Wie oft spürt man die Bewegung des Kleinen in der 20 SSW?

MD125
MD125
01.07.2008 | 8 Antworten
Hallo, ich bin jetzt in der 20. SSW und Ende 19. SSW hab ich mein Baby das erste Mal gespürt. Einen Abend lang die ganze Zeit. Jetzt ist es aber so, dass ich es gar nicht mehr oft spüre und mir nicht sicher bin (das erste Mal war´s ziemlich eindeutig Tritte gegen die Bauchdecke). Ist das normal? Ab wann spürt man es ständig? Hatte am Wochenende auch kirchliche Trauung und dementsprechend viel Stress. Aber ich hab keine Schmerzen oder sonstige Beschwerden .. Mach mir halt jetzt Gedanken, ist mein erstes Baby. Frauenarzttermin hab ich am 10.07. wieder. Vielen Dank jetzt schon für die Antworten ..
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Kindsbewegungen
Erstmal herzlichen Glückwunsch!Das kann sein das dein Baby gerade günstig lag, und du sie deshalb so gut spüren konntest. Das kann dauern, bis sie gerade wieder in der richtigen Position liegt. Mach dir keine Sorgen, ich hab mich auch die ganze Zeit verrückt gemacht, und ständig auf meinen Bauch gehorcht. Kleiner Tipp: So zum Ende der Schwangerschaft hin, wenn die Babies wieder fauler werden und man Angst bekommt weil sich nichts rührt, dann musst du dich auf den Rücken legenDann wird dem Baby die Position zu unbequem und er protestiert mit Boxen
walligesa
walligesa | 01.07.2008
7 Antwort
hallo
ich bin jetzt auch in der 20 ssw und spürre auch nicht immer meinen kleinen aber die tritte werden von woche zu woche immer stärker, bei dir wird es auch so sein, um so größer er wird um so mehr tretten tut er..lg
tweeti29
tweeti29 | 01.07.2008
6 Antwort
Ganz normal
Hey, das du ihn/sie nur manchmal spürst ist normal. Bin jetzt auch in der 20. SSW mit meinem 2. kind und mir gehts grad genau so. Aber du wirst merken, das die Bewegungen nun von Woche zu Woche mehr und deutlicher zu spüren sind.
mutti1000
mutti1000 | 01.07.2008
5 Antwort
huhuhuhu
hallo ich bin in der 22 ssw und hab meinen das erste mal in der 18ssw gespürt, mittlerweile wenn er sich bewegt und mein freund hinfasst merkt man ein stupsen auf dem bauch lol mach dir aber keine sorgen das kommt schon noch
Bettina18
Bettina18 | 01.07.2008
4 Antwort
Also...
Ständig wirst du es nicht spüren. Es sind Phasen, wo das Baby sich bewegt, tritt, sich räkelt. Dann hast du auch mal ne zeitlang Pause. Ich kann auch nicht genug davon bekommen, wenn sich mein Baby bewegt, am liebsten stundenlang. Aber der Kleine muss ja auch im Bauch mal schlafen. Aber du wirst es deutlicher merken. Und ich hab mir sagen lassen, das es Tage gibt, wo Bauchzwerge aktiver sind, und dann Tage, wo sie nicht so aktiv sind. Das kann ich bestätigen. Ich empfinde es auch so. Viel Spass noch in deiner Kugelzeit...
Philosoph
Philosoph | 01.07.2008
3 Antwort
Kommt auch drauf an wie aktiv dein Kind ist
Meine Große habe ich immer treten gemerkt. Sie war ein kleiner Turner im Bauch ;o) Meine Kleine hat sich kaum gerührt. Da hab ich am Tag vielleicht 2 Tritte gemerkt das war´s.
JaLePa
JaLePa | 01.07.2008
2 Antwort
Mach dir darüber keine Gedanken,
es kann auch sein, dass die Tritte noch nicht ganz so stark sind von dem Baby.Mein Freund hat unsere Kleine, das erstmal durch den Bauch in der 26 SSW gespürt.Den manche Tritte bzw. Schläge sind noch nicht so stark.Bin jetzt 28 SSW und ich denke manchmal, die Kleine springt jeden Moment aus dem Bauch raus, so heftig ist das manchmal :-)
angelinausteffi
angelinausteffi | 01.07.2008
1 Antwort
mach dir keine
sorgen. es ist normal.das du es mal spürst und dann mal nicht. sowas hatte ich auch.es gab tage, da hat es nur getreten und wiederrum so gut wie gar nicht. ich habe die tritedas erste mal in der 16 ssw gemerkt, dann in der 18 ssw und in der 20 ssw immer mehr.weiß aber nicht, wie häufig
mona1234
mona1234 | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

35ssw kaum kindsbewegung zu spüren
27.10.2010 | 18 Antworten
kindsbewegungen kaum spürbar 31ssw?
22.09.2009 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen