Heut' besuche ich mein Kind

Sternenmami
Sternenmami
24.08.2008 | 3 Antworten
Heut' besuche ich mein Kind
Denn ich vermisse es so sehr
Bäume wiegen sich im Wind
Der ganze Platz ist menschenleer

Von weitem sehe ich das Ziel
Umrahmt vom frischen Grün der Wiesen
Dreht sich keck ein Windradspiel
Als wollte mich mein Kind begrüßen

Dann steh' ich still an jenem Ort
An meines Babys Ruheplatz
So nah und doch zugleich weit fort
Ist mein geliebter kleiner Schatz

Tausend Bilder, tausend Träume
Gehen mir durch Haupt und Herz
Nur die zeitlos alten Bäume
Sehen mich in meinem Schmerz

Eines wird stets Trost mir sein
Der Gedanke macht mir Mut
Das mein Baby nicht allein
Hier in seinem Bettchen ruht

Sternenkinder ohne Zahl
Sind an diesem Platz vereint
Fernab ird'scher Hast und Qual
Stets geliebt, vermisst, beweint

So sehr auch dieser Ort bedrückt
Wurde er mit ganzem Herzen
Voller Liebe ausgeschmückt
Mit kleinen Engeln, Spielzeug, Kerzen

Für heute muß ich leider fort
Doch zieht es mich bald wieder her
Dann besuche ich mein Kind
Denn ich vermisse es so sehr
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Mir kommen die Tränen
auch ich bin seit letzter Woche Sternenmami. Das tut sehr weh. Dein Gedicht rührt mein Herz ganz doll. Dir alles Gute und viel Kraft wünscht dir Catlion
catlion
catlion | 24.08.2008
2 Antwort
Mir kommen die Tränen
auch ich bin seit letzter Woche Sternenmami. Das tut sehr weh. Dein Gedicht rührt mein Herz ganz doll. Dir alles Gute und viel Kraft wünscht dir Catlion
catlion
catlion | 24.08.2008
1 Antwort
....................
.............wunderschön.................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alimente, Rechte, usw
10.07.2012 | 16 Antworten
Umgangsrecht
27.01.2012 | 11 Antworten
Vaterschaftsrecht!?
20.06.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen