hallo hab mal ne frage

ceddy07
ceddy07
08.01.2009 | 5 Antworten
ich bin 22 jahre alt, mein sohn ist 14 monate alt und leben momentan bei meinen eltern.will jetzt ausziehen da ich meine eigene wohnung haben will.
das problem ist dass ich keine ausbildung hab und auch keine arbeit.hab mit dem kindesvater auch nichts mehr zu tun(da er auch in italien lebt)und sich garnicht um den kleinen kümmern will.
wollte jetzt fragen ob ich trotzdem eine wohnung kriege?wo soll ich hin?und stimmt es dass mein kleiner unbedingt in den kindergarten muss?weis nicht wie das alles funktioniert und was mir alles zusteht!
bedanke mich schon mal jetzt für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hi
hi würde dir echt gern weiter helfen , denn ich weiss, dass es nicht leicht ist alleinerziehend zu sein.spreche aus eigener erfahrung.habe auch so gut wie gar nichts mehr mit dem vater zu tun.kann dir leider was die eigene wohnung betrifft nicht weiter helfen da neue gesetze raus gekommen sind für die leute die unter 25 sind.aber dass du deinen sohn in den kindergarten tun musst kommt absolut nicht in frage als alleinerziehende kannst du bis zum dritten lebensjahr deines kindes daheim bleiben.so war es auf jeden fall bei mir.mit dem wohnen würde ich einfach mal auf dem amt nachfragen, ob und welche unterstützungen dir zustehen würden.lg
chieni79
chieni79 | 12.01.2009
4 Antwort
alleinerziehend
danke für die antworten. und an mimiba:bekomme nichts vom vater, er lebt nicht hier. aber das ist nicht mein problem, das problem ist ob ich sofort ne wohnung bekomme.
ceddy07
ceddy07 | 08.01.2009
3 Antwort
hi
also ich habe einen eigene wohung bekommen war erst 17 als ich den kleine bekommen habe aber das mit der wohnung war überhaupt kein problem wende dich da einfach mal an das soziamt die könne dir ja weiterhelfen weil die müssen ja dann auch deine miete und alles zahlen. viel glück lg franzi
John1410
John1410 | 08.01.2009
2 Antwort
also
am besten gehst du mal zu pro familia, die sagen dir genau wo du was beantragen kannst. wegen einer wohnung gehst du auf die stadt, die haben da staatlich geförderte wohnung, da dürfte dir eine 2-3 zimmerwohnung zustehen, die dann auch bezahlt wird, dann mußt du harzt 4 beantragen und du bekommst doch sicher unterhalt vom vater, oder?? wenn nicht kann du ich glaube beim jugendamt unterhaltsvorschuss beantragen. so jetzt fällt mir nix mehr dazhu ein. viel erfolg.
mimiba
mimiba | 08.01.2009
1 Antwort
frag bei...
der arge nach. du würst doch sicherlich auch da dein geld kriegen. und ja, ich denke schon das er in die kita muss, du musst dich ja auch wieder um arbeit kümmern können. du brauchst auf alle fälle die genehmigung dafür, das du die wohnung bezahlt kriegst. lg
SusiTwins
SusiTwins | 08.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading