Startseite » Forum » Schwangerschaft » Tod » Liebe Mamis und alle die die mit uns fühlen

Liebe Mamis und alle die die mit uns fühlen

malvina
Vielen Dank für Euer Mitgefühl .. als ich eure Antworten gelesen habe, habe ich geweint..heute ist der erste Tag , wo ich zu Hause bin, und ich traue mich nicht in das Babyzimmer rein zugehen..es tut so weh .. wenn ich Michaels Sache sehe..aber ich muss sie wegpacken, denn sonst drehen mein Mann und ich durch..ich weiss nicht wie ich den Montag überleben soll..ich weiss überhaupt nicht mehr wie ich mit der Situation umgehen soll ..
von malvina am 22.11.2007 22:43h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Michaela1907
Medizinische Betreuung
hallo ihr lieben! habt ihr nicht jemanden im verwandten-/bekanntenkreis, der euch bei dem wegräumen der sachen helfen kann? ich denke, ihr habt zur zeit genug kummer und schmerz. ich möchte euch beiden auch noch nahe legen, auf jeden fall einen arzt/eine ärztin aufzusuchen, die sich auf dem gebiet auskennt. ihr habt keinen grund euch deswegen zu schämen, es würde euch bestimmt helfen !!!! sprich doch mal mit deinem mann darüber.
von Michaela1907 am 23.11.2007 11:40h

10
2sternchenmami
Liebe Malvina
Auch mir tut es unheimlich leid. Mein beileid an euch und eure Verwaten. Auch ich habe 2 Kinder verloren, und ich hatte damals als meine Tochter verstorben ist auch Überlegt wie ich das KInderzimmer leer Räume. Aber ich habe das Zimmer net leer bekommen, und ich wollte aiuch net das es andere Tun. Ich habe das Zimmer dann fast 6 Monate so gelassen, bis ich die Kraft hatte. Es ist net leicht, ich weiß es selber. Aber Überstürzt nichts, sonst bereut ihr es später.
von 2sternchenmami am 23.11.2007 08:12h

9
TineRobby
habe grade deinen
beitag gelesen. Es tut mir unendlich leid für euch. ich kann es kaum in Worte fassen und weiß auch nicht wie man euch Mut machen kann. Lasst euch helfen... Ich bete für euch drei und hoffe, dass du irgendwann ein Baby bekommst, auch wenn das den Verlust nicht wieder weg macht. Viel Kraft und Glück!!!!!!!!!!
von TineRobby am 22.11.2007 23:36h

8
sun_shine
hab dein beitrag auch gelesen
mein beileid. mir tut es von vollem herzem leid. das dir so etwas wiederfahren ist. ich hab ein kleines gedicht für dich. Steh weinend nicht an meinem Grab, ich lieg nicht hier in tiefem Schlaf. Ich bin der Wind, der immer weht, ich bin Brillantgefunkel im Schnee. Ich bin die Sonne auf reifem Feld, ich bin im Herbst der Regen mild. Und wachst du auf in stiller Früh, flattre als Vogel ich in die Höh, zieh stumme, weite Kreise. Nachts bin ich der weiche Sternenglanz. Steh weinend nicht an meinem Grab, ich lieg nicht hier, weil ich nie starb. ich hoffe es gefällt dir. denn dein michael wird immer bei dir sein. egal wo du bist der schmerz sitzt tief bei euch und glaube mir michael will nicht das du so bitterlich weinst, auch wenn es so weh tut. im herzen wird man dir ihn nie wegnehmen. ich weine mit euch und wünsch euch alles gute. und gott sei mit euch. seit stark, denn nur gemeinsam könnt ihr es schaffen!!!
von sun_shine am 22.11.2007 23:27h

7
sweet_mami
AUCH WENN DAS JETZT DOOF IST ABER KANN MIR WER SAGEN WAS PASSIERT IST???
??????????????
von sweet_mami am 22.11.2007 23:15h

6
Muzel
...mir fehlen die Worte !!!!
...hab gerade deine erste Mitteilung gelesen und mußte bitterlich anfangen mit weinen - das ist soooo ungerecht... Ich möchte euch auch mein tiefstest Beileid aussprechen !!! Bitte seit tapfer !!! Wie viele es schon sagten - holt euch Hilfe - dafür sind diese Leute da - die kennen sich auch damit aus !!! Mein Sohn hatte seine Nabelschnurr zweimal um den Hals und einmal um den Bauch - aber es ist zum Glück nichts passiert - das ist mir gerade mal wieder bewußt geworden... Auf jedenfall sind alle Mutti´s hier auf Mamiweb immer für euch da - gebt einfach nur ein Zeichen !!!!!!!!!!!!!!!!
von Muzel am 22.11.2007 23:11h

5
temmie
Liebe Malvina!
Es tut mir so leid für Euch! Das ist so schrecklich!!! Man findet fast keine Worte dafür:-( Ich wünsche Euch, Euren Eltern , Verwandten , Bekannten ganz unendlich viel Kraft für die kommende Zeit! Ich fühle mit- Grüße aus Niedersachsen....
von temmie am 22.11.2007 23:04h

4
mamarica
hallo
da kann man nicht kalt bleiben........ ich weiss nicht ob du religiös bist, wenn ja oder wenn auch nicht, bete das der liebe got dir und deinem man kraft gibt das alles durch zu stehen......mit der zeit wirds leichter...kenne 4 leute die auch ihr baby verloren haben, am anfang war das schrecklich, aber mit der zeit haben sie gelernt damit zu leben...vor allem lebt das baby im herzen und im himmel lebt ein engel der nur für euch da ist und passt nur auf euch auf.....
von mamarica am 22.11.2007 23:00h

3
kerstintiff
hallo
es tut mir auch echt leid. lass dir wirklich helfen. ich hoffe es geht dir bald besser. ganz liebe grüsse kerstin
von kerstintiff am 22.11.2007 22:55h

2
littlenell
Hilfe suchen
Hallo Ich würde dir auch raten das ihr euch hilfe sucht... zum einen für euer Herz und eure Seele aber auch dafür die sachen zu regeln die zu regln sind wie das Zimmer auszuräumen usw. Nehmt hilfe an und verschließt euch nicht, es gibt bestimmt viele in eurer umgebung die sich im moment so hilflos fühlen und dankbar sind wenn sie etwas für euch tun könnt. Ich wünsche euch alle kraft der welt
von littlenell am 22.11.2007 22:53h

1
josie
ach süße
hast du nicht jemanden der das für dich übernehmen kann.sucht euch bitte hilfe.das kommt von ganzem herzen es tut mir sooo leid. alles liebe und viel kraft und gottes segen von josie und phia
von josie am 22.11.2007 22:47h


Ähnliche Fragen


fühle mich nicht schwanger
19.09.2011 | 3 Antworten

UNschwanger fühlen
17.03.2011 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter