Besuchsrecht verweigern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.03.2010 | 14 Antworten
Hier erstma meine Geschichte: achtung etwas lang!

und zwar, als ich damals Schwanger wurde, hat sich mein Exfreund nicht dafür interessiert. nach der Geburt 2008 wurde dann ein gerichtlich ein Vaterschaftstest angeordnet als meine Tochter etwa 7 monate alt war, da mein exfreund nach mehrmaligem anmahnen durch das jugendamt, die Vaterschaft nicht anerkannte. (dieser war natürlich positiv!)
nunja, letztes jahr im september bekam ich dann auf einmal post von ihm, das er doch seine tochter 2x im monat sehen will, worauf ich nicht reagierte. als dann irgendwann ein termin zu einem Treffen mit dem jugendamt bei mir ankam, erzählte ich denen warum ich nicht will, das er meine tochter sieht, da er mich selbst damals in der beziehung schon sehr schlecht behandelt hatte (misshandlung, blaue flecke) dafür habe ich auch ne zeugin. beklaut hatte er mich damals auch immer wieder!

kann ich ihm nun das besuchsrecht irgendwie verweigern, da ich das jetzt sowieso für sie noch zu früh finde und diesem Menschen absolut nicht mehr vertraue (wer weiss was der mit meiner tochter anstellt.

ausserdem sieht sie meinen jetzigen freund als ihren vater an (er war in der Schawangerschaft und bei der geburt dabei!)

ps: ich habe das alleinige sorgerecht, da wir ja nicht verheiratet waren!



ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen! da ich das absolut nicht will!

dankeschön fürs lesen und für eure antworten. lg mausi1986
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
am Ende,
so musst eich das uch erfahren, bist du eine Nummer unter vielen beim Gericht. Wie gesagt, mein Ex war uch nicht grad nett zu mir, lso nie bzgl Gewalt, aber eben einfach ein A*** sondersgleichen und sein Benehmen war unter aller Kanone. Und, ich war so oft beim JA, ich hb nur immer wieder zu hören bekommen..."sie müssen bei der Gesprächstheapie einen Weg finden"...und, nach wirklich lngen, lngen 9 Monten haben wir den jetzt anscheinend gefunden. Ein Kind ht immer das Recht auf Mama UND Papa.
thereallife
thereallife | 23.03.2010
13 Antwort
@thereallife
da muß ich dir recht geben so ist es nunmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
12 Antwort
@mausi1986
da tuen die nichts drauf das jugendamt und das gericht geben ihm das umgangsrecht er darf das kind sehen es ist dann eine person vom kinderschutzbund dabei die sagen das kind hat ein recht darauf du könntest es mit einem rechtsanwalt versuchen glaube aber kaum das du damit durch kommst wie gesagt sie mußte ihm das kind geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
11 Antwort
@mausi1986
wie gesagt, was dein Ex früher ml gesagt oder gemcht ht, ist JETZT egal. Fkt ist, jetzt will er Umgang haben und du musst ihm das gewähren. Obs dir passt oder nicht. Davon mal ab, er ht nun mal das Recht sein Kind zu sehen. Ist ja nicht dein Eigentum, hört sich hart an, aber es ist so.
thereallife
thereallife | 23.03.2010
10 Antwort
@joel-daniel
mein ex hat mir sogar damals gesagt, wenn ich ihm seinen ruf kaputt mache, dann prügelt er mir das kind aus dem bauch.......was ist damit? diese sms hab ich leider nicht mehr , aber ich hab genug andere drohungen von ihm auf meinem handy!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
9 Antwort
ich finde
auch das er ein recht hat du wirst damit nicht durch kommen dann wird erst mal mit dem kinderschutzbund termine gemacht dann sehen die wie es sich entwickelt und dann wenn du dich immer noch weigerst kann er es gerichtlich durch kriegen die zeugin nuzt dir nichts wenn nur ärztliche atteste und dann sagt das ja er hat dem kind nichts getan ich weiß das von einer bekannten die mußte ihm das kind geben er zahlte kein unterhalt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
8 Antwort
@thereallife
das waren keine briefe vom jugendamt, sonern die hat mein ex mir geschrieben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
7 Antwort
übrigens,
das JA fordert sogr von der Mama den Kontakt zwischen Papa und Kind bestmöglich zu gestalten: Das heißt, du hättest umbedingt auf die Briefe vom JA regieren müssen. Es ist deine Pflicht!
thereallife
thereallife | 23.03.2010
6 Antwort
Ich finde
dass der Vater grundsätzlich immer ein Recht haben sollte sein Kind zu sehen, gerade wenn er auch Unterhalt bezahlt. Du musst versuchen, nicht aus deinen "alten Augen" heraus zu sehen, denn ihr führt keine Beziehung mehr. Schau aus den Augen deines Kindes und dann wirst du sehen, dass es die Bindung zum leiblichen Vater braucht. Je früher desto besser. Wenn du aber dennoch so viel Angst hast, dann findet eine Einigung mit dem Jugendamt. Lass ihn doch sein Kind sehen, wenn die Leute von Jugendamt dabei sind. Und wer weiss, vielleicht fühlst du dich damit irgendwann so wohl, dass du ihm den Umgang auch alleine zutraust. Ich drück dich
kathyseelig
kathyseelig | 23.03.2010
5 Antwort
das was zwischen dir und deinem Ex ist,
interessiert keinen Menschen. ICh hab uch grad was us meinen Leben geschrieben, schau mal in die Fragen rein. Dein Kind hat das Recht auf den Papa, egal was zwischen euch war und ist.
thereallife
thereallife | 23.03.2010
4 Antwort
..........
also ich bin der meinung das ein vater grundsätzlich das recht auf sein kind hat es sei denn das kind ist gefährdet. ich glaube aber auch das du ihm die kleine nicht alleine überlassen musst wenn du von den bisherigen vorkommnissen in der beziehung ect berichtest und den beim JA deine angst erklärst. alleine würde ich sie auch nicht mit ihm lassen, aber da kann man bestimmt was regeln.er ist schliesslich der vater
Marymama
Marymama | 23.03.2010
3 Antwort
Ich
glaube nicht das du das kannst. Du kannst aber wenn du angst um deine Tochter hast anorden das jemand vom Jugendammt ständig dabei ist und das die besuche nicht bei ihm sondern im JA stadfinden.
Neuronet13
Neuronet13 | 23.03.2010
2 Antwort
@ marymama
naja momentan zahlt mir das jugendamt unterhalt, aber anscheinend zahlt er ans jugendamt unterhalt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
1 Antwort
...........
also ich weiss nicht ob du ihn das besuchsrecht verweigern kannst. ich kenne mich da nicht so aus.zahlt er unterhalt??
Marymama
Marymama | 23.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Hausaufgaben verweigern
23.01.2015 | 15 Antworten
Gang zum Klo verweigern
05.04.2012 | 7 Antworten
Besuchsrecht?
07.10.2011 | 4 Antworten
Mann seit heute im knast
23.09.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading