Hallo wichtige Frage

Morla0609
Morla0609
01.07.2008 | 13 Antworten
Hatte einer von Euch schonmal eine Toxoplasmose in der SS? Ist das sehr schlimm? Wie wird es behandelt? Meine FA hat mich grade angerufen und ich bin fix und fertig .. ich nehm auch wirklich alles mit in der SS!
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Toxoplasmose
Ich hatte auch eine Toxo in der Schwangerschaft, habe total geheuelt usw. Wurde dann behandelt. Die Tabletten sind mir auf den Magen geschlagen, so dass ich 7 Kg abgenommen habe, weil ich mich ständig übergeben habe. Aber diese Behandlung ist sehr wichtig!!! Es kann ansonsten leider beim Kind zu schweren Behinderungen oder sogar zur Fehlgeburt kommen. Meine Kleine ist aber gesund auf die Welt gekommen.
melinchen06
melinchen06 | 27.07.2008
12 Antwort
........
Ich danke Euch für die Antworten! Muß morgen zu meinem FA, mal sehen was sie sagt, wie´s weiter geht!
Morla0609
Morla0609 | 01.07.2008
11 Antwort
.................
hm, keine ahnung, alsoich weiß nur das ich das schon vorher hatte...und somit das wohl nicht nochmal bekommen kann....hab ich nicht so verstanden, aber dann kanns doch nciht so schlimm sein?!?!weil ich hab ja nie bemerkt das ich das habe
Bradipa
Bradipa | 01.07.2008
10 Antwort
hallo.....
Da die Infektion mit dem Toxoplasmose-Erreger im Allgemeinen wenige Beschwerden verursacht, ist eine Therapie meist nicht erforderlich. Schwangere mit einer Neuinfektion müssen jedoch behandelt werden, auch wenn keinerlei Beschwerden bestehen, um einer Infektion des Kinds vorzubeugen. In diesen Fällen hat sich eine Kombination von Sulfonamiden mit Spiramycin oder mit Pyremetamin, aber erst ab der 15. Schwangerschaftswoche, bewährt....sprich Antibiotikatherapie.
moon1979
moon1979 | 01.07.2008
9 Antwort
hallo
das mit den katzen muss nicht so sein. hatte ajhrelang katzen und hatte keine toxoplasmose. hatte auch direkt vor der ss regelmäßig mit katzen zu tun. ich hatte halt keine antikörper und musste deswegen besser aufpassen als andere. was du nicht essen darfst halt dir wohl dein arzt schon gesagt nd wies weiterbehandelt wird weiß cih leider auch nicht. aber normalerweise wenns schon früh entdeckt wird kann mans noch behandeln bevors aufs kind übergeht
claudia-andre
claudia-andre | 01.07.2008
8 Antwort
.........
Fruchtwasseruntersuchung hat ergeben das ich bzw. mein Baby keine Trisomie 21 oder 13 hat! Das hat uns natürlich total gefreut, aber jetzt wird es schon wieder überschattet von diesem nächsten Mist....
Morla0609
Morla0609 | 01.07.2008
7 Antwort
Guten Morgen
Also ich habe Toxoplasmose bekommen durch meine Katze. Also war bin ich schon immun oder infiziert in die Schwangerschaft gegangen. Wenn du es während der SS bekommst, weiß ich nicht wie es ist. Wie und ob es behandelbar ist. Aber, wenn du es schon vorher hattest ist es nicht schlimm. Dann passiert gar nichts. Mein Sohn ist quitschfidel und meine Tochter ist auch gesund. Also nicht allzu große Gedanken machen.
tanja68
tanja68 | 01.07.2008
6 Antwort
gegenfrage: hast du eine Katze zuhause?
wenn ja, schon lange? oder erst jetzt in der SS??? Denn wenn du schon vor der SS mit der Katze in Kontakt warst, bzw Katzenklo ausgemistet hast, macht das gar nichts! dann hast du Toxoplasmose schon länger in dir. es ist nur gefährlich wenn du dich während der SS ansteckst!! ich habs schon ewig, und wurde auch in den SS positiv getestet! Lg
popi079
popi079 | 01.07.2008
5 Antwort
...................
wie das behandelt wird, keine ahnung. als meine cousine es hatte, wurds gefährlich für den kleinen, er wurde gut 3monate eher geboren, allerdings wurde es auch da erst festgestellt das sie es hatte.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 01.07.2008
4 Antwort
fruchtwasseruntersuchung
ja das wollt ich auch gerade fragen. was hats denn gegeben?
Cathy01
Cathy01 | 01.07.2008
3 Antwort
Ich hab gelesen das du eine Fruchtwasseruntersuchung hattest
was ist denn da raus gekommen?Mit der toxoplasmose weis ich nicht wie das behandelt wird wie weit bist denn jetzt?
BineundLeon
BineundLeon | 01.07.2008
2 Antwort
.....................
Von meinem Mann die Oma hatte Toxoplasmose in der Schwangerschaft. Ist schon nicht ungefährlich, denn bei ihr hatte sich die Toxoplasmose aufs Kind übertragen, die kleine wurde 5 Jahre alt und war behindert. Aber das heißt nichts das das bei dir auch so laufen muss, denn es kann auch sein das du die Toxoplasmose bei dir lässt und nichts weiter passiert. Heute gibts da ja schon viel bessere Behandlunsmöglichkeiten wie damals. Ich finds übrigens nicht gut das dein FA dir das am Telefon gesagt hat. Jetzt stehst du da und weißt nicht was sache ist. Alles Liebe
Cathy01
Cathy01 | 01.07.2008
1 Antwort
also mein FA
meinte, das Toxoplasmose nicht schlimm ist, wenn es entdeckt wird und behandelt wird... blöd sei es nur dann, wenn es nicht bemerkt wird... allerdings wie es behandelt wird weiß ich nicht...
Mia80
Mia80 | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sehr Wichtige Frage
03.06.2010 | 18 Antworten
wichtige frage zwecks wochenfluss
24.02.2010 | 11 Antworten
Hallo hab gaanz wichtige FRAGE!
24.09.2009 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen