hallo

mamajasi
mamajasi
13.06.2008 | 15 Antworten
wie oder was habt ihr gemacht um mir der trauer einer fehlgeburt fertig zu werden meine ist morgen 1woche her ich war zwar noch nicht weit aber es ist wie son klummpen im hals es tut so weh
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Fehlgeburt
Ich kann Dich so gut Verstehen. Ich habe bereits vier Fehlgeburten durchlebt, und jede hat mir ein Stück aus meinem Herzen gerissen. Die erste war vor vier Jahren, die letzte vor einem Jahr. Aber auch Heute tut es immer noch genau so Weh. Ich weine sehr oft.... Wenn es mir so richtig schlecht geht, fahre ich zum Grab meiner beiden Söhne und hole mir dort wieder Kraft. Verliere nie die Hoffnung, auf ein gesundes Baby. Versuche deine Trauer raus zu Lassen und nicht für Dich zu behalten. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen Kraft und Hoffnung.... Alles liebe.
amvfks
amvfks | 14.06.2008
14 Antwort
Fühle mit Dir
denn bei mir wird es am Sonntag auch eine Woche . Wie schon einige vor mir schrieben tut es gut mit anderen darüber zu reden, vorallem mit solchen, die das ebenfalls durchgemacht haben. Habe hier auch eine ganz Liebe kennengelernt mit der ich darüber sprechen konnte. Wünsch Dir alles Gute und vielleicht hilft Dir auch eines meiner Mottos: "Kopf hoch - Du bist doch keine Fledermaus!"
Labrujaguapa
Labrujaguapa | 13.06.2008
13 Antwort
meine ist jetzt 2 jahre her
und es tut noch genau so weh wie an dem tag als ich es erfahren habe. an manchen tagen könne ich einfach los heulen. ich denke mal das wird einen immer begleiten den einen mehr den anderen weniger. viel glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2008
12 Antwort
Hallo, ich war in der 12 Woche
als ich unser 2. Wunschkind verloren hab. war eine echt harte Zeit, aber ich hab viel mit allen die es hören wollten darüber geredet und es hatte ja auch einen Grund, sonst wäre es nicht abgegangen. Traurig bin ich immer noch aber seit Montag weiß ich das ich wieder schwanger bin . Lass dich drücken und red mit den leuten die dir was bedeuten über diesen Tag....
lemmchen
lemmchen | 13.06.2008
11 Antwort
mein beileid
ich wünsche dir viel kraft diese harte zeit zu überstehen-die zeit heilt fast alle wunden-im leben gibt es viele harte zeiten wo man sich durchkämpfen muss-alles liebe
linak
linak | 13.06.2008
10 Antwort
Schmerz nach FG
Zuerst mein Beileid. Bei mir hat es geholfen mit meinen engsten Leuten darüber zu sprechen, ich habe vermutlich fast in den Wahnsinn getrieben aber es icht wichtig Deine Gedanken äussern zu können. Ich hab dies jetzt innerhalb 6 Monaten 2 mal erlebt. Manchmal weiss ich auch nicht wie ich es geschafft hab, aber es wird mit der zeit besser, glaub mir. Den Schmerz den Du hast kann Dir niemand niehmen aber du musst lernen mit ihm umzugehen. Versuche dich mit schönen Dingen abzulenken z.B. eine Wellnesswochenende oder so ähnlich. Ich wünsche Dir für die nächste Zeit ganz ganz viel Kraft, lass Dich drücken. Grüsse
mandarinli
mandarinli | 13.06.2008
9 Antwort
hallo
ich wäre heute in der 6.woche
mamajasi
mamajasi | 13.06.2008
8 Antwort
Hallo
hatte im Januar eine FG und muss sagen das es wohl kein wirkliches Mittel dafür gibt um damit fertig zu werden. Ich habe viel darüber gesprochen, gerade auch als es dann länger her war. Ich musste jede Woche daran denken und habe mit Kolleginnen oder Freunden über meine Gefühle gesprochen. Wünsche dir noch viel Kraft und hoffe das es irgendwann nicht mehr so weh tut, und der tag wird kommen. Man vergisst es nie, aber irgendwann kann man daran denken ohne Kloß im Hals. Lass Dir die Zeit die du brauchst, du darft taruern, egal was andere sagen, schließlich habt ihr euer Kind verloren.
Backfisch
Backfisch | 13.06.2008
7 Antwort
Fehlgeburt
Wie weit warst du denn? Ich hab mein erstes in der 10SSW verloren. das war letztes Jahr aber ich denke immer noch daran und ich denke das wird man immer tun. Aber nicht verzweifeln das nächste mal klappt es. Habe auch seit April 08 eine kleine süße Tocher. LG
lichtstrahl
lichtstrahl | 13.06.2008
6 Antwort
tut mir so leid
meine fehlgeburt ist jetzt fast ein jahr her. und es tut immer noch so weh, das ich manchmal immer noch losheule. Aber zum glück nicht mehr so schlimm aber ich glaube auch nur, weil ich ein halbes jahr danach wieder schwanger geworden bin das hat mich zum glück abgelenkt
Albina19
Albina19 | 13.06.2008
5 Antwort
ich hattte
es zwar noch nie. aber fühl dich ganz arg gedrückt von mir
Engerl
Engerl | 13.06.2008
4 Antwort
ich hab
mir damals gesagt es hatte ein grund warum das kind abgegangen ist. und hab mir nicht zu herzen genommen, hab das so gesehen als wäre es einer anderen passiert. tut mir unendlich leid für dich. alles liebe.
Rosi85
Rosi85 | 13.06.2008
3 Antwort
ich habs schnell verkraftet
hatte nur zwei drei tage ein tief und dann gings ma wieder gut aber warum weiß ich auch nicht
Taylor7
Taylor7 | 13.06.2008
2 Antwort
hi....
ich hatte viel drüber gesprochen mit meinem freund und auch mit freundinen das hatte mir sehr geholfen . bei mir ist es jetzt fast ein jahr her .
jessimausMD
jessimausMD | 13.06.2008
1 Antwort
kann dir da
leider keinen rat geben, war zum glück noch nie in so einer situation, aber schick dir eine ganz liebe umarmung!! tut mir echt leid *drück*
tobismami
tobismami | 13.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bin voll fertig
11.08.2012 | 7 Antworten
wie mit der trauer umgehen
01.09.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen