Wie Ferienhaus einrichten?

enyaundelias
enyaundelias
02.06.2013 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich finde jetzt auch mal wieder die Zeit mich zu melden. Die Trauer haben wir nun fast bewältigt bzw. versuchen es, denn gerade für die Kinder ist es nicht leicht.

Damit wir etwas Abstand bekommen und die Kinder ablenken können, haben wir uns nun endlich unseren Traum erfüllt: ein Ferienhaus!
Leider ist es nicht in unserem Wunschland, sondern hier in Deutschland! Aber es soll uns ja auch als Wochenendhaus für Kurztripps dienen und da bringt es ja nichts erst tausende Kilometer zu fahren.. (kirchern)

Nun haben wir also endlich unser zweites Häuschen, oder besser gesagt drittes Häuschen.
Für einen unschlagbaren Preis haben wir zwei strandnahe aneinanderliegende Doppelhaushälften mit je 130qm und großem Garten ergattert.

Ein Häuschen möchten wir natürlich gerne selber nutzen und das zweite entweder fremd vermieten oder nur an Freunde, Familie und Bekannte!

Nur ich grübele die ganze Zeit wie man das Haus am besten funktionell einrichtet. Wir waren bisher immer in Hotels und wissen deshalb leider gar nicht Bescheid
(kirchern)

Frisch renoviert sind die Häuschen, aber noch nicht eingerichtet.
Im EG findet man einen Flur, ein Duschbad, eine kleine Küche und den Wohn- und Essbereich.
Im OG gibt es ein schönes Bad mit Badewanne, und zwei Zimmer und im DG ist ein kleiner Raum (ca. 15qm) mit Dachschrägen!

Wir sind ja zu sechst..da habe ich gedacht auf jeden Fall in beide Häuser eine Schlafcouch ins Wohnzimmer, die man zur Not ausziehen kann.
Dann ein Elternschlafzimmer mit Babybett, ein Kinderzimmer und im DG nochmal zwei Betten?

Die Bäder werden so bleiben und die Küchen haben wir schon. Im Garten steht jeweils eine Hütte. In diese werden wir wohl Liegen, Stühle und Fahrräder stellen.

Nun zu meiner Frage: welche Einrichtung ist da denn die richtige?
Und zu wievielt kann man in einem solchen Haus schlafen?
Stellt man ins Kinderzimmer eher ein Doppelbett (übereinander) oder ein Ehebett?

Wo gibt es günstig gute Möbel? Ikea vielleicht? Welche Möbel könnt ihr uns von dort empfehlen?

Dann braucht man natürlich auch noch Unterhaltung: ein Fernseher, ein DVD Player, einige DVDs, Bücher und Gesellschaftsspiele werden reichen, oder?
Dann natürlich Geschirr, Waschmaschine, Ständer, Spülmaschine, Gefrierschrank und Staubsauger. Habe ich was vergessen?

In jedem Haus gibt es eine kleine Kammer, die wir für private Zwecke nutzen werden, das heißt, falls wir fremd vermieten, wir immer abschließen.

Dann Kleiderschränke mit Bügeln, nur wie sichert man diese gegen Diebstahl?
Handtücher und Bettwäsche?

Teppich oder Laminat? Den müssten wir auch noch legen und die Wände sind bisher weiß!
Welche Wandfarbe und welcher Bodenbelag ist sinnvoll?

Dann natürlich die allgemeine Kindersicherung: Rausfallschutz, Wickeltisch, Türgitter und Steckdosensicherung.
War es das?

Bitte checkt mal alles ab und äußert eure Wünsche und Ansprüche von eurem Wunschferienhaus! Welche Extras müsste man haben, damit ihr glücklich seid und einen tollen Urlaub erlebt?

Muss pro Person ein Fahrrad vorhanden sein? Evtl ein Buggy?

Fragen über Fragen.. (happy02)

Wenn ich was vergessen habe, einfach ergänzen bitte! (happy00)

Die ganze Planerei lenkt so toll ab! Hihi (kirchern)


Achso..und wie sieht es mit dem Babybett Sniglar von Ikea aus? Ist es empfehlenswert? Und der Plastikhochstuhl? Oder lieber nachgemachte TrippTrapps?

Ganz liebe Grüße von uns sechs!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Und eine Markise, natürlich Gartenmöbel, sonstiges Gartenzeug und einfach alles, was man braucht Etagenbetten sind zwar super praktisch, aber wirklich nur für Kinder zu empfehlen. Emil hat das Hemnes Tagesbett von Ikea, was man sowohl als Einzel- als auch als Doppelbett nutzen kann. Es ist wirklich praktisch und schnell ausziehbar. Für "Notgäste" haben wir noch ein einfaches, klappbares Gästebett. Dazu muss ich sagen, dass wir das Haus nicht fremd vermieten, sondern nur an Freunde und Familie. Ab und zu fährt unsere Große auch mit ihren Freunden hin, aber danach ist meist auch noch alles heile Und wie sommergarten schon schrieb natürlich Toaster, Mikrowelle, Fön, Wasserkocher etc. Den Eintrag kann ich nur unterschreiben. Das haben wir auch alles Ich habe mir, um einige Utensilien zu sparen, einen Thermomix für dort gekauft, denn auf ihn kann ich einfach nicht verzichten. Und er ersetzt so einiges wie Rührer, Eierkocher etc.
jungsmami04
jungsmami04 | 05.06.2013
7 Antwort
Achja! Der Kleinste hat den Hochstuhl Antilop von Ikea. Der ist wirklich pflegeleicht und schnell zusammengepackt. Da sitzt er super drin, wären wir häufiger da, würde ich wohl noch einen Stokke kaufen, denn da sitzt er zuhause lieber drin Allerdings muss für Kinder ab 1 1/2-2J. zusätzlich ein anderer Stuhl her. Dann würde ich wohl noch einen aus Holz nehmen. Aber für dort ist der absolut ausreichend und leicht zu säubern. Möbel haben wir auch größtenteils von Ikea. Noah hat beispielsweise das Ikea Bett Sniglar, was wirklich toll ist. Und für 29 Euro kann man wirklich nicht viel falsch machen. Den passenden Wickeltisch dazu haben wir auch. Alles wirklich günstig und trotzdem schick und stabil Bedenke: je günstiger, desto geringer die Trauer, wenn was kaputt geht Im Garten haben wir einen Sandkasten mit Spielzeug, eine Hütte mit Rädern, BobbyCar etc. Dann für uns natürlich einen Buggy. Zusätzlich einen Spielturm mit Schaukel und Rutsche!
jungsmami04
jungsmami04 | 05.06.2013
6 Antwort
ich würde die Hochstühle aus Plastik nehmen, die sind abwaschbar, ich finde Holz bei Kinderhochstühlen und vermietung etwas unhygienisch muß ich sagen, die kann man nicht so gut reinigen, Plastik einafach abwischen mit Sagrotan desinfizieren und gut ist. Ich würde, ein Raum mit Ehebett machen und die anderen Räume jeweils mit 2 Einzelbetten, so können sich Paare zb die Betten zur Not auch zusammen schieben, und müssen nicht übereinander schlafen und bei kleineren Kids ist das auch kein Problem. Bei den Babybetten würde ich auch auf was günstiges zurückgreifen, endweder die von Ikea oder eben Reisebetten, die man bei Bedarf rausstellen kann und ansonsten zusammenpackt und verstaut. Ausziefcouch finde ich super im Wohnzimmer, als Belag würde ich auch Laminat oder PVC empfehlen. Bedenke ihr vermietet, von daher würde ich nicht das teuerste reinstellen, man muß ja auch mal mit Flecken rechnen oder mit Dingen die kaputt gehen und dann ärgert man sich bloß wenns was teures war ;)
Blue83
Blue83 | 03.06.2013
5 Antwort
Hallo, erstmal Glückwunsch zum "Häuschen"! ;) Wir waren gerade in einer schönen FeWo, die von den Farben her in weiß-rot-schwarz-Tönen gehalten war, total stilsicher, hier: http://www.monteurwohnung-online.de/40049/48501.html Uns fehlte dort aber alles, was Babysicherheit beinhaltet, naja, war nur für 3 Tage. Türgitter sowohl oben als auch unten und evtl zur Küche. Herdschutz, Flachbildschirmumkippsicherung. Fahrrad muss nicht, Buggy hat man selbst dabei, Bobbycar wär cool, Großbausteine & Sandkasten im Garten. Sonnenschirme wärn cool, die nehmen so viel Platz weg auf der Reise. Reisebettchen sollten reichen, Doppelstockbett mit Rausfallschutz ist OK im KiZi, dann bleibt Platz zum SPielen. Spielekiste für alle Altersgruppen ist schwer, hat man auch eh dabei. Hochstuhl lieber aus Holz, da sicherer. Mikrowelle & Toaster, gr Kannen für Tee, gr Schüssel für Salat, Grill? inkl Equipment, evtl Laufstall für EG/Garten. Fön. Bettwäsche & Handtücher. Wo kann ich buchen?! ;)
sommergarten
sommergarten | 03.06.2013
4 Antwort
Wir haben auch ein Ferienhaus Es ist allerdings ein kleines bisschen größer als eures, mit einem Raum mehr. Wir haben im Wohnzimmer auch ein Schlafsofa, DVD Player, DVDs, Spiele, Bücher und natürlich den Fernseher. Im Esszimmer haben wir drei TrippTrapp und drei normale Stühle . Dann natürlich Geschirr etc. wie du es aufgelistet hast. Im OG haben wir ein Elternschlafzimmer mit Babybett, daneben haben wir das Kinderzimmer der Zwillinge mit Etagenbett, daneben ist das Zimmer von Emil und bald auch Noah! Im Flur ist ein abschließbarer eingebauter Schrank, der unsere Sachen dauerhaft beherbergt. Im DG hat unsere Große ihr Reich. Mit Badezimmer und breitem Bett etc. Im EG haben wir Fliesen mit Heizung und helle Farben an den Wänden mit schönen neutralen Bildern, im OG und im DG haben wir Laminat, außer natürlich in den Bädern. Wir haben das Haus schon häufiger vermietet und unsere Gäste waren immer sehr zufrieden. Bettwäsche und Handtücher top!
jungsmami04
jungsmami04 | 02.06.2013
3 Antwort
Ich hab bisher als Babybetten nur Reisebetten erlebt. Generell würde ich ja sagen: So pflegeleicht wie möglich. Also möglichst abwaschbar...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 02.06.2013
2 Antwort
Ich würde das potentielle Kinderzimmer eher neutral halten. Immerhin gibt es bei 6 Betten auch die Option, dass Großeltern, Eltern und Kinder fahren, bzw. auch mal 3 Paare... In den Niederlanden ist es üblich, dass es einen Masterroom gibt, mit Doppelbett, ein Zimmer mit 2 Einzelbetten und Kinderbett, und dann ggf. noch ein Zimmer Doppelstockbett... Ich fand Dopelstock aber nie so prickelnd. Als wir früher mit Freunden gefahren sind, musste sich immer ein Paar opfern und das Doppelstockbett nehmen und im Moment wären meine Kids noch zu klein, um in nem fremden Doppelstock zu schlafen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 02.06.2013
1 Antwort
hm, das meiste ist natürlich geschmacksache. Aber wenn die Häuser nicht dauerhaft bewohnt sind, empfehle ich ehr Laminat als Teppich. Ich finde, Fahrräder sind kein muss, aber ein Kinderstuhl sollte schon vorhanden sein, dann lieber ein nachgemachter Triptrapp als einer aus Holz. Ins Kinderzimmer würde ich ehr ein Etagenbett als ein Ehebett stellen. Ich finde die Ikeakommoden von Malm sehr schön, die sind preiswert, sehen aber gut aus. Als Wandfarbe würde ich etwas helles freundliches nehmen, vielleicht zweifarbig mit einem cremeweiß kombiniert. Guck am besten im Inet mal nach Ferienwohnungen wie die eingerichtet sind. Da kannst Du Dir bestimmt eine Menge Anregungen holen. Von dem suchst Du Dir dann das aus, was Dir am besten gefällt und machst Dir Dein eigenes draus. Wo sind die Häuser denn?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 02.06.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann einrichten?
29.07.2012 | 4 Antworten
Ferienhaus in Griechenland
23.06.2012 | 5 Antworten
Kinderzimmer einrichten
27.04.2012 | 28 Antworten
Kinderzimmer einrichten
27.07.2010 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading