Welcher Pürierstab für Babybrei?

Janniks-Mama
Janniks-Mama
04.08.2008 | 3 Antworten
Hallo!

Ich wollte meinem Sohn Babybrei (Karotte, Kartoffeln, Rindfleisch) selbst kochen - habe aber keinen Pürierstab.

Habe jetzt einen gesehen mit 400W für 69, -€. Find ich aber recht teuer.

Hat einer Erfahrung, ob auch meinetwegen 200W oder so ausreichend sind?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Babybrei
Hallo, ich hab einen Zauberstab von Braun mit 300Watt. Die Babybreie meiner Kids hab ich auch immer selbst gekocht. Allerdings bekam ich das Fleisch mit dem Zauberstab nie richtig klein. Zum Glück hatte ich noch einen Standmixer, dort habe ich immer alles sehr klein u. sämig hinbekommen. . lg Tina
blitzi007
blitzi007 | 04.08.2008
2 Antwort
Richtig...was kjw83 schreibt
meiner hat 19, 99 gekostet und ist super!
Bruno2008
Bruno2008 | 04.08.2008
1 Antwort
ich koche den brei
auch selbst und habe einen ganz normalen pürirstab für 22€. die wattzahl weiß ich jetzt leider nicht, aber es muss kein so teurer sein.
jkw83
jkw83 | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babybrei selber Kochen aber wie?
16.01.2012 | 10 Antworten
Welchen Rapsöl in Babybrei?
27.07.2011 | 6 Antworten
Rezepte für Babybrei
26.07.2011 | 2 Antworten
babybrei würzen
03.05.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen