir haben uns getrennt noch bevor er (und auch ich) wusste das ich schwanger war und wir haben nur über den Unterhalt den er zahlt "kontakt". Sonst keinerlei anderen Kontakt, weil er jetzt verheiratet ist und einen neue Familie gegründet hat. Nun ist es so das meine Tochter in kürze 3 Jahre wird und sie schon über den Kindergarten mitbekommt das andere Kinder einen Vater (Papa) haben und sie nur von mir abgeholt wird. Sie weiß nocht nicht von mir wer ihr Vater ist geschweige denn wie er aussieht. ABer sie bringt schon einiges durcheinander wenn ich mit befreundeten Eltern was unternehme und sie mitbekommt wie deren Kind(er) den Vater mit Papa ansprechen dann sagt sie das auch zu ihm .. Wir üben schon immer den Namen desjenigen zu sagen aber irgendwann muss und möchte ich ihr was sagen zu ihrem Vater. Aber ich habe keine Ahnung wann der beste Zeitpunkt ist und wie ich das genau machen kann. Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht und kann mir was dazu sagen? Wöre schön und freue mich über jede Antwort :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schön, dass du das fragst,
ich bin auch alleinerziehend und hab mich das gleiche gefragt. meiner ist erst zwei.... also demnach kann ich noch etwas warten. liebe grüße.
mama0309
mama0309 | 20.11.2010
2 Antwort
ich finds auch eine sehr gute frage
bin in der gleichen situation, meine tochter ist 2, 5.
julchen819
julchen819 | 20.11.2010
3 Antwort
Aufmalen???
Also so alla "Schau mal... das is die Familie von XY... Mama, Papa, Geschwister etc... Und das ist deine dann auch Mama und Papa aufmalen... und dann erklärend das der Papa ganz weit weg wohnt... " also ich glaube so in die Richtung würde ich des machen.. kann aber auch voll falsch sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
4 Antwort
Schenke ihr ein Papa-Bild im Rahmen zum Geburtstag
Erzähle locker flockig von ihm und dass er ganz weit weg wohnt ... allzuviele Fragen kommen nicht in dem Alter ... noch nicht. Später kläre mit dem Vater inwieweit er den Kontakt zu lassen möchte zwecks Postkarte, Bilder schenken usw.... wenn Du daraus kein Problem machst, dann ist es auch kein Problem. Kinder sind für alles offen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.11.2010
5 Antwort
hi
ich habe auch keinen vater und meine mam hat sich auch getrennt in der schwangerschaft. mh irgendwann hab ich meine mam gefragt wer mein papa ist! sie hat mir das dann auch gesagt, hab auch gefragt wie er ausschaut usw! irgendwann wollte ich ihn mal sehen, dann hat sie ein treffen organisiert, sie meinte immer mach dir dein eigenes bild von ihm, aber er hat an dir kein intresse und das stimmt auch.
Mischa87
Mischa87 | 20.11.2010
6 Antwort
das
kommt aber alles später dann erst, das man das alles ganz genau wissen möchte! -warum habt ihr euch getrennt? -warum ist er nicht da? -warum zeigt er kein intresse? -wie schaut er aus? -hat er eine familie jetzt? -hast du ein foto von ihm? -was macht er so? -was arbeitet er? -usw!!! die fragen kommen immer und immer wieder! würd auch deiner tochter nur sagen das er weit weg wohnt, und deswegen nicht hier sein kann.
Mischa87
Mischa87 | 20.11.2010
7 Antwort
hey
hey, also ich habe fast die gleiche situation nur das der vater 3 häuser weiter wohnt aber auch nicht wirklich intresse hat. mein sohn ist auch 2 1/2 jahre alt aber er fragt nicht wirklich danach nur wenn er ihn mal durch zufall sieht oder ein bild findet, dann sag ich ihm nur kurz und bündig das der papa weg ist. ich finde das es sinnvoller ist einem so kleinem kind kurze und verständliche antworten zu geben, weil sie eine erklärung warum und weßhalb das alles so ist nicht richtig verstehn können. wenn er älter ist und richtig verstehn kann dann kann man das immer noch erklären aber kinderfreundlich also nicht sagen der papa hat dich nicht lieb oder so was. niemals schlecht reden das kind muss sich selber eine meinung machen können auch wenn es manchmal nicht ganz fair ist aber so ist das leben man kann egal was man macht so wie so nichts an der situation ändern.
FilipsMami
FilipsMami | 21.11.2010

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading