Besuchsrecht

lueckselis
lueckselis
09.08.2008 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben.

mein freund will sich jetzt von mir trennen (keiner weiß warum)
unsere tochter ist gerade 7 monate alt geworden, muss ich sie ihm mitgeben oder reicht es wenn er zu besuch kommt und seinen eigenes zimmer mit der kleinen nutzen kann
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
heut zu tage zählt nicht mal der Alkohol als Grund
war erst vor kurzem beim 'Anwalt der meinte auch das erst was richtig schlimmes passieren muss bis man das besuchsrecht entzogen bekommt...schockierend aber wahr...leider auch in meinem Fall
jomi
jomi | 10.08.2008
8 Antwort
geh nach deinem gefühl
Warst du in der Beziehung weg und hat der Kindesvater auf das Kind geschaut? Wenn ja, dann lass ihn doch ne Stunde spazieren gehen, allein mit dem Baby und du hast etwas Zeit für dich. Habe gelesen bis 2 1/2 Jahre sollte der Vater das Kind 2-3 mal die woche Stundenweise sehen da Babys schnell vergessen. Wenn das gut geht kann er sie länger nehmen. Ein rat: Nimm es an wenn er das kind sehen mag, du hast auch was davon und dem Kind tut es auch gut. versuchs mal bei google mit -Beuchsrecht-. Ich bin irgentwie über den Unterhalt drauf gestossen. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
7 Antwort
Ich denke
egal was recht ist oder nicht....solange es keinen triftigen Grund gibt Partner die Möglichkeit haben sein Kind zu besuchen wie er es möchte! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 09.08.2008
6 Antwort
sorry
ich meinte die kinder besuchen und nicht angucken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
5 Antwort
bei uns
kommt der vater die kinder einma die wochel bei mir zuhause die kinder angucken. und das ist ok....jugendamt hat zu mir auch gesagt ich muss ihm die nicht mitgeben. aber das ist ja bei jedem fall anders. wenn er sich drauf einlässt....und ihr euch nicht über alles streitet.....würde ich es so versuchen. so bleibt die kleine auch in ihrer gewohnten umgebung. sie wird merken das er auf einmal nicht mehr da ist und das da was anders ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
4 Antwort
...
Das Sorgerecht hat nichts mit dem Besuchsrecht zu tun, genauso wenig wie Unterhalt, das sind laut VATER STAAT drei verschiedene paar Schuhe! Streite mich schon seit 8 Jahren mit dem Erzeuger meiner Mäuse. Am besten du erkundigst dich beim Jugendamt, die können dich auch dabei unterstützen, wenn es die Maus mitnehmen möchte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
3 Antwort
besuchsrecht
wir haben zusammen gelebt, er hat nur die vaterschaft anerkannt. momentan ist sie sehr schwierig, sie weint nur wenn ich nicht dabei bin und gekümmert hat er sich aus selten um sie, ist lieber vorm computer gesessen, bezweifle sogar dass er weiß vieviel sie zu essen bekommt, hat sich schließlich nie richtig um sie gekümmert, darum will ich sie ihm momentan nicht mitgeben
lueckselis
lueckselis | 09.08.2008
2 Antwort
hi
habt ihr zusammen das sorgerecht?wenn nicht reicht es wenn er zu dir kommt und dort mit der kleinen spielt!
mamavonerik19
mamavonerik19 | 09.08.2008
1 Antwort
keine
damit kenne ich mich nicht aus du solltest aber gründe nachweisen warum er sie nicht mitnehmen darf
laloona21
laloona21 | 09.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Besuchsrecht?
07.10.2011 | 4 Antworten
BESUCHSRECHT VOM VATER, BABY 8 MONATE
17.08.2009 | 21 Antworten
Vater Besuchsrecht bei Pflegefamilie?
05.06.2009 | 4 Antworten
Besuchsrecht des Vaters
12.05.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading