Aramsamsam

Ein Klatschspiel, das die ganze Familie begeistert

Aramsamsam (Bild)

Weitere Kinderlieder

Alle meine Entchen
Backe Backe Kuchen
Der Mond ist aufgegangen
Auf der Mauer auf der Lauer
Guten Abend, gute Nacht
Mamiweb TV

Spielen und Singen

"Aramsamsam" ist bei Kindern sehr beliebt. Kombiniert mit den Bewegungen der Hände bringt es nicht nur eine Menge Spaß, sondern fördert dazu die Koordination. Das spannende bei dem Lied - das Tempo steigert sich von Strophe zu Strophe, man singt und klatscht immer schneller - bis einem die Puste ausgeht!

Wir haben uns in dem Lied um vier Geschwindigkeitsstufen gesteigert. Respekt, wie schnell es zum Schluss alle geschafft haben, zu singen und die Handbewegungen zu machen!

Es gibt für das Lied verschiedene Spiel-Anleitungen, natürlich kann man auch ganz eigene Versionen erfinden. Hier zeigen wir, wie wir es gemacht haben. Wenn es Euch gefällt, könnt Ihr es folgendermaßen nachmachen:

Kinder und BetreuerInnen sitzen in einer bequemen Haltung nebeneinander auf dem Boden (bei uns eins Fenstersims). Besonders geeignet ist dafür die Schneidersitz-Position, man kann jedoch auch gut auf den Knien sitzen. Alle beginnen zu singen. Heben die Hände.

Aram Sam Sam Aram Sam Sam (Mit Händen auf Oberschenkel klatschen)
Gulli Gulli Gulli Gulli Gulli (Hände rollen vor dem Oberkörper)
Ram Sam Sam (Mit Händen wieder auf Oberschenkel klatschen)
Arafi (Hände seitlich an die Wangen legen, zuerst nach rechts, Kopf zur Seite neigen)
Arafi (Das Gleiche noch einmal, nur diesmal Kopf nach links neigen)
Gulli Gulli Gulli Gulli Gulli (Hände rollen wieder vor dem Oberkörper)
Ram Sam Sam (Hände klatschen auf Oberschenkel)

Dieselbe Strophe erneut, nun mit höherer Geschwindigkeit und dabei bei jeder Stufe steigernd. Dabei aufpassen, dass man sich im Eifer des Spiels nicht selbst zu stark auf die Oberschenkel klatscht! Das ist manchmal unserer Kimy passiert, die mit vollem Eifer bei der Sache war!



uploading