Nach der gestrigen Diskussion um den Betrug hier

winnetouch
winnetouch
30.11.2008 | 15 Antworten
Hab ich nochmal eine Frage.
Gibt es bei Mamiweb nicht so eine Möglichkeit wie bei Ebay, über ein Treuhandkonto einzukaufen, bzw. die Verkäufe abzuwickeln.
Wenn nicht wäre es nicht toll sowas einzurichten oder ist das zu kompliziert.
Wie findet ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
stimmt
dann müßte ne Bewertung ins Profil.Ich glaub ich würde nur noch per Nachnahme kaufen.Obwohl ich bis jetzt hier noch keine negativen erfahrungen gemacht habe.
WildRose79
WildRose79 | 30.11.2008
14 Antwort
ja aber die verbindung @wildRose79
zwischen diesen beiden stellen fehlt. Man müsste von vorne herein sehen können mit was für einem verkäufer man es zu tun hat. und nach wie vor ist diese verkäuferin ja noch drinn wie ich höre. Per nachnahme find ich gut oder paypa!l hab da selbst ein konto es geht halt schneller. lg nadine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
13 Antwort
Aha
finde aber sowas sollte bei der im Profil stehen, wer schaut schon in Gruppen, also ich hätte das nicht gewusst.
winnetouch
winnetouch | 30.11.2008
12 Antwort
es gibt
hier , glaube ich, Gruppen wo man Bewertungen abgeben kann über die Verkäufer.Und es gibt auch ne Gruppe wo von Verkäufern abgeraten wird.
WildRose79
WildRose79 | 30.11.2008
11 Antwort
das kommt mir so bekannt vor
hat die dame auch zu meiner freundin gesagt sie hat kein geld und will ihr weitere sachen verkaufen. das nenn ich dreist. eigendlich sollte mamiweb mal was dagegen tun mein beitrag wo ich so sauer war wurde ja gelöscht. Und mamiweb scheint nichts dagegen zu unternehmen. lg nadine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
10 Antwort
Kling gut
aber ist das machbar??
winnetouch
winnetouch | 30.11.2008
9 Antwort
Und eben ob die Ware angekommen ist
ob schnell bezahlt wurde und so!
mum21
mum21 | 30.11.2008
8 Antwort
Du meinst so Bewertungen
wie bei ebay, ob die Ware in Ordnung war und sowas. Das wäre echt eine gute Idee. Wahrscheinlich aber gar nicht so einfach sowas einzuführen..
winnetouch
winnetouch | 30.11.2008
7 Antwort
Du irgendwas mit Julia
aber finde es halt echt vor Weihnachten sowas von a..mässig. Und dann noch dumme Ausreden von wegen kein Geld..
winnetouch
winnetouch | 30.11.2008
6 Antwort
Es kann aber auch so gemacht werden!
Das die Mamis die nicht betrügen irgendwie Strenchen bekommen, Päkchen oder sonstiges! Das man sich drauf verlassen kann das sie das schon mal gemacht haben und nicht betrügen! Klar hat das Nachteile, weil dann evtl. NUR bei denen gekauft werden, aber irgendwie muss man sich absichern können!
mum21
mum21 | 30.11.2008
5 Antwort
Das ist nicht der erste betrug
ist nicht das erste mal. das hier sowas passiert ne gute freundin von mir hat was gekauft und die gute *ich nenn sie mal *frau* hat ihr zerrissene sachen geschickt erst einen monat später! und es fehlen eigendlich noch sachen. Wie hieß die dame denn? lg nadine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
4 Antwort
Ach so ne ganz geschickte
hat Ware verkauft, die Mamis brav überwiesen und die haben keine Ware erhalten.
winnetouch
winnetouch | 30.11.2008
3 Antwort
Was war denn kos?
tagem
tagem | 30.11.2008
2 Antwort
du meinst paypal??
das kostet nett Gebüren, tja einige können des glaub ich net. ich finds auch ne Sauerei, was da abgelaufen ist, hoffe ihr ziegt die Frau alle an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
1 Antwort
das wäre zwar ne Idee
aber trotzdem könnte man betrügen.Diese Dame hat das doch auch bei ebay abgezogen.Am besten hier alles nur noch per Nachnahme bezahlen.Wäre sicherer.
WildRose79
WildRose79 | 30.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Betrug?!
05.02.2012 | 24 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten
Gobo-Bücher HOHE Rechnung
31.08.2011 | 2 Antworten
es geht um meinen ex - ist lang
18.02.2011 | 18 Antworten
ksp Rechtsanwälte
07.01.2011 | 7 Antworten
Bin mega-enttäuscht!
10.03.2010 | 20 Antworten

In den Fragen suchen


uploading