Langsam Abstillen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2008 | 9 Antworten
Hilfe Mamis, meine Tochter ist 20 monate alt. Ich will sie langsam abstillen. ABER - und jetzt komt keine Angst udn der Grund warum ich es nicht schon längst getan hab. Ich bin allein erziehend von 2 Kleinkinder. Es heisst dass man dann 4 oder 5 nächte Terror hat. Wie komm ich da drum rum. Ich kann nicht einige Nächte durchhalten, denn am nächsten morgen steht mein grosser ja um 6 uhr auf. Ich hab ide Kinder 24 stunden und kann nicht einfach mal ausspannen oder mich von den durchschrieenen nächter erholen. ich uss da ganz alleine durch und weiss nicht wie ich das schaffen sololte. Was ratet ihr mir? Stilen sich kinder auch irgendwann alleine ab?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
versuch
es doch mal mit flaschennahrung vielleicht will sie das dann ja ?? oder willst du sie ganz weg von der milch bekommen??
xBabyBoox
xBabyBoox | 23.02.2008
2 Antwort
wenn sie es gewohnt sind stillen sie sich nicht allein ab
aber mit 20 manaten kann er schon alles esesen was ihr esst. gib ihm zu allen mahlzeiten das was ihr auch esst und tee dazu. meiner tochter macht es total spaß frühs ein zusammengeklapptes brot mit frischkäse zu essen und sie pflückt das immer auseinander und isst das dann. sie darf auch mauscheln sie sollen ja spaß am essen haben zum mittag was warmes und zwischendurch vielleicht zwieback. ein 2 nächta hast du bestimmt theater aber lass ihn schreien und gib nicht nach kinder lernen sich schnell an neue situationen zu gewöhnen
mari2112
mari2112 | 23.02.2008
3 Antwort
sie sorry
ist ja ein mädchen
mari2112
mari2112 | 23.02.2008
4 Antwort
das mit der Flasche
ist eine gute Idee, ne es kommt mir nicht drauf an was sie trinkt Samantha nimmt die brust auch um sich zu beruhigen , n icht nur zum einschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2008
5 Antwort
versuch
es auch mal mit einem tee anstatt milch vielleicht braucht sie die milch auch gar nicht mehr weil ich glaube alt genug ist sie ja versuch es einfach mal mit tee und wenn das nicht klappt dann flaschenahrung
xBabyBoox
xBabyBoox | 23.02.2008
6 Antwort
Abstillen
Habe es so gemacht immer eine Brustmahlzeit pro Woche ersetzt mit Milchpulver am besten Abends vor dem schlafen anfangen. Und dann jede Woche eine weitere Brustmahlzeit absetzen du wirst sehen sie gewöhnt sich schnell dran. L.G.
salatelfe
salatelfe | 23.02.2008
7 Antwort
ja sie ist mädchen...
... führt sich aber auf wie ein ganzer Kerl - ne kein Problem :-) Nein, Samantha isst am Tisch gut. Sie ist sich einfach gewohnt an meiner Brust einzuschlafen dun sich damit auch zu beruhigen wenn wsie sich weh getan hat. Nuggis hat sie auch aber die interessieren sie nicht. Obwohl - wenn ich wählen könnten zwischen milch udn mamiwäre oder einem plasticnuckel ich würd auch milch vorziehen. eine kleine ist clever - diesmal zu meinem nachteil :- (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2008
8 Antwort
ja so werd ichs machen
Flasche udn gleich Tee drinn - vielen Dank für Eure Antworten - ich halt euch auf dem laufenden was mein "tittenfixiertesunddochmeinherzallerliebstes-Monsterchen" mit der neuen Situation so angefangen hat :-) Dank Euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2008
9 Antwort
abstillen
Hallo Meine Lea - im April wird sie 3j. - ist endlich abgestillt und das mor einem halben Jahr etwa. Zuerst wollte ich ein Jahr stillen, dann war es so schnell vorbei - und dann sind einige halbherzige Versuche gescheitert, weil ich nicht den Nerv hatte, durchzuhalten . Habe es dann auf den Zeitpunkt verschoben, an dem ich es mit ihr quasi ´ausdiskutieren´ konnte. Ich war erkältet, bekam Antibiotika und Lea hörte wie der Arzt sagte, dass sie solange nicht an die Brust darf ... es war gar kein Kampf, musste sie nur daran erinnern, was der Doc gesagt hatte ... Danach folgte noch eine lockere Übergangszeit - wenn sie krank war, war sie noch einige Male an der Brust. In diesem Alter ist es ja fast nur noch Beruhigung und eine lieb gewordene Angewohnheit für die Mäuse. Glaube nicht, dass sie sich alleine abstillen - Lea wollte es auf jeden Fall nicht. toitoitoi und liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Welche Nahrung nach abstillen?
20.07.2009 | 6 Antworten
schlechtes gewissen beim abstillen
03.07.2009 | 13 Antworten
Langsam Abstillen, trotzdem Milchstau
04.05.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading