Startseite » Forum » Shopping » Babysachen » Erfahrungen mit dem Baby-Tragetuch?

Erfahrungen mit dem Baby-Tragetuch?

Buchtel
Hallo Ihr Lieben,

die Kataloge sind voll von Baby-Björn Tragetaschen und Variationen und Tüchern und ich weiß nicht was all für Fätz.

Mich würde interessieren, was ihr für Erfahrungen mit Tragetüchern, wie z.Bsp.

dem Binden,
der Sicherheit,
der Tauglichkeit im Alltag,
der Baby-Verträglichkeit

gemacht habt. Was gibts zu beachten? Wer würde vor dem Gebrauch eines solchen Tuches gänzlich abraten und warum?

Für Antworten schon jetzt ein Danke.

Grüße
von Buchtel am 28.05.2008 23:07h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Katinki
@ mäusebein
ganz genau!! bin voll und ganz deiner meinung! gerade in so blöden, egen und vollen städten wie berlin, is das super praktisch auch weil die kleinen so immer eine ruhige basis haben und nicht so schnell überflutet werden von dem ganzen trouble auf den straßen....
von Katinki am 28.05.2008 23:27h

10
nulle_68
die sind toll!
die meisten tragehilfen sind super, leider gibt es auch welche, in denen die beine der babys baumeln und das dürfen sie nicht. das kann die blutzufuhr zu den kleinen beinchen abschnüren. ich habe den hauck tragesack und der ist super. die erste antworterin hat damit ihre probleme, was ich nicht verstehen kann, denn der ist einfach in der handhabung und für die babys ab dem ersten tag zu verwenden. ich hatte den tragesack schon vor 15 jahren bei meiner tochter und jetzt wieder bei meinem sohn. beide lieben/liebten es in dem tragesack. babys haben ja immer wieder wachstumsschübe und gerade in diesen schüben wollen sie am liebsten ganz nah bei mama sein. dafür sind tragehilfen super und für den schnellen einkauf finde ich die 1000 mal besser als jedesmal den großen kinderwagen hervor zu holen. ich würde nicht auf die tragehilfe verzichten wollen, denn sie ist super für mama und baby!
von nulle_68 am 28.05.2008 23:24h

9
mäusebein
dass tragetücher...
schlecht für die kinder sein sollen ist totaler unfug, da gibs mehrere studien die das belegen... wenn so ein tuch richtig gebunden ist, ist die körperaltung der kleinen einfach tadellos! und mal ehrlich: was haben denn die eltern vor hundert jahren gemacht? oder die heutigen südamerikaner? haben die alle haltungsschäden, weil sie als kleinstkinder getragen worden sind? kiwa sind eine recht neue erfindung - oft praktisch, aber genauso oft wüd man sie am liebsten in die tonne treten, weil man mit den öffentlichen verkehrsmitteln und der unhöflichkeit der passanten verzweifelt:D
von mäusebein am 28.05.2008 23:19h

8
anneganz
tragetuch
ich habe mir ein babytragetuch zugelegt, weil ich dachte das ist toll. das tuch ist etwa 5 meter lang.allein das ist schon gewöhnungssache.wenn man mal unterwegs umlegen muß oder stillen oder wickeln.das sollte dann draußen nicht passieren.sonst ist das tuch gleich schmutzig.übungssache ist es auch sich selbst das tuch umzuwickeln ohne das baby ablegen zu müssen. aber es hat auch vorteile.das baby liegt nah am körper, kann auch da schlafen.man hat das baby überall dabei.ob bei der hausarbeit, in der bahn oder beim spaziergang.der rücken wird allerdings strapaziert. soviel von mir und meiner erfahrung
von anneganz am 28.05.2008 23:17h

7
Katinki
ach ja
noch was: das binden war bei mir von anfang an kein problem, hatte schnell den dreh raus... und zu den aussagen, dass es dem baby schade, kann ich nur sagen: man lässt die kleinen ja nicht den ganzen tag da drinne und in anderen ländern werden babys fast nur getragen und es ist nicht bekannt, dass in z.b. afrika alle nen krummen rücken haben oder?? :o)
von Katinki am 28.05.2008 23:18h

6
calakarin
Meine ganz persönliche Erfahrung war:
für die Zwerge ab dem ersten Tag ist das Tuch spitze, weil man da das Baby liegend tragen kann und das ist absolut sicher wenn man´s richtig macht. Danach sind die Tragen dann doch besser, weil sie das Gewicht besser verteilen, ausser man hat ein ganz langes Tuch, das man über beide Schultern wickeln kann. Ich hatte leider ein kurzes Tuch und hab über eine Schulter getragen, so hab ich mir ziemlich viel kaputt gemacht. Wenn du eine Trage kaufst- je breiter die Träger, umso angenehmer zu tragen. Achte auch auf Kopfstütze und ev. auf Stauraum Nur rate ich- schlepp dich nicht den ganzen Tag mit deinem Baby ab. Auch wenn es manche schön finden, aber dein Rücken leidet darunter, ganz sicher.
von calakarin am 28.05.2008 23:18h

5
scarlet_rose
babytragen
bei babytragen ist eines zu beachten: di trageweise. der baby björn und artgleiche modelle sind absolut nicht kindgerecht und daher völlig ungeeignet. das tragetuch ist das wohl vielfältigste aller tragesysteme. es kann von klein auf, bis ins kleinkindalter genutzt werden und für jedes alter stehen viele verschiedene tragemöglichkeiten zur verfügung. wichtig beim tragen ist: das kind muss sehr fest an den tragenden geschnürt sein es muss einen runden rücken haben die knie müssen angewinkelt auf bauchnabelhöhe sein die beine müssen weit gespreizt hängen. schau mal bei www.tragemaus.de da findest alle möglichen infos zum thema tragen und die verschiedensten tragesysteme, die alle gesund und unbedenklich für das kind sind. übrigens: ich trage meinen sohn im tragetuch und patapum, liebe beide systeme und fand nichts unpraktischer als den kinderwagen. bis heute liebe ich die tragesysteme!
von scarlet_rose am 28.05.2008 23:16h

4
Rosa83
habe ein Didymos Tuch
finde es sehr gut. Habe das Gewicht meiner Tochter kaum gespürt. Das Binden ist am Anfang schon etwas kompliziert aber nach kurzer Zeit hat man das drin. Wenn du dir ein Tuch besorgen willst lässt du dich am besten wegen der Größe des Tuches beraten, meins ist etwas groß da ich sehr klein bin hat die größenangabe nich gestimmt.
von Rosa83 am 28.05.2008 23:15h

3
mäusebein
ich habe mir schon...
lange vor der geburt eines gekauft und fleißig mit einer riesen plüschkuh das binden geübt! an sich ist es einfach zu handhaben - mit ein bisl übung geht es ganz flott von der hand und mein sohn hat es auch immer gemacht, getragen zu werden. im vergleich zum babybjörn kann man ein tragetuch viel länger verwenden und mit tuch bekomme ich keine rückenschmerzen. wenn das kind zu schwer zum vorm bauch tragen wird, kann man es sich einfach auf den rücken schnallen - ungemein praktisch und an sich nciht kompliziert! mit 15 mon. benutze ich es immernoch - sei es zum einkaufen Also ich mag das tragetuch nicht missen und würde jedem, der es benutzen möchte und sich nciht von einigen fehlversuchen abschrecken lässt, empfehlen, sich eines anzuschaffen! bei didymos gibt es übrigens DVDs mit bindeanleitungen dazu! und man sollte ein großzügig langes tuch kaufen, damit kann man alles machen:-) also wirklcih zu empfehlen!!
von mäusebein am 28.05.2008 23:14h

2
Katinki
bloß kein "baby-björn"!!!
da hängen die kleinen wie nasse säcke drin. ich selber benutze mit meinem kleinen ein "normales" tragetuch von amazonas. und wir sind beide LG
von Katinki am 28.05.2008 23:15h

1
Scarli
ich hab so eine art rucksack von hauck
und finds voll doof man kanns kaum allein anlegen der rücken tut weh und für breitere kaum geeignet mit tüchern kenn ich mich nicht aus hat meine hebi mir abgeraten weil die wohl nicht so gut fürs baby sein sollen weil sie darin nicht richtig gestütz werden und ich stell mir das noch schwerer beim anlegen vor
von Scarli am 28.05.2008 23:11h


Ähnliche Fragen



Baby Tragetuch Bindetechnik
23.07.2012 | 3 Antworten

tragetuch=fragetuch :)
19.07.2012 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter