Schlafsäcke, welche Größe und wenn ja wieviele?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.01.2017 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,
bin gerade dabei das zukünftige Hab und Gut unseres Babys zu perfektionieren ;-)
Hier mal eine Frage zu den Schlafsäcken... ich hab mich für Alvi und Steiff entschieden, aber das nur nebenbei....:
Bei Schlafsäcken heißt es ja "rauswachsen nicht reinwachsen" und man sollte ja auch nicht nur einen haben.
Ich habe jetzt schon jeweils einen mit 50/56 Größe, 60er, 70er.
Für den 50/56 hab ich noch eine passenden Innenschlafsack. Und genügend Pyjamas.
Aber langen die 3 Schlafsäcke? Weil die 60/70 er sind ja schon größer. Brauche ich noch einen in 50/56 bzw 56/62? Oder noch mehr?
Und ja, ansonsten gehts mir gut, da dies zZ mein einziges Problem ist ;-)

Dane für eure Tipps ;-*


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hab mir jetzt noch einen Kleinen in 50/56 von Alvi bestellt. Dann hab ich da schon mal 2 und probiere aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2017
7 Antwort
hallo deniz ich hab das thema ja grade quasi auch ganz frisch. mein kleiner ist 5 monate. anfangs hatte ich auch 50/52 man sagte mir höchstens 10 cm unten platz damit die kleinen sich nicht verwurschteln können! ich hatte 3. WEIL das problem ist, es ist so fix mal gespuckt oder sonstwas, dann stehst da mit einem vollgesauten schlafsack. und dann bis der sauber und trocken ist auf ne decke zurückzugreifen kam für mich nicht in frage, wegen der gefahr, dass er sie sich drüber zieht. ich hab welche von sterntaler, alvi und steiff. sind wirklich sehr gut. aber halt immer wenigstens 2 :)
Brilline
Brilline | 10.01.2017
6 Antwort
@DenizBelma Wir hatten im Wohnzimmer immer eine Wiege für tagsüber stehen. Da wäRe es für Schlafsack zu warm gewesen. Ich hab meine 4 immer in eine abdecken gewickelt. Das geht ganz einfach Decke so legen dass eine Spitze den ist. Das baby mit dem Kopf noch in der Spitze drauf legen, dann erst die Spitze unten hoch schlagen üder die Beine etwa bis zum bauch und dann die Ecken Links und Recht nacheinander einschlagen. So ist dein baby schön verpackt. Machten wir auch im Kinderwagen so.
Sabi77
Sabi77 | 10.01.2017
5 Antwort
@DenizBelma Nein, Decke wird auch sofort weg gestrampelt. Sie hat einen Schlafanzug mit Füßen an und ggf. Söckchen drunter. Wenn es ihr wirklich zu kalt wird, kuschelt sie sich einfach bei mir an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2017
4 Antwort
Danke für eure Antworten. Habe gelesen das verschiedene Anbieter einen 70 er als newborn schlafsack bezeichnen. Ist das in der Praxis tatsächlich so? @Ilyssa: und wie bleibt sie richtig warm ohne Schlafsack? Benutzt ihr eine Decke?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2017
3 Antwort
So lange der Kleine kein Spuckkind wird, reicht locker von jeder Größe einer. Ansonsten kannst Du auch einen nachkaufen, wenn notwendig. Bei uns war Schlafsack allerdings ziemlich schnell total out. Madam schläft seit sie ca. 5 Monate ist nur im Schlafanzug. Sie hasst es, wenn sie ihre Beine nicht frei bewegen kann .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2017
2 Antwort
Ich hatte bei meine Jungs immer 2 Schlafsäcke je Größte und bin damit sehr gut gefahren, hat völlig gereicht.
Antje71
Antje71 | 08.01.2017
1 Antwort
ich hatte in jeder grösse einen schlafsack bei allen 4 kindern und hat immer gereicht. morgens gewaschen und dann auf heizung oder vor den holzofen und abends wieder hergenommen. solltest ein spuckkind bekommen kannst immer noch einen nachkaufen. aber erstmal würde ich sagen das das reicht.
Sabi77
Sabi77 | 08.01.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviele kinder habt ihr?
27.05.2012 | 41 Antworten
Sind das Winter schlafsäcke?
18.09.2011 | 11 Antworten
größe des Embryos- wichtige Frage!
04.04.2011 | 15 Antworten
wieviele kinder hat wollt ihr?
25.01.2011 | 36 Antworten
ALVI-ähnliche Schlafsäcke?
05.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading