Wer ist alleinerziehend

kaeferbraut87
kaeferbraut87
28.07.2009 | 9 Antworten
hallo leute wer ist allein und wie geht es euch da bei habt ihr ein oder mehre kinder und klappt alles gut oder habt ihr manchmal bei was probleme?also ich bin seit kurzen allein mit 2 kinder meine tochter ist 4 monate und mein sohn jahre alt würde mal gerne so eure erfahrungen oder tipps hören.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich bin von anfang an allein
mit meiner tochter und es klappt sehr gut, habe allerdings auch keinen vergleich. alles eine gewohnheitssache und eine frage der organisation. du schaffst das schon, auch wenn es sicher manchmal schwer sein wird! wünsch dir alles gute!
julchen819
julchen819 | 28.07.2009
2 Antwort
huhu...
... mein ex hat mich 6 wochen vor der geburt sitzen lassen... bin also seit der geburt der kleine motte allein... hatte aber am anfang ganz viel hilfe von meinen eltern... von 01-03/09 haben wir bei meinen eltern gewohnt... seit 04/09 haben wir unsere eigenes reicht & es klappt sehr gut... es ist nicht immer einfach, aber man schafft das schon... also kopf hoch ...
mami_28
mami_28 | 28.07.2009
3 Antwort
...
hi, ich bin erst seit knapp 3 monaten alleinerziehend und hab nur einen kleinen engel mit 9 monaten. und da der papa gewalttätig war und ständig zugekifft unterwegs ist, geht es mir und meinem kleinen engel seit dem super!! hätt nie gedacht das der kleine damals mit seinen 6 monaten schon so viel stress mitbekommen hat. seit ich ausgezogen bin ist der total verändert, war die ersten 6 monate fast nur am schreien und jetzt lacht er viel und ist fast immer super drauf. und da die oma mich jetzt noch mit unterstützt könnt's uns kaum besser gehen
SweetCoco
SweetCoco | 28.07.2009
4 Antwort
Ich bin seit 2 1/2 Jahren alleine
Nele war damals knapp 4 Jahre alt und Lia war 14 Tage alt ... Der Anfang war super schwer, nach ein paar Wochen hab ich mich dann aufgerappelt, alle Ämtergänge erledigt, nen kompletten Zimmertausch in meiner Wohnung veranstaltet, alles renoviert, mich in die Eltern-Arbeit von Neles Kita gestürzt, und das hat gut getan ..... Jetzt gehts uns hier wunderbar, die Gattung Mann wird gar nicht vermisst .... so wie es jetzt ist kann es eigendlich bleiben Hab schon gelesen ...Du schaffst das locker. Auch wenn es erstmal schwierig ausschaut ... Du bestimmst Deinen eigenen Rythmus und lebst Dein Leben und mußt Dich nur alleine nach Deinen Kindern und Dir richten Ein Rat noch: versuche einen geregelte Umgang mit dem vater zu finden - für BEIDE Kinder. Ist doof, wenn das eine darf und das andere nicht. Er ist der Vater und wird immer der Vater bleiben. Und gerade wenn sie noch so klein sind ... sorge dafür, dass er zu einem guten Freund für die Kinder wird LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.07.2009
5 Antwort
bin
jetzt seit 14 Monaten allein mit zwei Kindern. Kann nur sagen man bekommt alles irgendwie hin, habe zum Glück meine Mutter und meine Geschwister. Doch es gibt immer wieder Tage wo man an seine Grenzen gerät. Man muß vieles organisieren und hat wenig Zeit für sich.Es ist schon eine Große Umstellung, wenn man vorher nicht allein war, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran und man weiß es zu schätzen.
mamanka
mamanka | 28.07.2009
6 Antwort
@SweetCoco
man kann es nicht glauben das unsere kleine so viel mitbekommen können ich wünsche dir sehr viel glück und lache viel mit deinem engel
sonnelieb
sonnelieb | 28.07.2009
7 Antwort
...
ich war 7 jahre lang alleinerziehend dadurch das sein vater nie da war eigentlich von anfang an habe alles soweit immer gut hinbekommen aber ich hatte ja nur einen ich glaub bei 2 stell ich mir das schon stressiger vor. hab mir die hausarbeit eingeteilt und mein sohn mit einbezogen hat er gerne gemacht stundenlang den topf abtrocknen und ich konnte in ruhe den rest machen
Petra1977
Petra1977 | 28.07.2009
8 Antwort
hallo
ich bin auch aleinerz. aber ich habe einen Freund der mir und meinen kinder immer hilft also mir ist nicht so schwer wie bei dir und den anderen, ich wünsche dir und den anderen das ihr auch solche freunde findet wie ich. Alles gute
sonnelieb
sonnelieb | 28.07.2009
9 Antwort
Die Verantwortung alleine
für meine Kleine erdrückt mich oft. Auch wenn sie krank ist oder den ganzen Tag mal nörgelig ist, dann raubt mir das eine unglaubliche Kraft. Morgens steh ich oft auf und bin trotz Schlaf vollkommen fertig. Dann die Kämpfe mit den Behörden und dem KV. Werde jetzt vor Gericht ziehen müssen wegen Betreuungsunterhalt. Und seiner hinterhältigen Schachzüge. Habe davor voll gearbeitet, meine Freiheit, auch finanziell, voll ausleben können. Mein Freundeskreis hat sich zerlegt, da ich kaum noch Zeit habe. Und die Zeit für mich selber fehlt mir. Mich mal wieder sortieren gedanklich etc. Kraft schöpfen. Würde meine Familie nicht hinter mir stehen, wäre ich mit wehenden Fahnen wohl untergegangen. Ich kann dir nur schreiben: Suche Gleichgesinnte und nehme auch Unterstützung an oder frag danach! Du mußt das nicht alleine schaffen. Ich wünsche dir viel Kraft. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Vorteile, alleinerziehend zu sein?
18.09.2017 | 16 Antworten
Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
Wohngeld für Alleinerziehende
18.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading