Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Ab der 24 SSW habe ich angefangen

Ab der 24 SSW habe ich angefangen

Tanja_maus
Entspannungsmusik zu hören. Viele sagen Klassische Musik
ist die beste nur wiederum andere sagen die Musik
die man vorher hört sollte man weiterhin hören wärend
aber auch nach der SSW Was ist richtig? MC Basstard, Marilyn Manson oder Rammstein können ja auch nicht gut fürs Baby in der SSW gut sein oder? Ist das schädlich fürs Kind wenn man neben raucher steht aber nicht selbst raucht weil es leider keine andere möglichkeit gibt? Vorallen was kann ich richtig heftigen Sodbrennen tun, Selbst bei Schluckauf kommt der milch und Kissen unter der matratze helfen leider auch nicht? mfg
von Tanja_maus am 30.06.2008 10:57h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
Philosoph
Soll, könnte, usw.
Es wird immer viel erzählt: Musik, was dir gefällt, wenn du Bedenken hast, dass es dem Kleinen nicht gut tun könnte-Kopfhörer, und die Sache ist erledigt.... Sodbrennen, bei mir hilft stilles Mineralwasser wunder, bin jetzt in der 27. Woche und habe keine Probleme mit Sodbrennen, ansonsten Rennie oder in der Apotheke beraten lassen. Und auch Passivrauchen ist gefährlich, sogar noch gefährlicher, da du den Rauch ungefiltert einatmest. Stell dich lieber woanders hin, oder bitte die anderen nicht zu Rauchen, immerhin bekommst du ein Kind... lg
von Philosoph am 30.06.2008 11:09h

3
kleene89
ja also...
ich habs immer vermieden neben rauchern zu stehen. ist nicht gut für dein baby. passiv rauchen ist halt auch nicht gesund. musik, ich hab mir des öfteren klassische musik zu gemüte geführt hat uns beide enspannt. mein kleiner hat dann erst ganz doll gestrampelt und dann wurde er ganz ruhig. ich spiel ihm heute noch wenn er unruhig ist was von il divo vor. und schwupps wird er ganz ruhig. zu sodbrennen kann ich nichts sagen hatte ich nicht.
von kleene89 am 30.06.2008 11:12h

2
MaLaMaRo
.......................
Hör einfach, was dir am besten gefällt. Dein Kind mag dann, wenn es auf der Welt ist, das was du ihm im Mutterleib vorgespielt hast. Meine Schwester hat bei ihrer Schwangerschaft Rammstein gehört und meine Nichte ist nach der Geburt total darauf abgefahren. Ach ja und sie ist heute die beste aus ihrer Klasse und auf keinen fall durch die Musik blöd geworden. Lg
von MaLaMaRo am 30.06.2008 11:03h

1
Tornado
Musik, Rauchen und Sodbrennen
- Hör die Musik, die Dir gut tut, egal was es ist, aber nicht zuuu laut, eh klar. - Ja, passiv rauchen und erst recht selber rauchen ist sehr schädlich für Dein Kind. Wieso gibt es keine andere Möglichkeit? Wirst Du zum Rauchen gezwungen? - Gegen Sodbrennen kann man Reenie Digestif nehmen, ein Glas klares Wasser in kleinen Schlucken trinken, oder etwas aufrechter Schlafen. LG
von Tornado am 30.06.2008 11:01h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter