Doppler-Ultraschall (Dopplersonografie) in der Schwangerschaft

ultraschallgeraet
Ultraschallgerät
Ultraschallgerät
AutoreninfoSylvia Koppermann
aktualisiert: 23.05.2012Mehrfache Mutter
Medizin, Gesundheit und Erziehung
Doch wie verläuft nun so eine Dopplersonografie? Meist überweisen die Frauenärzte die Schwangeren an Kollegen, die sich auf diese spezielle Methode der Prenataldiagnostik spezialisiert haben.

Eine Dopplersonografie dauert länger als das gewohnte Ultraschall, da sehr viele Bereiche intensiver in Augenschein genommen werden. Dies ist oft im normalen Praxisverlauf einer Frauenarztpraxis zeitlich nicht immer durchführbar.

Die Untersuchung selbst ist für Mutter und Kind nicht viel anders als das normale Ultraschall. Der Unterschied besteht eben nur in den Details die sie sehen können. Grundsätzlich werden alle Organe des Kindes geschallt. Durch die Möglichkeit den Blutfluss im Ultraschall farblich anzeigen zu lassen (blau steht dabei für das dem Organ zugeführte und rot das aus dem Organ abfließende Blut) kann der Arzt nun sehr genau erkennen, ob alles gut mit Blut versorgt wird.

Stauungen oder Unterbrechungen im Blutfluss, können auf Anomalien oder Erkrankungen hinweisen und der Arzt ist in der Lage dies sehr genau einzugrenzen. Viele Anomalien und Erkrankungen werden so entdeckt oder auch ausgegrenzt, falls die Dopplersonografie lediglich als vorsorgliche Abklärung dient. Wie auch die kindlichen Organe, werden ebenso die Plazenta und die Gebärmutter, sowie deren Versorgung über die Dopplersonografie kontrolliert. Zeigt sich beispielsweise eine Entwicklungsverzögerung des Babys, kann so die Ursache geortet werden.

Stellt sich bei der Dopplersonografie heraus, dass von der gesunden Entwicklung abweichende Gegebenheiten vorliegen, wird nun Weiteres besprochen. Je nach Art der Anomalien, können bereits vorgeburtliche Maßnahmen getroffen werden, um die Schwangerschaftsentwicklung zu optimieren.

Aber auch bei Ergebnissen die anzeigen, dass das Baby nach der Geburt umgehende Zusatzversorgungen und -behandlungen benötigt, kann nun bereits alles vorbereitet werden, um dem Kind direkt nach der Geburt alle nötigen Versorgungen zukommen lassen zu können.

[SyKo]

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft
eXpertin: Hebamme

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft
eXpertin: Hebamme


uploading