Wie habt ihr euch mit eurem Partner auf einen Namen für das baby geeignet?

Kyowa
Kyowa
03.07.2008 | 14 Antworten
wie war es den bei euch?
Wart ihr euch gleich einig oder habt ihr auch lange überlegt bis ihr euch einigen konntet?
Oder wie habt ihr es angestellt das der partner den Namen akzeptiert hat?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Namen
Also beim 1. waren wir uns beide einig das er Justin heißen soll. Somit hab ich gesagt er bekommt den vortritt und darf beim 1. allein entscheiden. Aber auch nur weil ich mir ganz sicher war das er den namen nimmt. Dafür darf ich jetzt beim 2. allein entscheiden. Aber zu seinem glück hat ihm der name den ich ausgesucht hab auch gleich gefallen, Leonie.
Nicki08272
Nicki08272 | 03.07.2008
13 Antwort
............
Genau so mußt du es machen. Es wird vielleicht noch ein bisschen dauern aber du mußt dran bleiben. Wenn er schon "mal sehen" sagt dann hast du es bald geschaft
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 03.07.2008
12 Antwort
Ganz einfach
Ich muss es rausquetschen, dann darf ich auch entscheiden :-P Hat funktioniert.
sisimania
sisimania | 03.07.2008
11 Antwort
@ MaLaMaRo
Das mach ich doch... Ann-Christin ist mein größter Favorit... So hin und wieder sag ich den namen und er sagt nur Mal sehen... Aber ich geb nicht auf! ;)
Kyowa
Kyowa | 03.07.2008
10 Antwort
Vornamen
Wir hatten ausgemacht, dass es auf jeden Fall ein Name wird der deutsch wie französisch gut aussprechbar ist. Allerdings war ich für Buben- und er für Mädchennamen zuständig. Dabei kam dann unsere Michelle raus, ein Bub wäre mein Favorit Damien gewesen oder Cédric. Unsere Maus hat noch die Namen ihrer Omas rangehängt bekommen, da wir auch je die Namen der Großeltern haben.
aurelie81
aurelie81 | 03.07.2008
9 Antwort
...........
Wir haben uns zusammen gesetzt und haben uns Namen ausgesucht und immer gleich das erste das uns dazu eingefallen ist gesagt. Der Name muss auch immer zum Nachnamen passen finde ich. Einen trick kannst du anwenden. Wenn du ihm den Namen immer wieder sagst wird er sich eines Tages daran gewöhnen und findet ihn dann auch nicht schlecht.
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 03.07.2008
8 Antwort
@hitzy
na spätestens dort sollten wir uns einig sein.. Ich stell mir die gesichter vor wenn wir anfangen uns über den namen dann evtl zu zoffen. na wir werden sehen. :) Aber danke euch erstmal für die antworten
Kyowa
Kyowa | 03.07.2008
7 Antwort
He he
bei unserem großen waren wir uns sofort einig und bei unserer kleinen hab ich mit den Waffen einer Frau gekämpft :-D... Ihm hat sein Name besser gefallen als meiner, also hab ich zu ihm gesagt, dass er entscheiden dürfe, wie unsere Tochter heißen soll, weil ich ihn ja so liebe und ihm vertraue :-), und als es dann soweit war und die Hebamme fragte:"Wie soll sie den heißen?" hab ich meinen Dackelblick aufgesetzt und ihn damit angeschaut... hihi, er hat sich für meinen Namen entschieden :-) 1:0 für die weibliche Bevöklerung ;-)
Snappish
Snappish | 03.07.2008
6 Antwort
Wir sind uns da ganz und gar nicht einig....
Er möchte eine Annika ich lieber eine Ann-Christin... Ich mag aber Annika nicht so wirklich... er meinen nicht Jetzt hab ich Celina im gepäck... Mal sehen was er dazu sagt
Kyowa
Kyowa | 03.07.2008
5 Antwort
Liste der Top 10 erstellt
Bei uns hat jeder seine eigene Top 10-Liste erstellt und dann haben wir die Namen aussortiert bei denen einer völlig dagegen war . Der Name wurde dann durgestrichen.Die Liste hing am Kühlschrank und wurde immer kürzer. Am Schluß blieben dann noch 3-4 Namen übrig und letzendlich haben wir je einen von den Favoriten genommen, so wurde dann aus Leo -> Felix Leo. Aber im Zweifelsfall bis zur Entbindung warten und spätestens im Kreißsaal werdet Ihr Euch sicherlich einig. Alles Gute
hitzy
hitzy | 03.07.2008
4 Antwort
WIR HABEN ES DAMALS SO GEMACHT;-FALLS ES EIN MÄDCHEN GEWORDEN WÄRE HÄTTE MEIN MANN DEN NAMEN AUSGESUCHT;UND BEI EINEM JUNGEN ICH
-DA ES EIN JUNGE WAR-HATTE ICH SOMIT FREIE BAHN-MEIN MANN HAT DESWEGEN AUCH NICHT RUMGEMURRT
pampilina
pampilina | 03.07.2008
3 Antwort
geeinigt ???
also ich werd mich nicht inigen können mit meinen mann. hier wird der name in generationen weiter gegeben und meiner will das kind nach seinen verstorbenen vater benennen, jedoch mag ich diesen namen ganz und gar nicht will ihn aber nicht verletzen . hatten vorher abgemacht er gibt es den namen wenn es ein junge wird und ich bei ein mädchen, hab verlorn und nu pech .heullll
Ani8720
Ani8720 | 03.07.2008
2 Antwort
fast in den haaren gehabt
na so schlimm war es nicht, grins. wir wollten doppelnamen, er einen und ich einen. er war für lisa und ich tabea, aber tabea war ihm zu hart im klang also musste ich mich geschlagen gegeben und habe mich umentschieden. jetzt heisst mausi lisa-sophie
Ford_Mausi
Ford_Mausi | 03.07.2008
1 Antwort
jeder hat von uns seine lieblingsnamen aufgeschrieben
jeden monat haben wir dann von der liste des anderen einen namen weggestrichen und die letzten beiden die übrig geblieben sind waren dann unsere favoriten... und als wir den kleinen dann gesehen haben haben wir uns für den entschieden der am besten zu ihm passte
franzi1406
franzi1406 | 03.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie war der erste Tag mit eurem Baby?
03.11.2010 | 13 Antworten
REFLUX-WAS HAT BEI EUREM BABY GEHOLFEN?
15.08.2010 | 5 Antworten
Eurem Baby zuliebe
08.08.2010 | 14 Antworten

In den Fragen suchen