An alle Alleinerziehenden - Wichtige Fragen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.11.2009 | 13 Antworten
Hallo liebe Mamis,
ich weiß nicht merh weiter. Mein Freund und ich streiten uns fast nur noch, es findet kaum noch was schönes statt und es gibt immer wieder Streß.
So langsam kann ich nciht mehr. Wie ist das denn wenn ich mcih trenne von ihm? Und wenn er dann Streß macht wegen dem Kleinen - also das er ihn haben will? Kann er ihn mir so einfach wegnehmen oder hat das JA da auch noch was zu zu sagen? Hat man als Mutter eher Chancen das die Kinder bei einem bleiben?
Bin echt am Ende ..
Weiß nicht wie lange ich das noch aushalte hier.
Und wie ist das mit der Arge? Bekomm ich von denen einen Umzug bezahlt und darf ich dann umziehen mit Kind? Ist ja besondere Situation..
Vielen Dank für eure Hilfe!
Lg, sabine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
...
ja das amt steht dir in solchen fällen gut zur seite. hätte ich selber nie gedacht. habe die sache selber schon durchgemacht und ich muss sagen die vom amt standen mir echt gut zur seite. es gibt da auch noch das DRK oder karitas die sind auch für dich da und unterstützen dich wo sie nur können. ich habe mit allen gute erfahrungen gemacht . lass dich einfach mal beraten und du wirst sehen dir stehen viele türe offen ich bin froh das es solche einrichtungen gibt. wünsche euch alles gute
mamasonny
mamasonny | 28.11.2009
12 Antwort
@JacquesMama
bitte.gern geschehen....bei mir wars auch kurz vor weihnachten, blöd aber ich konnte auch nicht mehr....mir haben die auf dem amt eigentlichh ganz gut geholfen...jungendamt kam später, da er einen nicht so gut bezahlten job hat, bekomme ich noch unterhaltsvorschuss....aber bis ich gegangen war vor zwei jahren war es ein langer weg...wenn du magst kannst du mich gern auch anschreiben...
schatz1976
schatz1976 | 24.11.2009
11 Antwort
@schatz1976
danke dir!! das werd ich in naher zukunft machen - wenn ich hier mal wieder allein bin mit dem kleinen. mien freund ist nämlich auch arbeitslos und zuhause.......da muß ich aufpassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
10 Antwort
@JacquesMama
alles was fürs kind ist, also kinderzimmer, sogar die waschmaschine muss er dir überlassen.wenn du aufs amt gehst, solltest du auch erwähnen das du möbel für die erstausstattung benötigst.du bekommst auch den umzug bezahlt und soviel ich weiss auch tapeten usw...erkundige dich darüber aber noch mal genau, weil ich das nicht in anspruch genommen hatte.mein ex hat mir sämtliche möbel überlassen und einen großteil habe ich geschenkt bekommen....lass dich doch einfach mal auf dem amt beraten....
schatz1976
schatz1976 | 24.11.2009
9 Antwort
@schatz1976
und wie ist das mit der wohnungseinrichtung? weil viele sachen die hier stehen sind von ihm...von mir ist nur ein kleiner teil. küche ist fast komplett von mir, zum glück. kann er sonst alles mitnehmen was von ihm ist oder muß er mir was dalassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
8 Antwort
noch vergessen
hartz4 bekomm cih jetzt schon, weil ich arbeitslos bin und schon vor der ss war. also das würd ich auf jeden fall weiterbekommen. wenn er doch nur mal mit mir reden würde......................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
7 Antwort
@JacquesMama
ich stand vor ziemlich genau zwei jahren auch da wo du jetzt bist.ich habe mich auch von dem papa getrennt.ich bin sofort zum amt, denen das geschiltert.habe nen blitzantrag auf hartz4 gestellt, den haben sie innerhalb von drei tagen berechnet.das geld habe ich in bar, also bei denen am automaten ausgezahlt bekommen.umziehen lassen muss er dich, sogar dir die wohnung erstmal überlassen...mein ex ist damals zu seinem vater gezogen.ich musste nur nen antrag beim amt stellen, das ich wieder in meine heimatstadt umziehen durfte.und den kleinen kann dir keiner wegnehmen.meiner hat auch immer damit gedroht, mir den kleinen zu nehmen, am ende war er ganz klein mit hut.jetzt nach zwei jahren trennung ist es so, das wie uns besser denn je verstehen.... wünsche dir viel kraft und glück und wenn kannst du mich gern anschreiben, hab das ja alles erst durch... lg
schatz1976
schatz1976 | 24.11.2009
6 Antwort
@Petra1977
das haben wir gemeinsam.........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
5 Antwort
...
wie ist das mit dem sorgerecht hast du das alleine oder habt ihr das gemeinsam
Petra1977
Petra1977 | 24.11.2009
4 Antwort
Ein Kind bleibt in der Regel immer bei der Mama !!!
Der Vater bekommt ein volles Umgangsrecht, sofern er nicht gerade mit Gewalt, Alkohol, Drogen in ständigem Konatkt ist oder psychisch so labil ist, dass das Wohl und die Gesundheit vom Kind gefährdet ist. Solange die Kinder noch klein sind, also unter 3 Jahren, wird normalerweise ein Umgang in Höhe von 1-3 Stunden gewährt, was natürlich mit zunehmenden Alters ausgedehnt werden kann und sollte. Denn egal was in der Beziehung war: auch wenn man sich als Paar trennt, so bleibt man doch ein Leben lang Eltern Du kannst einen Hartz4-Antrag stellen und der wird Dir auch bewilligt sofern Du ohne Einkommen und ohne Vermögen bist. Ein Umzug wird Dir nur bedingt gewährt, ebendso die Wohnungserstausstattung im Trennungsfall Lass Dich einfach mal komplett beraten was das betrifft: Trennung, Umgang, Finanzen, Rechte und Pflichten des vaters UND der Mutter, Unterhalt usw LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.11.2009
3 Antwort
@JacquesMama
ich würde sehen das du jetzt erstmal zur arge gehst schilder denen deine situation such dir eine wohnung geh mit den mietangebot wieder hin und wenn er dann probleme macht würde ich sehen das still und heimlich ins frauenhaus kommst er kann dir den kleinen nicht einfach wegnehmen am besten suchst du jetzt schon das gespräch beim jugendamt schilderst den das wenn was ist wissen die gleich bescheid
Petra1977
Petra1977 | 24.11.2009
2 Antwort
@Petra1977
Meine Angst ist, das ER mich nicht umziehen lässt mit dem Kleinen. Weil er sowas mal gesagt hat.......Das er ihn dann nimmt in dem Fall. Kann ich in dem Fall, wenn wir uns trennen, zum JA und mit denen reden? Weil Geld für einen Anwalt hab ich nicht.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2009
1 Antwort
...
ich war lange alleinerziehend. also so einfach nehmen sie dir das kind nicht weg die umgangszeiten könnt ihr beim jugemdamt festlegen mit dem umzug brauchst du dir auch keine gedanken machen geh mal zur arge schilder den deine situation die sagen dir dann auch wieviel und wiegross die wohnung sein darf
Petra1977
Petra1977 | 24.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Eine für mich wichtige Frage.
05.08.2012 | 11 Antworten
wichtige frage..
18.07.2012 | 6 Antworten
So blöd aber für mich wichtige Frage
13.05.2012 | 36 Antworten
wichtige frage- krankes kind
10.04.2012 | 5 Antworten
Wichtige Frage
28.07.2011 | 18 Antworten
wichtige Frage
11.07.2011 | 9 Antworten
38+6 ssw kleine für mich wichtige frage
29.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading