sorgerecht!

lili90
lili90
25.03.2009 | 8 Antworten

ich habe das gemeinsame soregrecht mit ihm zusammen weil ich ihm damals die hälfte gab wo wir nochzusammen waren und ja wenn es nach mir ginge soll der kleine nciht zum kv weil er nicht gut für den kleinen ist.habe keine lustdas mein sohn bei einem mit fährt der nciht fahren kann zu schnell usw. soll ich ihm dann bald am grabbesuchen?
sicher nicht,
mein sohn kennt den kv nícht ewig nicht gesehen also warum sollte er zu ner fremden person wollen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Nicht so einfach wie es scheint...
Hat der Kindesvater und Du gemeinsames Sorgerecht vereinbart , so hat er definitif auch ein Umgangsrecht, welches er gerichtlich einfordern kann. Übrigens auf Deine Kosten wenn Du Dich von Grund auf weigerst. Bei haltlosen Anschuldigungen reagieren die Jugendämter und Gerichte übrigens sehr eigen. Du solltest also beweisen können was Du behauptest. Wenn nicht, vergiss es... Die Sorgerechtsregelung jetzt im nachhinein noch einmal zu kippen ist fast unmöglich. da musst Du schon echt starke Geschütze auffahren und das auch wirklich belegen können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2009
7 Antwort
Sorgerecht
Rückgängig machen das ist verdammt schwer Ich würde es nie wieder machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
6 Antwort
...
die ganzen sms mit den drohungen un das er mit alkohol am steuer fährt habe ich ja nciht imhandy.
lili90
lili90 | 25.03.2009
5 Antwort
..........
Das ist eine schwere Lage ich denke das mit der Sorgrechtsteilung sollte man sich gleich am Anfangs gut überlegen ich zum beispiel habe unserer Kleinen den nachnamen vom Papa gegeben habe aber trotzdem das Sorgerecht allein behalten weil man ja nie weiß was mal ist oder so. Ja ich weiß viele sehen das jetzt anders und können nicht verstehen wieso man das sorgerecht allein behält und nicht teilt wenn man in einer beziehung lebt aber ich für meine meinugn sage mir das es so wie ich es gemacht habe richtig ist da ich das ganze teather bei einer bekannten mitbekommen habe wo jeder die hälfte vom sorgerecht hatte sie muss ihn wegen jeder kleinigkeit fragen. Und ich an deiner stelle würde den kleinen auch nicht zu ihm geben also schon so das er ihn sehen darf und auch mal übers we da ist aber ganz bei ihm hmm schwer für mich zu beurteilen ich kenne weder dich noch ihn aber du wirst schlechte karten haben wenn du vor gericht gehst und kannst ihm nichts nachweißen solang er das kind unterhalten kann also finanziell und für ihn da ist und gut zu ihm ist wird wohl jeder seinen teil vom recht behalten so einfach ist das auch nicht das alleinige sorgerecht zu bekommen solang wie er kein drogen oder alkohol problem oder anderes hat. versuch dich mit ihm im guten zu einigen ist immer besser fürs kind denn das kann nichts für eure situation.
sexylady-1988
sexylady-1988 | 25.03.2009
4 Antwort
Rückgängig machen
Dann geh zum Familiengericht und lass es rückgängig machen. Dann hast Du alleiniges Sorgerecht. Wenn er zahlt, will er das Kind auch sehen. Ist meistens so. Meiner rast auch mit dem Auto. Was kann man da machen. Gar nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009
3 Antwort
was ist jetzt deine frage?
wie du das alleinige sorgerecht kriegst? wenn ihr euch nicht außergerichtlich einigen könnt, musst du dir einen anwalt nehmen und das alleinige sorgerecht einklagen.
julchen819
julchen819 | 25.03.2009
2 Antwort
Öhm...
die Frage ist weiter unten
Jojena
Jojena | 25.03.2009
1 Antwort
Grübel
Und was ist deine Frage?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Umzug Mutter mit Kind/Sorgerecht
09.02.2018 | 25 Antworten
gemeinsames Sorgerecht bei Heirat?
18.03.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading