Startseite » Forum » Schwangerschaft » Tod » Wie merke ich eine Fehlgeburt in den ersten Ssw?

Wie merke ich eine Fehlgeburt in den ersten Ssw?

Gelöschter Benutzer
Hallo! Ich habe vor kurzem erfahren, dass ich schwanger bin. Jetzt habe ich ganz große Angst eine Fehlgeburt zu haben, denn meine Mama hatte zwei Stück. Auch habe ich seit diesem Wochenende keinerlei Schwangerschaftsanzeichen mehr, die ich davor aber noch sehr ausgeprägt hatte. Ich habe schon mehre Mütter gefragt aber keiner konnte mir diese Frage beantworten. Bitte helft mir, ich mach mich richtig fertig!
von Gelöschter Benutzer am 17.04.2008 17:16h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
suessebiene3112
Fehlgerburt?
Diese Frage kann dir nur der Arzt beantworten ich hatte letztes Jahr eine verhaltene Fehlgeburt ich hatte keine Blutungen nur ein schmerzhaftes Ziehen in der Leistengegend gleich zusetzen mit Wehen.von ein Tag auf dem anderen ließen die ss Symtome nach vorallem die Brustschmerzen waren auf einmal weg, und ich hatte abgenommen, und dein inneres Gefühl sagt dir das was nicht stimmt
von suessebiene3112 am 18.04.2008 01:45h

12
hummelchen81
hallo,
ich hatte auch eine. das schlimmste sind deine negativen gedanken. du machst dich selber verrückt. geh zum fa und red mit ihm drüber. alles gute und viel glück
von hummelchen81 am 17.04.2008 17:24h

11
gülsah
hallo
ich hatte vor 3 jahren eine fehlgeburt, ich hatte sehr starke schmerzen am unterleib und dann hbe ich blutungen bekommen. aber ich weiss das man sich immer so grosse gedanken macht, ich bin grad in der selben situation wie du! bin erst in der 5. ssw. ich habe schreckliche angst mein baby zu verlieren!!! mache dir nicht so viele gedanken! bin bei dir! LG
von gülsah am 17.04.2008 17:24h

10
AdriansMama
also ich
habe gar nichts gemerkt, hatte eine in der 11 ssw... da war ich normal bei der untersuchung und da hieß es dann kein lebenszeichen mehr... musste auch zur ausschabung... bei meiner 2. ssw hatte ich dann auch total panik, dass was nicht stimmt und bin jeden 2. tag zum f-arzt gerannt zum nachschauen lassen. die waren zwar total genervt von mir, dass war mir aber egal ;) war gottseidank auch nichts mehr... ich wünsche dir viel glück...
von AdriansMama am 17.04.2008 17:23h

9
phia
....................
nun bleib mal ruhig und mach dich nicht verrückt. nur weil deine mama fehlgeburten hatte heißt es nicht das du auch eine hast. und du bist ja noch zu anfang der schwangerschaft das was du gemerkt hast wird wahrscheinlich die einnistung gewesen sein.eigendlich spürst du noch nix. bei manchen wächst die brust schon oder einem ist übel muß aber nicht sein.......ich habe meine mäuse erst recht spät gemerkt..... warst du schon beim fa? der kann die mehr erzählen und auch die angst nehmen. ich wünsche dir für deine schwangerschaft alles gute kopf hoch und geniesse deine schwangerschaft. phia
von phia am 17.04.2008 17:23h

8
dianaundlissa
..........
kann dir leider nicht sagen woran man eine fehlgeburt erkennt...aber ich denke du solltest dir keine panik machen...fast jede frau hat grade ganz am anfang der ss angst das kind "einfach" zu verlieren. ich weiß ja nicht wie weit bist du denn??? Ich habe es damals erfahren in der 5ssw. mein Fa meinte damals auch es könnte sein das ich meine regel bekomme und so das kind verliere..aber ab der 7 woche würde ich mir da überhaupt kein stress mehr machen...Meine Mutter sagt immer was sitzt das sitzt....und die hatte auch eine fehlgeburt...aber ich glaube so was ist nicht vereerbbar...Und wenn du ganz verkrampft versuchst ss anzeichen zu merken wird das wohl eh nix....mach dir kein druck..ist sicher alles gut..und wenn du ganz viel panik hast geh einfach zu deinem arzt.. Liebe Grüße und alles gute...
von dianaundlissa am 17.04.2008 17:22h

7
Tine12
Das kann bei Dir ganz anders sein, als bei Deiner Ma...
...es ist schwer, aber denk nicht an sowas. Was hattest du denn schon für Anzeichen ? Bestimmte Dinge hat man ja nur die erste Zeit. In welcher Woche bist Du ?
von Tine12 am 17.04.2008 17:21h

6
pazallegria
es gibt wohl keine schwangere die nicht diese ängste hat....
versuch dich so gut wie möglich abzulenken...und wenn du deinem frauenarzt von deinen ängsten erzählst wird er dir vielleicht anbieten jede woche einen ultraschall zu machen. das lässt dich sicherer werden. ansonsten kann man sowieso nicht viel machen....entspann dich, das ist auch gut fürs baby... liebe grüße
von pazallegria am 17.04.2008 17:21h

5
4kids
blutung
..daran merkst dus , oder schmerzen im unterlaib..sonst ..kannst des nur herausfinden , wenn ein ultraschall gemacht wird...hast du denn schmerzen , oder blutungen?wenn nicht , dann ist bestimmt alles ok-drück dir die daumen!!!
von 4kids am 17.04.2008 17:19h

4
Angelique1
na du müsstest Blutungen bekommen,
sehr starke Blutungen und Bauch bzw. Unterleibsschmerzen. Ruf doch bei deinem Arzt an das es dir nicht gut geht und er nachsehen soll, . dann hast Du gewissheit lg Angelique...
von Angelique1 am 17.04.2008 17:19h

3
LiselsMama
Nunja.........
......... also ich hatte eine in der 5. Ssw. Hatte leichte Bauchschmerzen und hab dann eine starke Blutung, also meine Regel bekommen. Dabei kamen auch relativ grosse Blutklumpen mit raus. Musste allerdings nich zur Ausscharbung, da nix drin blieb.
von LiselsMama am 17.04.2008 17:19h

2
Andrea81
deine gedanken
machen bestimmt viel aus! geh zum arzt wenn du unsicher bist!!! keiner wird dir hier sagen mach das und wenn das dann das...
von Andrea81 am 17.04.2008 17:18h

1
schäfchen35
Fehlgeburt
Ich hatte mal eine, aber bei mir machte sich diese durch Blutung bemerkbar.Wenn du dir unsicher bist, geh doch noch mal vorsichtshalber zu deinem FA!Ich drück dir die Daumen!laß dich drücken! Lg schäfchen35
von schäfchen35 am 17.04.2008 17:18h


Ähnliche Fragen


Fehlgeburt 20 SSW
08.09.2008 | 4 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter