An alle alleinerziehende mütter die keine hilfe irgendwoher bekommen!

Arzu23
Arzu23
15.09.2009 | 12 Antworten
hallo ich hätte mal eine frage an euch, also ich bin nämlich momentan echt verzweifel, denn bin alleinerziehende mutter, bekomme arbeitslosengeld 2 , kindergeld, und landeserziehungsgeld.. alle gelder reichen zwar irgendwie zum leben, aber eben knapp, wie ihr bestimmt aus eigener erfahrung wisst. ich möchte wirklich sehr gerne wieder arbeiten gehen, aber noch eher stundenweise täglich oder alle 2 tage.. jetzt ist es nur so dass die kindergrippe auch ca 200 euro monatlich kostet, das geld hebt sich also irgendwo wieder auf. ich möchte wirklich so gerne etwas mehr haben um besser leben zu können. vor allem wegen meiner tochter.
wie meistert ihr das alles.. zur zeit bin ich echt deprimiert, habe keine hilfe irgendwoher.viele erzählen dass die oma da aufpasst usw, ich wünschte dann so dass es bei mir auch so wäre. man braucht so viel nerven als alleinerziehende , weiß nicht wie geht es euch denn so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
12 Antwort
@solo-mami
Oh man echt???Hätte ich nicht gedacht, dass es von Stadt zu Stadt so unterschiedlich ist....ist ja grausam:(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
11 Antwort
tziss
also was ist denn schon 200€ vom Amt und dann der UV vom Vater und das Kindergeld ist doch wohl witz wenn man das vom Amt bekommt nee also da kommt man absolut nicht über die Runden naja aber du bekommst die 200€ extra noch die wir hier nicht bekommen so Mist und die während auch ok für mich da ein Kind ja wächst. Dieser Staat ist ungerecht sorry
Rostockgirl81
Rostockgirl81 | 15.09.2009
10 Antwort
@joycealiasanja
Hier in Berlin haben wir ein Kitasystem was mit keiner anderen Stadt zu vegleichen ist... 200 Euro für einen Kita-Platz ist ausserhalb von Berlin an der Tagesordnung :O(
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.09.2009
9 Antwort
huhu
@Taylor7...Wir bekommen jetzt weniger Geld vom Amt, seiddem wir verheiratet sind, also hat man jedenfalls bei uns in berlin mehr geld wenn man nicht verheiratet ist:( @Arzu23...Und kitakosten/tagesmutterkosten zahlst du je nach einkommen und wieviel kinder du hast. Ich brauche also für unseren jüngsten sohn nur 33euro bezahlen für ein tagesmutterplatz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
8 Antwort
hi
du bekommst das vom jugendamt bezahlt im gegensatz zu vielen paaren die auch kein geld haben aber trotzdem nen kita brauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
7 Antwort
@Arzu23
ich hab auch die kosten für die tagesmutter übernommen bekommen! frag einfach mal beim ja nach! meistens gibts die schon wenn du nen job suchst das du dich in ruhe vorstellen kannst usw...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
6 Antwort
Tagesmutter ehrenamtlich
Hallo, eine Arbeitskollegin hat von einer ehrenamtlichen Tagesmutter gesprochen oder auch von einer sogenannten "Leih-Oma". Das sind Menschen, die eine Aufgabe suchen, helfen wollen und ehrenamtlich "Kinder hüten". Vielleicht guckst Du mal, ob es sowas in Deiner Nähe gibt?
Knuffine
Knuffine | 15.09.2009
5 Antwort
echt danke dir
für die information, das wusste ich noch nicht! schadet manchmal gar nicht hier nachzufragen wie andere es machen ;-)
Arzu23
Arzu23 | 15.09.2009
4 Antwort
Alleinerziehend
Ich kenne dir Probleme, die du beschreibst nur zu gut! Wenn ich nicht meine Eltern hätte, dann käme ich gar nicht über die Runden. Ich habe Hartz 4 beantragt, aber die lassen seit einer Ewigkeit nichts von dich hören... Als ob man es nicht wirkich bräuchte. Ich kann dir nur sagen, Zähne zusammenbeissen und druch... Drück dich!
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 15.09.2009
3 Antwort
das glaube ich nicht
hätte ich einen partner könnte er zb am tag arbeiten und ich in der nacht!! so hat man das doppelte, so würde ich es machen mit partner..sorry aber das ist meine meinung
Arzu23
Arzu23 | 15.09.2009
2 Antwort
Bin alleine mit 2 Kindern und habe Gott sei Dank Arbeit
Und ich habe Freunde und Familie, die mich unterstützen. Suche Du Dir eine gute Beratungsstelle. Sobald Du Chancen auf einen Job hast, kannst Du ans JA einen Antrag auf Kitakostenübernahme stellen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.09.2009
1 Antwort
also ganz ehrlich
meistens bekommen die alleinerziehenden mehr als welche mit partner und wir haben sicher weniger geld zur verfügung als du und kommen super zurecht.. das ist nicht böse gemeint ich musste es eben mal los werden ach und bei euch ist die kita aber teuer...
Taylor7
Taylor7 | 15.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
an alleinerziehende Mamis und Papis
29.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading