ich brauch dringent einen rat!

midi88
midi88
29.06.2008 | 20 Antworten
hallo zusammen,
ich bin irgendwie ratlos, da ich jetzt im 4monat schwanger bin und arbeitlos bin. wie bekomm ich denn die ersttattungen fürs baby her? kennt sich jemand damit aus? das macht mir echt große sorgen. ich hab mal gehört das man das bei der arge beantragen könnte und bei pro famila stimmt das? und wie viel würde das sein? und wie würde sowas gehn? das wäre lieb wenn mir einer helfen könnte.
danke eure midi88
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Antrag
Ich bin zwar nicht Arbeitslos aber ich habe auch die Erstlingsaussttung beantragt aber bei der AVO nennt sich "Mutter Kind Stiftung" da kann man max. 1200€ beantragen das dauert aber ca. 8wochen bis dieser Antrag genehmigt ist. Viel Glück
engelchen166
engelchen166 | 29.06.2008
19 Antwort
habe da m al ne frage?
Ich binb im 4 monat schwanger und bin auch arbeitslos, bekomme aber im moment weder arbeitlosengeld oder was von der arge ich lebe so zusagen momentan von meinem freund. Kann ich trotzdem zur arge gehen und den antrag auf umstandsmode und erstausstattung beantragen obwohl ich keine bezüge von denen bekomme?
sunshinelady211
sunshinelady211 | 29.06.2008
18 Antwort
huhui
ich wahr auch arbeitslos wo ich meine kinder bekommen habe aber mein mann arbeitet und er verdient nicht schlecht ich bekome nirgendswo geld abgesehen vom kindergeld und dem elterngeld für den kleinen derist erst 3wochen mir haben auch alles ohne unterstützung gekauft haben user erspartes dafür ausgegebn
NJJB
NJJB | 29.06.2008
17 Antwort
NICHT ARBEITSLOS
Also, ick muss dazu sagen, dass ick NICHT Arbeitslos bin und auch KEIN Geld vom Staat beziehe, muss auch hart für mein Gehalt arbeiten gehen. Trotzdem habe ick für die Erstausstattung, Unterstützung von Stiftungen bekommen.
golf-g60-bunny
golf-g60-bunny | 29.06.2008
16 Antwort
Erschreckend
finde ich wie planlos heute immer wieder Kinder in die Welt gesetzt werden. Vorallem, die mit der Erstausstattung ist es ja nicht getan. Ich mein klar, man bekommt auch Umstandsmode vom Amt. Lass mich mal überlegen ob ich das von jemand bekommen hab....ähm....NEIN. Ach geht ja gar nicht, hab ja gearbeitet! Kinder werden immer teurer und nicht billiger! Wie will man das alles hinbekommen wenn man den Start schon nicht alleine schafft!?!?!? Und bevor mich jetzt alle angreifen, es ist einfach meine Meinung! Lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 29.06.2008
15 Antwort
.......von
der ARGE bekommt man 250, - erstausstattungs geld un detwas für mutterschaftskleidung.wie viel weiss ich aber nicht, da es bei mir zu spät war;-)
xavida
xavida | 29.06.2008
14 Antwort
@bw_2277
Ja es ist schon hammer, dass unter vielen vielen anderen Menschen MEIN MANN UND ICH die Kinder solcher Leute finanziell großziehn. Ein Kind zu planen und sich zu denken "Ich krieg ja schon Geld da und da" ist echt unverschämt. Was würde denn passieren, wenn die ganzen arbeitenden Menschen irgendwann mal sagen würden "Weisste was ich habe die Schnauze voll, habe keinen Bock mehr die anderen mit-zu-finanzieren, ich bleib jetzt auch daheim" - dann würde keiner mehr was kriegen! Es kann nicht sein, dass es Menschen die arbeiten u.a. auch hart arbeiten körperlich und/oder psychisch - das es denen nicht irgendwie "besser" geht als denen die den ganzen Tag zu Hause bleiben können ... .
Kessy81
Kessy81 | 29.06.2008
13 Antwort
hallo, ich bin
leider auch noch arbeitslos.. und habe damals von der arge erstausstaunggsgeld bekommen fürs kinderzimmer das waren so an die 400€ glaube und du bekommst auch noch zuschüsse vom geld allgemein..mutterschaftsgeld zB... ich war dann noch bei pro familia und habe da auch noch den rest bekommen.. was die arge nicht gezahlt hatte so für kleiigkeiten.. und schwangerschaftsbekleidungsgeld gibts bei der arge auch noch. lg
oOLiebeMamiOo
oOLiebeMamiOo | 29.06.2008
12 Antwort
caritas
Es gibt die "Bundestiftung Mutter und Kind", die unterstützt Mütter, die finanzielle Probleme haben, daß Geld wird auch nicht auf Hartz4 angerechnet oder so. Je nach dem wo du wohnst werde das von Caritas oder Pro Familia vergeben. Ich würde mir einfach mal einen Beratungstermin bei denen holen, die können dir auch andere wichtige Tipps geben!
yvonne1979
yvonne1979 | 29.06.2008
11 Antwort
@Kessy
stimme dir voll und ganz zu... ist mir auch immer wieder ein Rätsel... 19 Jahre, arbeitslos, getrennt lebend und im 4. Monat schwanger... versteh ich nicht!!! kann man sich nicht Gedanken machen, BEVOR frau schwanger wird?!?!?! und die erste Frage, die hier gestellt wird... "wo bekomme ich...?" und bis jetzt habe ich irgendwo immer gelesen, man könne nur bei einer Stelle irgendwelches Geld bekommen... und jetzt plötzlich doch bei mehreren? es gibt doch anscheinend eine Menge Menschen , die überhaupt keine Skrupel haben... und eine Menge Menschen, die für diesen Staat anscheinend zu doof sind, weil sie Steuern zahlen und versuchen, ohne Unterstützung über die Runden zu kommen. So... und jetzt dürft Ihr wieder auf mich losgehen, aber meine Meinung zu diesem Thema werdet Ihr deshalb mit Sicherheit trotzdem in diesem Leben nicht mehr ändern...
bw_2277
bw_2277 | 29.06.2008
10 Antwort
Rückfrage an NILSMAMA
Wieso ab dem 5. Monat arbeitslos? Ist reine Neugierde jetzt, denn normalerweise genießt man als Schwangere doch Kündigungsschutz.
Kessy81
Kessy81 | 29.06.2008
9 Antwort
erstausstattung
also ich war auch ab dem 5monat arbeitslos habe die erstausstatung bei dem drk und der arge beantragt habe rund 1000€ bekommen, das hat und wirklich geholfen
Nilsmama
Nilsmama | 29.06.2008
8 Antwort
Warst du schon arbeitslos als du schwanger wurdest? Und war's geplant?
Ich weiss ja nicht wie es bei dir war, möchte dich auch nicht angreifen, aber ich kann immer wieder nicht verstehen, wie jemand der arbeitslos ist geplant ein Kind bekommt. Ich würde kein Kind groß ziehn wollen vom Geld anderer. Arbeitende bekommen für die Erstausstattung auch nix geschenkt - egal wie viel man verdient oder besser gesagt wie wenig. Wenn man ein Kind plant gehört für mich auch dazu mir Gedanken darüber zu machen wie es finanziell zu machen ist. Und nicht erst anfangen darüber nachzudenken, wenn man schon schwanger ist. Wie gesagt meine Meinung - ohne jemanden persönlich angreifen zu wollen.
Kessy81
Kessy81 | 29.06.2008
7 Antwort
...........................
also bei der diakonie wenn es sowas bei euch gibt brauchst du mutterpass und dann wenn du alleine bist bekommst du 700euro musst dan nach der gebrt die geb urkunde vor legen.. Von der arge kannst du einen antrag erstellen umstansmode da kannst du bis zu 130euro bekommen und dann antrag stellen auf erstlingsmode das kannst du jetzt schon abgeben weil das bearbeiten dauert etwas.. Mehrbedarf dür schwangere musst du beantragen weil du in der ss 53euro bekommen kannst musst du aber beantragen..
ronjatoni
ronjatoni | 29.06.2008
6 Antwort
Babyerstausstattung
Hallo, du brauchst dir echt keine sorgen machen, ick selbst bin nicht Arbeitslos und habe trotzdem um die 400€ vom JobCenter bekommen und war dann noch bei einer Stiftung und habe dann auch nochmal über 800€ bekommen.Es lohnt sich also wirklich überall hinzugehen und nachzufragen.Wie gesagt, man bekommt selbst Geld vom JobCenter, wenn man sonst keine weitere Unterstützung vom Amt vorher bekommen hatte.Also mach dich uff den Weg, es lohnt sich...Viel Glück und keene Angst.:)
golf-g60-bunny
golf-g60-bunny | 29.06.2008
5 Antwort
............
bei uns gibts sowas das heißt koppelstift. ist von der stadt aus für junge mütte bis 21. da bekommen arbeitslose 300 euro und arbeitende 1200. ich war da zu alt für :) aber meine schwägerin war dort...das ist echt super
lbssg
lbssg | 29.06.2008
4 Antwort
arbeitslos
Hallo! Bei der Arge kannst Du 6 Wochen vor Termin eine Erstlingsausstattung beantragen, waren glaub ich 350 Euro. Dann war ich noch bei der Diakonie. Da gab es etwas mehr. Die brauchen dann nur ne Geburtsurkunde. LG
iansven1
iansven1 | 29.06.2008
3 Antwort
hallo
du mußt bei der agre deinen mutterpaß vorzeigen.ruf bei pro familia an un mach nen termin für ein gespräch aus.dan stellen die einen antrag und du bekommst ca 700 euro ein teil vor der geburt den andren nach der geburt.
joanmichelle
joanmichelle | 29.06.2008
2 Antwort
huhui
entweder stelltste ein antrag auf der arge oder bei der pro familia von der arge bekommste auch noch mutterschaftskleidung in höhe von 110euro und für die erstaustattung bekommste glaube ich an die 500euro
NJJB
NJJB | 29.06.2008
1 Antwort
........
Wenn man Arbeitslos ist bekommt man es nur von der Arge. Von ProFamilia nur wenn man gering Verdiener Azubi oder so ist. So hat man es mir mal gesagt
Angie1986
Angie1986 | 29.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

brauch mal wieder rat
12.08.2012 | 10 Antworten
brauch ma n rat
06.08.2012 | 7 Antworten
Brauch mal eure hilfe!!
20.07.2012 | 5 Antworten
brauch schnell n rat
14.07.2012 | 19 Antworten
Ich brauch Rat
27.06.2012 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen