Startseite » Forum » Schwangerschaft » Tod » Kind im mutterleib abgestorben, kennt das einer von euch?

Kind im mutterleib abgestorben, kennt das einer von euch?

mäuseangst
Habe jetzt vor kurzem erfahren das mein kleiner wurm in mir einfach aufgehört hat zu leben!Bin/war in der 12 woche! Kennt das einer von euch?
von mäuseangst am 09.07.2007 11:19h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
BluemausiS04
Fehlgeburt
Hallo. Musste leider auch die Erfahrung machen. in der 11. SSW waren keine Herztöne mehr festzustellen und ich musste zur Ausschabung.Hatten uns so auf unser Kind gefreut war ein wunschklind wäre am 24.02.2008 auf die welt gekommen, ich weiß nicht wie viele tränen wir geweint haben , und dann sagte mein freund hey unser kind hätte bestimmt nicht gewollt das wir so sehr leiden, wir schaffen das und du schaffst das auch auch wenn du jetzt denkst es geht nicht weiter doch es geht mäuseangst Liebe Grüße Steffi
von BluemausiS04 am 07.08.2007 20:23h

11
Jaecky84
Antwort-> Fehlgeburt 12 SSW
Ja , habe mein Kind im Dez.06 auch in der 12 SSW verloren. Herz hat aufgehört zu schlagen. War ne schreckliche Zeit, fühle mit dir, tut mir echt leid, wird aber wieder ales gut, daran muss man dencken. Kopf hoch.
von Jaecky84 am 18.07.2007 21:13h

10
Norik
Fehlgeburt
Hallo. Musste leider auch schon die Erfahrung machen. in der 11. SSW waren keine Herztöne mehr festzustellen und ich musste zur Ausschabung. Das war wirklich das allerschlimmste, was mir je passieren konnte. Vor allem, wenn man den kleinen Wurm beim US schon gesehen hat, den Herzschlag gehört hat... Ich fühle mit dir. Gib nicht auf, wir haben es weiter probiert und beim zweiten mal hat es geklappt. Nun ist der Sonnenschein 4 1/2 Monate alt und das schönste, was es auf der Wetl gibt. Kleiner Tipp: ein Grab hilft bei der Verabreitung. Sowas geht meist nur, wenn man ein paar Cent über hat, aber wir haben einen Ort, wo wir hingehen können und mit hat die Beerdigung sehr bei der Verarbeitung geholfen. Liebe Grüße Norik
von Norik am 17.07.2007 22:20h

9
lumpihunde
felgeburt
hallo mäuseangst du tust mir leit das du so was schlimmes auch erleben muste ich hatte am 30.5.2005 meine 4 fg. am 9.10.2004 habe ich mein sohn bekommem per not kaiserschnit in der 27 ssw 830g 35 cm zum gück hat er über lebt und ist heute 2, 5 jahre sei froh das du auch ein kind schon hast gib nicht auf mfg lumpihunde
von lumpihunde am 14.07.2007 23:26h

8
wunderchen
Musste dies leider auch erleben.
Ja leider hatte auch ich im Januar diesen Jahres eine Fehlgeburt. Hatte keine Beschwerden, keine Blutungen. Bin ganz normal in der 12. SWW zur Vorsorgeuntersuchung. Dabei hat mein FA festgestellt das das kleine Herzchen nicht mehr schlägt. Unser Baby ist einfach in mir gestorben. Wie du siehst bist du nicht alleine. Mein Arzt hat mir damals gesagt, das 60% aller Schwangerschaften nicht erfolgreich ausgetragen werden. Gut 45% der Frauen bemerken jedoch nichtmal das sie schwanger waren, da die Babys noch innerhalb der ersten 4-5 Wochen abgehen und die Frauen dies dann als normale Blutung annehmen. Ich weiss das hilft nicht wirklich. Ich habe lange gebraucht, um wirklich damit fertig zu werden. Mittlerweile habe ich es aber verarbeitet und es beruhigt mich das unser kleiner Zwerg dort oben bei den Sternen ist und immer über uns wachen wird. Er wird auch auf sein Geschwisterchen aufpassen .
von wunderchen am 12.07.2007 14:03h

7
delila1985
fehlgeburt
hallo! ich hatte vor zwei monaten eine fehlgeburt und war in der 10. woche. bei mir ist es auch einfach abgestorben, ich hatte keine blutungen oder schmerzen oder ähnliches. als ich zur routine-vorsorge zu meinem frauenarzt gegangen bin hat das herz nicht mehr geschlagen. und das wohl schon seit zwei wochen nicht mehr. ich weiß dass das mit sicherheit kein trost ist, aber sowas passiert öfters vor der 12.woche - du bist damit nicht allein. wenn du reden willst dann kannst du mir gerne schreiben, ich höre dir gern zu. liebe grüße verena
von delila1985 am 11.07.2007 13:07h

6
Windelwinnie
Das tut mir sehr leid für dich - Gib nicht auf!!!!
Ich wünsch dir ganz viel Kraft und Mut! Meine Schwägerin hat ihr Kind 3 tage vor dem errechneten Termin verloren - auch im Mutterleib abgestorben. So was ist sehr hat. Aber gibnicht auf, du kannst es schaffen. LG
von Windelwinnie am 09.07.2007 14:20h

5
mameha
tut mir sehr leid
hallo mäuseangst! es tut mir sehr leid für euch! ich habe es selber noch nicht erlebt, aber viele in meiner umgebung. und ich weiss es, dass es nicht tröstet, dass es meistens deshalb passiert, weil mit dem kind vermutlich irgendwas nicht in ordnung war. früher hat man das als verspätete blutung zur kenntnis genommen, aber heute! wenn man das herzchen bereits im ultraschall gesehen hat und dann wenig später plötzlich so was...mein beileid! du hast ein gesundes süsses kind, versuch von deinem kleinen mäuschen kraft zu schöpfen, geniess die zeit mit ihr. deine tochter kann dir jetzt viel kraft geben- wenn man so was erlebt wie du gerade, dann wird man wieder daran erinnert, was für ein riesen glück das eigentlich ist, und gar nicht so selbstverständlich. gib ihr die ganze liebe die du jetzt in dir hast! und melde dich wenn wir dir helfen können! lg, mameha
von mameha am 09.07.2007 13:11h

4
Lea-Sophie
Fehlgeburt
Das tut mir Wahnsinnig leid für dich. Ich weis wie du dich jetzt fühlst. Hatte selbst auch schon 2 Verloren. Gib nicht auf, irgendwann klappt es sicher. Wenn du jemanden zum reden brauchst dann melde dich. Wünsche dir noch viel glück das es bald klappt. Liebe Grüsse
von Lea-Sophie am 09.07.2007 12:31h

3
Herzala
Fehlgeburt
Das tut mir So leid. Ich habe diese Erfahrung GOTT SEI DANK nicht gemacht. Aber wenn ich daran denke bekomm ich gleich ein ganz schlechtes Gefühl. Gib nicht auf ! Viele liebe Grüße
von Herzala am 09.07.2007 11:54h

2
Diddelmaus
Kind abgestorben
Hallo, tut mir echt leid. Hab das auch erlebt. War mit Zwillingen schwanger, 1 ist in der 7 Woche gestorben. Wenigstens habe ich den anderen gesund bekommen.
von Diddelmaus am 09.07.2007 11:54h

1
tinkerbell
Fehlgeburt
Oh man, das tut mir leid. Ja, habe das schon öfters gehört und mitbekommen, deswegen sind ja die ersten 12 Wochen die kritischen. Ich selber habe vor 2 Jahren mein Baby in der 7. SSW verloren. Ich wünsche dir ganz viel Kraft jetzt, wenn du reden magst, meld dich bei mir....
von tinkerbell am 09.07.2007 11:36h


Ähnliche Fragen




hören im mutterleib frage
27.10.2010 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter