Mein Baby hat es nicht geschafft

elisa82
elisa82
26.08.2008 | 28 Antworten
Habe gestern Abend mein Baby auf die Welt bringen müssen aber es war schon tod. Es war ein sehr süsser Junge .. Ich nenne ihn Daniel und werde es beerdigen lassen..Mein Herz tut so weh .. ich könnte sterben..Kein Gebet hat geholfen
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
Aufrichtiges Beileid
wenn ein lieber Mensch gestorben ist, besonders, wenn es das eigene Kind ist, gibt es keinen Trost und keinen, der einem den Schmerz nehmen kann. Ich wünsche Dir für die kommende schwere Zeit viel Kraft. Fühl Dich ganz fest gedrückt. Alles Liebe Tina
Chrissi1410
Chrissi1410 | 26.08.2008
27 Antwort
Es tut uns sehr leid...
...wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her... Dieser Spruch hat mir schon in vielen dunklen Stunden geholfen, die aber nicht annähernd an deinen Schmerz heranreichen. Mein Mann und ich wünschen dir die Kraft die schwere Zeit zu überstehen und dein Licht, dass auch irgendwo für dich leuchtet, zu erkennen. Dir und deiner Familie möchten wir unser tiefstes Mitleid aussprechen und hoffen, dass die Schmerzen mit der Zeit vergehen werden... Alles Liebe, Kristin und Dirk
kiddi11
kiddi11 | 26.08.2008
26 Antwort
Oh man ich fühle so sehr nit euch
es ist so ungerecht. Es tut selsbt mir in der Seele weh, wenn ich so was lese. Ich kann nicht in Worten fassen, was ich dir sagen will, aber mein aufrichtiges Beileid und sehr viel Kraft. Denkt immer daran, er ist vom Bauch mitten ins Herz. An einen Platz wo er euch nicht mehr verloren geht. Oh man ich hoffe du hast sehr viel unterstützung. Wenn du reden willst, dann melde dich. Mir sind echt die Tränen in den Augen. Ich weis du kannst jetzt nichts von Gebeten halten, aber glaube mir, in Gebeten kannst du Gott alles fragen er ist bestimmt auch nicht sauer, wen du ihn erst mal verfluchst, er weis deinen Schmerz, ich habe keine Erklärung, warum er ein kleiens Wesen zu sich holt, außer, dass er genau diesen Menschen für was besonderes hällt, den er jetzt besser bei sich da oben brauchen kann wie eins seinen eigenen Sohn. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod, ich hatte auch schon oft nen Grund, Gott zu verfluchen aber irgendetwas lässt mich immer wieder an ihn glauben. LG. u. viel Kraft.
Hotzenwälder
Hotzenwälder | 26.08.2008
25 Antwort
Post von alioth
Hallo Süsse, ... ich fühle mit Dir... Alle hier fühlen mit Dir. Ich umarme Dich und drücke Dich von ganzem Herzen. In inniger und tiefer Zuneigung für Dich und deinen kleinen Daniel. Ich weine mit Dir... Daniel ist ein wunderschöner Name...
alioth
alioth | 26.08.2008
24 Antwort
Mir fehlen die Worte ...
Ich möchte dir und deinem Partner mein herzliches Beileid aussprechen. Als ich das gelesen habe musste ich sofort weinen. Das muss ein schreckliches Gefühl für euch sein. Ich wünsche euch von ganzen Herzen Kraft um diese harte Zeit durstehen zu können. Mein Aufrichtiges Beileid nocheinmal.
DaChica
DaChica | 26.08.2008
23 Antwort
Hallo
Es tut mir sehr leid für Dich. Ich weiß, wie es Dir geht und was in Dir vorgeht. Habe das leider auch schon mehrmals durch. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und wenn Du jemanden zum Reden brauchst, dann kannst Du dich gerne bei mir melden. Es erklingt ein leises Rauschen das in der Ferne verhallt, und wie ein tiefer Seufzer die Stimme des Windes erschallt. Ein Flimmern von Tausend Sternen wie Regen vom Himmel fällt, ein jeder hier auf Erden vor Ehrfurcht den Atem anhält. Es legen sich wärmende Arme zärtlich und tröstend um Dich, ein Engel hat zu Dir gefunden und liebt Dich ganz inniglich.
Sternenmami
Sternenmami | 26.08.2008
22 Antwort
Es tut mir sehr Leid!
Erst vor kurzem erging es mir auch so, dein Schmerz ist siche unermesslich und du fühlst dich warscheinlich hilfslos. Ich wünsche dir Kraft um deinen schlimmen verlust zu bewälötigen und die Hoffnung um dennoch in eine Zukunft blicken zu können! Hier ein gedicht, dass mir sehr geholfen hat: Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, do ist es dir als leuchten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben! Mein tiefes Beleid, LonelyMiss
LonelyMiss
LonelyMiss | 26.08.2008
21 Antwort
das tut mir echt leid
mir fehlen die worte wenn ich sowas lese! wünsche dir viel kraft!
saliha-tara
saliha-tara | 26.08.2008
20 Antwort
mein beileid
mein aufrichtiges beileid!!! mir fehlen die worte. wünsche euch viel kraft und das alles gut wird...
nieselbriem
nieselbriem | 26.08.2008
19 Antwort
das tut mir sooo leid!!!
Wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit!!! Du wirst irgendwann sicher einen Weg finden zu akzeptieren, dass es wohl so sein soll!!! Fühl dich gedrückt!!
teffi
teffi | 26.08.2008
18 Antwort
das tut mir leid für dich
ich habe auch ein baby in der 23 ssw verloren, ich mußte es auch still gebären.es ist echt schlimm.ich habe mein florian auch beerdigen lassen.alles gute und viel kraft
florabiene
florabiene | 26.08.2008
17 Antwort
Vielleicht hilft es ja
Ein Gedicht für alle Sternenkinder: Still, still seid leise, es war ein Engel auf der Reise. Er wollte nur kurz bei euch sein, warum er ging, weiß Gott allein. Er kam von Gott, dort ist er wieder, wollt´nicht auf diese Erde nieder. Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück. in euren Herzen ein großes Stück. Er wird nun immer bei Euch sein, vergeßt ihn nicht, er war so klein. Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag. Und Ihr fragt, wo möge er jetzt sein, ein kleiner Engel ist niemals allein. Er kann jetzt bunte Farben sehen, und barfuß über Wolken gehen. Und wenn Ihr ihn auch sehr vermißt, und weint, weil er nicht bei Euch ist, so denkt daran, im Himmel, wo es ihn gibt, erzählt er stolz:" Ich werd´ geliebt!!" Ich wünsche dir aus ganzem Herzen mein Beileid
SusiHasi
SusiHasi | 26.08.2008
16 Antwort
Ich wünsche
die viel Kraft damit du das verarbeiten kannst!Das ist das schlimmste was einer mutter passieren kann wenn das kind vor den Eltern geht!Mein beileid!
SchwesterSandra
SchwesterSandra | 26.08.2008
15 Antwort
Beileid
Ich möchte Dir mein Beileid hiermit aussprechen, es ist für jede Familie ein sehr grosser Verlust . Hoffe das Ihr es gemeinsam schafft. Viel Glück !
ina28657
ina28657 | 26.08.2008
14 Antwort
******
Ich wünsche dir und deinem Partner sehr Viel Kraft:-)
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 26.08.2008
13 Antwort
Das tut mir leid
Es ist wirklich schrecklich. Meiner Freundin ging es vor fast drei Jahren genauso. Sie hat im 8Monat ihr süßes Mädchen verloren. Es tut mir wirklich leid für dich. Ich werde für dich beten. lg aus Berlin
eledil
eledil | 26.08.2008
12 Antwort
ich muss auch weinen
ich wünsche dir viel Kraft und Liebe, das du damit zurecht kommst, ich würde so gerne helfen, ich werde für dich Beten ... ich wünsche dir Alles Gute und bin in Gedanken bei dir
EasyMami
EasyMami | 26.08.2008
11 Antwort
..
tut mir unendlich leid für dich wünsche dir alles Gute und dass du ganz viel Kraft für die kommende zeit hast. drück dich ganz fest...
winnetouch
winnetouch | 26.08.2008
10 Antwort
oh man
das zu lesen ist sehr traurig es tut mir verdammt leid für dich! mehr wörter kommen bei mir nicht raus TUT MIR LEID
sandler1988
sandler1988 | 26.08.2008
9 Antwort
Mein Beileid....
....
schnuckelhase
schnuckelhase | 26.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wir haben es endlich geschafft :-)
03.08.2012 | 1 Antwort
wir haben es bald geschafft
15.07.2012 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen